Durchwahl Mietrecht
(1,99 EUR/Min* | 07:00 - 01:00 Uhr)
*inkl. 19% MwSt aus dem Festnetz der Deutschen Telekom; ggf. abweichende Preise aus Mobilfunknetzen.

Kaltwasserzähler

Stand: 02.12.2013

Eine mit der Heizkostenverordnung vergleichbare bundesweite Regelung über die Erfassung und Abrechnung von Kaltwasserkosten, also eine Verpflichtung zum Einbau von Kaltwasserzählern, besteht gegenwärtig nicht. Daher ist es den einzelnen Bundesländern überlassen, in ihren Landesbauordnungen entsprechende Regelungen zu schaffen.Die Landesbauordnungen der weitaus meisten Bundesländer sehen jedoch die Pflicht zum Einbau vor.

Sind keine Wasserzähler vorhanden, muss der Verbrauch des einzelnen Mieters nach dem Verhältnis der Wohnfläche zur Gesamtwohnfläche berechnet werden. Letztlich dürfte es aber im Interesse der Eigentümer (Vermieter) sein, eine möglichst genaue individuelle Verbrauchserfassung durch den Einbau von Kaltwasserzählern zu gewährleisten, um möglichen Unklarheiten und Streitigkeiten in Bezug auf die Betriebskostenabrechnungen vorzubeugen. In Wohnungseigentümergemeinschaften kann der Einbau der Zähler im Rahmen ordnungsgemäßer Verwaltung beschlossen werden. Dies stellt keine bauliche Veränderung dar.

Bei Fragen stehen Ihnen unsere Anwältinnen und Anwälte gerne zur Verfügung.


Passende Verträge zum Thema Kaltwasserzähler finden Sie im Vertragscenter:

Interessante Fälle aus der E-Mail-Rechtsberatung zu Kaltwasserzähler
Abhilfe von der Gemeinde wegen Straßenzustand
Kosten für Schneefegen mit der Vermieterin geteilt
Rohrbruch - Steht dem Mieter Erstattung zu ?
Quadratmeterzahl als ausschlaggebender Faktor bei einer Nebenkostenabrechnung?
Ist die Nebenkostenabrechnung rechtmäßig?
Kostentragung für Schneeräumung wegen eingetragenem Nutzungsrecht?
Kann der Nachbar Gebühren für einen Privatweg verlangen?

SEHR GUT
4.5 Sternenbewertungen

19.256 Kundenbewertungen
Bewerten auch Sie den Anwalt
nach dem Gespräch !

   | Stand: 28.09.2016
Tolle Beratung und auch für einen nicht volljuristen Verständlich erklärt, sehr empfehlenswert!

   | Stand: 27.09.2016
Es ist für Fragen eine gute Alternative zu einem persönlichen Anwaltsbesuch.

   | Stand: 27.09.2016
Hallo, sehr präzise, punktgenaue und frdl. Beratung. Wusste sofort nach diesem Gespräch was zu tun ist. Das Gespräch wird nicht unnötig in die Länge gezogen, wie bei anderen Hotlinen. Jederzeit gerne wieder und vielen Dank...mfG.

Der direkte Draht zum Anwalt:
0900-1 875 005-764
(1,99 EUR/Min* | 07:00 - 01:00Uhr)
Durchwahl Mietrecht
 
0900-1 875 005-765
(1,99 EUR/Min* | 07:00 - 01:00Uhr)
Durchwahl Wohnungseigentumsrecht
 
*inkl. 19% MwSt aus dem Festnetz der Deutschen Telekom; ggf. abweichende Preise aus Mobilfunknetzen.

Wichtige Themen:

Rechtsanwalt für Mietrecht | Allgemeine Rechtsfragen | Mietrecht | Wohnungseigentumsrecht | Abwasser | Abwasserkosten | Kanalgebühren | Niederschlagswasser | Niederschlagswassergebühr | Regenwasser | Warmwasser | Warmwasserabrechnung | Warmwasserkosten | Warmwasserverbrauch | Wasserabrechnung | Wassergebühren | Wassergeld | Wasserkosten | Wassermesser | Wasserverbrauch | Wasserzähler | Abwasseranschluß

Hilfreiche und viele kostenlose Produkte:

ERFOLGSAUSSICHTEN CHECK
Lassen Sie 10 Anwälte urteilen

Lohnt sich ein Anwalt? Lassen Sie das Risiko Ihrer Rechtsangelegenheit von unabhängigen Rechtsanwälten bewerten. ...weiter lesen
HOMEPAGE TOOLS
NEU und exklusiv für Webmaster

Machen Sie Ihre Website rechtssicher! Mit unseren kostenlosen Homepage-Tools minimieren sie das Risiko einer Abmahnung. Egal ob Impressum, Disclaimer oder AGB. ...weiter lesen
Recht auf Ihrer Website
JURA TICKER
Die neuesten Meldungen auf Ihrer Website

Der Jura-Ticker bietet Ihren Besuchern aktuelle Gerichtsurteile, die stets interessant und leserfreundlich geschrieben sind. Dieser Content ist kostenlos in jede Website integrierbar und wird von uns täglich mit einer neuen Meldung bestückt. Rechtsgebiete, Größe und Farben des Tickers können dabei an den eigenen Internetauftritt angepasst werden.

Deutsche Anwaltshotline
Anwaltshotline
Der direkte Draht zum Anwalt:
0900-1 875 005-764
(1,99 EUR/Min* | 07:00 - 01:00Uhr)
Durchwahl Mietrecht
 
0900-1 875 005-765
(1,99 EUR/Min* | 07:00 - 01:00Uhr)
Durchwahl Wohnungseigentumsrecht
 
*inkl. 19% MwSt aus dem Festnetz der Deutschen Telekom; ggf. abweichende Preise aus Mobilfunknetzen.
E-Mail Beratung Online-Rechtsberatung per E-Mail. Antwort innerhalb weniger Stunden „schwarz auf weiß“. Jetzt Anfragen