Durchwahl Mietrecht
(1,99 EUR/Min* | 07:00 - 01:00 Uhr)
*inkl. 19% MwSt aus dem Festnetz der Deutschen Telekom; ggf. abweichende Preise aus Mobilfunknetzen.

Mittagsruhezeiten

Stand: 12.12.2012

In Wohnhäusern sind bestimmte Ruhezeiten einzuhalten, nämlich die Nacht- und die Mittagsruhezeit. Diese richten sich nach der Hausordnung oder nach gesetzlichen Vorschriften, wenn keine Hausordnung vorhanden ist. Unberechtigtes und vermeidbares Lärmen ohne berechtigten Anlass ist immer untersagt.

Ruhestörungen sind Immissionen , durch die Menschen in ihrem Wohlbefinden gestört werden.In der Regel handelt es sich um Lärmbelästigungen, z.B. durch lautes Hundegebell, Rasenmähen oder nachbarliches Heimwerken oder Musizieren.
Der Schutz gegen Ruhestörungen ist in zahlreichen Gesetzen geregelt. Hier sind z.B. die Landesimmissionsschutzgesetze (LImSchG)zu nennen. Aufgrund des jeweiligen Landesgesetzes können Städte und Gemeinden Verordnungen über die einzuhaltenden Ruhezeiten erlassen.

Zeiten, in denen unnötige Störungen in der Mittagszeit zu unterlassen sind, sind in der Regel die Stunden zwischen 12.00 und 15.00 Uhr.

Fragen hierzu beantworten Ihnen gerne die Rechtsanwälte/innen der Deutschen Anwaltshotline!


Interessante Fälle aus der E-Mail-Rechtsberatung zu Mittagsruhezeiten
Entschädigung für entgangene Urlaubsfreuden

Interessante Beiträge zu Mittagsruhezeiten
Worauf enthusiastische Mieter achten müssen
Airbnb: Untervermietung an Touristen rechtens?
SEHR GUT
4.5 Sternenbewertungen

19.875 Kundenbewertungen
Bewerten auch Sie den Anwalt
nach dem Gespräch !

   | Stand: 24.06.2017
Ich bin angenehm überrascht und würde jederzeit, künftig Hilfe dieser Art in Anspruch nehmen! Ich bedanke mich.

   | Stand: 24.06.2017
Sehr gute Beratung,kann ich nur empfehlen

   | Stand: 22.06.2017
Herzlichen Dank, Herr Rauhut. Ich besprach mit RA Rauhut die Handlungsmöglichkeiten im Familienrecht: Kindesentzug, Sorgerecht, Erziehungsrecht Adoption, Testament etc. und bin sehr gut informiert aund ausgesprochen zufrieden.

Der direkte Draht zum Anwalt:
0900-1 875 007-072
(1,99 EUR/Min* | 07:00 - 01:00Uhr)
Durchwahl Mietrecht
 
*inkl. 19% MwSt aus dem Festnetz der Deutschen Telekom; ggf. abweichende Preise aus Mobilfunknetzen.

Wichtige Themen:

Rechtsanwalt für Mietrecht | Allgemeine Rechtsfragen | Arbeitsrecht | Mietrecht | Abendruhe | Baulärm | Feiern | Häusliche Mittagsruhe | Hausmusik | Laute Musik | Mietrecht Mittagsruhe | Mittagszeit | Partylärm | Schlagzeug | Trittschall | Verkehrslärm

Hilfreiche und viele kostenlose Produkte:

ERFOLGSAUSSICHTEN CHECK
Lassen Sie 10 Anwälte urteilen

Lohnt sich ein Anwalt? Lassen Sie das Risiko Ihrer Rechtsangelegenheit von unabhängigen Rechtsanwälten bewerten. ...weiter lesen
HOMEPAGE TOOLS
NEU und exklusiv für Webmaster

Machen Sie Ihre Website rechtssicher! Mit unseren kostenlosen Homepage-Tools minimieren sie das Risiko einer Abmahnung. Egal ob Impressum, Disclaimer oder AGB. ...weiter lesen
Recht auf Ihrer Website
JURA TICKER
Die neuesten Meldungen auf Ihrer Website

Der Jura-Ticker bietet Ihren Besuchern aktuelle Gerichtsurteile, die stets interessant und leserfreundlich geschrieben sind. Dieser Content ist kostenlos in jede Website integrierbar und wird von uns regelmäßig mit einer neuen Meldung bestückt. Rechtsgebiete, Größe und Farben des Tickers können dabei an den eigenen Internetauftritt angepasst werden.

Deutsche Anwaltshotline
Anwaltshotline
Der direkte Draht zum Anwalt:
0900-1 875 007-072
(1,99 EUR/Min* | 07:00 - 01:00Uhr)
Durchwahl Mietrecht
 
*inkl. 19% MwSt aus dem Festnetz der Deutschen Telekom; ggf. abweichende Preise aus Mobilfunknetzen.
E-Mail Beratung Online-Rechtsberatung per E-Mail. Antwort innerhalb weniger Stunden „schwarz auf weiß“. Jetzt Anfragen