Durchwahl Mietrecht
(1,99 EUR/Min* | 07:00 - 01:00 Uhr)
*inkl. 19% MwSt aus dem Festnetz der Deutschen Telekom; ggf. abweichende Preise aus Mobilfunknetzen.

Modernisierung

Stand: 28.04.2014

Möchte der Vermieter an der Mietsache bei laufender Vermietung Modernisierungsmaßnahmen durchführen, so regelt § 554 BGB (Bürgerliches Gesetzbuch) seine Befugnisse.

Die Vorschrift definiert den Begriff der Modernisierung als "Maßnahmen zur Verbesserung der Mietsache, zur Einsparung von Energie oder Wasser oder zur Schaffung neuen Wohnraums". Oftmals ist dies der Fall bei der Erneuerung von Heizkörpern oder dem Einsetzen neuer Fenster. Der Mieter muss diese Maßnahmen nach Ankündigung grundsätzlich dulden. Entsprechend der Systematik des Mietrechts im BGB hat der Gesetzgeber dem Vermieter aber Schranken für die Durchführung der Maßnahmen auferlegt. Wichtig für Mieter ist insbesondere § 554 Absatz 2 BGB. Die Vorschrift beinhaltet eine Härteregelung, wonach eine Interessenabwägung zwischen dem Interesse des Vermieters und der anderen Mieter einerseits und dem betroffenen Mieter andererseits stattfindet. Wenn die geplante Maßnahme unter diesen Aspekten für den Mieter unzumutbar ist, so kann er sich gegen die Durchführung der Maßnahme wehren.

Spezielle Fragen zum Thema Modernisierung beantworten Ihnen die Rechtsanwälte der Deutschen Anwaltshotline schnell und unkompliziert per Telefon oder online per E-Mail.


Interessante Fälle aus der E-Mail-Rechtsberatung zu Modernisierung
Hausverwaltung muss Mieterhöhungen an Eigentümer abgeben
Mietminderung wegen diversen Mängeln - berechtigt?
Hausverwaltungstätigkeit - Schadensersatz wegen Sorgfaltspflichtverletzung?
Mieter terrorisiert Nachbarn - Räumungsklage
Darf der Wohnungsbesitzer stets offene Türen fordern?
Verhalten bei Modernisierungsmaßnahmen
Umsetzung von Beschlüssen der Eigentümerversammlung

Interessante Beiträge zu Modernisierung
Worauf enthusiastische Mieter achten müssen
SEHR GUT
4.5 Sternenbewertungen

19.238 Kundenbewertungen
Bewerten auch Sie den Anwalt
nach dem Gespräch !

   | Stand: 22.09.2016
Hier hat eine punktgenaue, präzise Enschätzung der Rechtslage stattgefunden!

   | Stand: 20.09.2016
Alles Gut gelaufen! Gerner wieder !

   | Stand: 19.09.2016
Frau RA`in Leineweber hat meine Fragestellung kompetent und umfassend beantwortet.

Der direkte Draht zum Anwalt:
0900-1 875 007-088
(1,99 EUR/Min* | 07:00 - 01:00Uhr)
Durchwahl Mietrecht
 
0900-1 875 007-089
(1,99 EUR/Min* | 07:00 - 01:00Uhr)
Durchwahl Wohnungseigentumsrecht
 
*inkl. 19% MwSt aus dem Festnetz der Deutschen Telekom; ggf. abweichende Preise aus Mobilfunknetzen.

Wichtige Themen:

Rechtsanwalt für Mietrecht | Allgemeine Rechtsfragen | Mietrecht | Wohnungseigentumsrecht | Hausmeisterservice | Hausmeistervertrag | Hausordnung | Hausverwaltung | Kabelgebühr | Modernisierungskosten | Nachforderung | Rücklage | Rücklagenbildung | Umbaumaßnahmen | Wirtschaftsplan | Gebäudereinigung | Haus und Grund

Hilfreiche und viele kostenlose Produkte:

ERFOLGSAUSSICHTEN CHECK
Lassen Sie 10 Anwälte urteilen

Lohnt sich ein Anwalt? Lassen Sie das Risiko Ihrer Rechtsangelegenheit von unabhängigen Rechtsanwälten bewerten. ...weiter lesen
HOMEPAGE TOOLS
NEU und exklusiv für Webmaster

Machen Sie Ihre Website rechtssicher! Mit unseren kostenlosen Homepage-Tools minimieren sie das Risiko einer Abmahnung. Egal ob Impressum, Disclaimer oder AGB. ...weiter lesen
Recht auf Ihrer Website
JURA TICKER
Die neuesten Meldungen auf Ihrer Website

Der Jura-Ticker bietet Ihren Besuchern aktuelle Gerichtsurteile, die stets interessant und leserfreundlich geschrieben sind. Dieser Content ist kostenlos in jede Website integrierbar und wird von uns täglich mit einer neuen Meldung bestückt. Rechtsgebiete, Größe und Farben des Tickers können dabei an den eigenen Internetauftritt angepasst werden.

Deutsche Anwaltshotline
Anwaltshotline
Der direkte Draht zum Anwalt:
0900-1 875 007-088
(1,99 EUR/Min* | 07:00 - 01:00Uhr)
Durchwahl Mietrecht
 
0900-1 875 007-089
(1,99 EUR/Min* | 07:00 - 01:00Uhr)
Durchwahl Wohnungseigentumsrecht
 
*inkl. 19% MwSt aus dem Festnetz der Deutschen Telekom; ggf. abweichende Preise aus Mobilfunknetzen.
E-Mail Beratung Online-Rechtsberatung per E-Mail. Antwort innerhalb weniger Stunden „schwarz auf weiß“. Jetzt Anfragen