Durchwahl Mietrecht
(1,99 EUR/Min* | 07:00 - 01:00 Uhr)
*inkl. 19% MwSt aus dem Festnetz der Deutschen Telekom; ggf. abweichende Preise aus Mobilfunknetzen.

Katzenhaltung

Stand: 15.05.2015

Ein häufiges Problem im Mietrecht ist die Haustierhaltung. Konkrete gesetzliche Regelungen gibt es nicht.

Es ist daher zunächst auf den Mietvertrag abzustellen.Ist dort ausdrücklich und individualvertraglich verhandelt und vereinbart, dass der Mieter in der Wohnung keine Katze halten darf, ist das Tierhaltungsverbot zulässig. In diesem Fall hat der Mieter den Mietvertrag in Kenntnis der Situation abgeschlossen und dem Verbot der Tierhaltung durch den Vermieter zugestimmt. Anders ist es,wenn das Tierhaltungsverbot nicht individualvertraglich, sondern formularmäßig in allgemeinen Geschäftsbedingungen im Mietvertrag formuliert ist, wie z.B. in einer Klausel, dass "jegliche Tierhaltung, insbesondere von Hunden und Katzen", verboten ist. Der Bundesgerichtshof hat eine Klausel für unwirksam erklärt, die jede Tierhaltung mit Ausnahme von Ziervögeln und Zierfischen, von der Zustimmung des Vermieters abhängig machte. (BGH Urt.v. 20.3.2013, VIII ZR 168/12; Urt.v. 14.11.2007, VIII ZR 34/06). Die Zustimmung des Vermieters zur Tierhaltung steht nicht in seinem freiem Ermessen, sondern darf nur aus sachlichen Gründen verweigert werden. Da in der besagten Klausel keine sachlichen Gründe bezeichnet waren, war sie schlichtweg unwirksam. Erst wenn durch das Tier der Hausfrieden nachhaltig gestört wird oder die Tierhaltung zu Beschädigungen oder Belästigungen führt kann die Abschaffung verlangt werden. Bei reinen Wohnungskatzen treten in der Regel wenig Probleme auf.Beschädigungen innerhalb der Wohnung wie bsp. Kratzer in Tapete sind vom Mieter bei seinem Auszug zu beseitigen. Wenn die Katzen einen Zugang zum Garten haben, kann eventuell eine nicht hinnehmbare Beeinträchtigung von Nachbarn hiermit verbunden sein.

Fragen zu Ihrem individuellen Fall beantworten Ihnen kompetent die Rechtsanwälte der Deutschen Anwaltshotline.


Interessante Fälle aus der E-Mail-Rechtsberatung zu Katzenhaltung
Tierhaltung in der Wohnung
Tierhaltung in Mietwohnung
Untersagung der Tierhaltung durch den Vermieter

Interessante Beiträge zu Katzenhaltung
Besitzer darf Hund während der Arbeitszeit nicht in ein Auto sperren
SEHR GUT
4.5 Sternenbewertungen

19.253 Kundenbewertungen
Bewerten auch Sie den Anwalt
nach dem Gespräch !

   | Stand: 27.09.2016
Es ist für Fragen eine gute Alternative zu einem persönlichen Anwaltsbesuch.

   | Stand: 27.09.2016
Hallo, sehr präzise, punktgenaue und frdl. Beratung. Wusste sofort nach diesem Gespräch was zu tun ist. Das Gespräch wird nicht unnötig in die Länge gezogen, wie bei anderen Hotlinen. Jederzeit gerne wieder und vielen Dank...mfG.

   | Stand: 22.09.2016
Hier hat eine punktgenaue, präzise Enschätzung der Rechtslage stattgefunden!

Der direkte Draht zum Anwalt:
0900-1 875 005-805
(1,99 EUR/Min* | 07:00 - 01:00Uhr)
Durchwahl Mietrecht
 
*inkl. 19% MwSt aus dem Festnetz der Deutschen Telekom; ggf. abweichende Preise aus Mobilfunknetzen.

Wichtige Themen:

Rechtsanwalt für Mietrecht | Allgemeine Rechtsfragen | Arbeitsrecht | Mietrecht | Haustierhaltung | Hühnerhaltung | Hund Mietwohnung | Hundebesuch | Hundegebell | Hundehaltung | Hundelärm | Kleintiere | Mietwohnung Haustier | Mietwohnung Katze | Nachbarschaftslärm | Papagei | Tierhaltung | Tierlärm | Kleintierhaltung | Tierhaltungsklausel

Hilfreiche und viele kostenlose Produkte:

ERFOLGSAUSSICHTEN CHECK
Lassen Sie 10 Anwälte urteilen

Lohnt sich ein Anwalt? Lassen Sie das Risiko Ihrer Rechtsangelegenheit von unabhängigen Rechtsanwälten bewerten. ...weiter lesen
HOMEPAGE TOOLS
NEU und exklusiv für Webmaster

Machen Sie Ihre Website rechtssicher! Mit unseren kostenlosen Homepage-Tools minimieren sie das Risiko einer Abmahnung. Egal ob Impressum, Disclaimer oder AGB. ...weiter lesen
Recht auf Ihrer Website
JURA TICKER
Die neuesten Meldungen auf Ihrer Website

Der Jura-Ticker bietet Ihren Besuchern aktuelle Gerichtsurteile, die stets interessant und leserfreundlich geschrieben sind. Dieser Content ist kostenlos in jede Website integrierbar und wird von uns täglich mit einer neuen Meldung bestückt. Rechtsgebiete, Größe und Farben des Tickers können dabei an den eigenen Internetauftritt angepasst werden.

Deutsche Anwaltshotline
Anwaltshotline
Der direkte Draht zum Anwalt:
0900-1 875 005-805
(1,99 EUR/Min* | 07:00 - 01:00Uhr)
Durchwahl Mietrecht
 
*inkl. 19% MwSt aus dem Festnetz der Deutschen Telekom; ggf. abweichende Preise aus Mobilfunknetzen.
E-Mail Beratung Online-Rechtsberatung per E-Mail. Antwort innerhalb weniger Stunden „schwarz auf weiß“. Jetzt Anfragen