Rechtsberatung Hotline
zur Startseite zum ImpressumKontaktzum Pressebereich Stellenangebote
für Anwälte für Mitglieder für Vereine Datenschutzerklärung zu den FAQs
Newsletter bestellen           
Anwaltshotline: Sofort telefonische Rechtsberatung E-Mail-Beratung: Rechtsberatung E-Mail Vertragscenter: Download von Verträgen, Musterschreiben und Leitfäden Anwaltssuche: Bundesweite Suche nach Rechtsanwälten und Kanzleien
Alle Rechtsgebiete  |   Anrufen ohne 0900-Nr.  |   Neu: Recht auf Ihrer Website Folgt uns bei       1101 Fans  und informiert euch täglich!

Jahresmietvertrag

Stand: 28.07.2014

Wenn ein Vermieter eine Wohnung für nur ein Jahr vermieten will, kann er mit dem Mieter einen entsprechenden Zeitmietvertrag nach § 575 BGB abschließen.

Ein Zeitmietvertrag kann aber nur in den in § 575 Abs.1 Nr. 1-3 BGB näher bezeichneten Fällen abgeschlossen werden. Die Begründung muss der Vermieter dem Mieter bei Vertragsabschluss schriftlich mitteilen, z.B. dass er die Wohnung nach einem Jahr selber benötigt(Eigenbedarf).
Ohne die entsprechenden Gründe und/oder ohne die Schriftform der Mitteilung entsteht ein unbefristeter Mietvertrag. Der Mieter kann frühestens vier Monate vor Ablauf des Zeitmietvertrages erfragen, ob die Gründe für die Befristung noch bestehen, um das Auslaufen des Vertrages möglicherweise zu verhindern.Ist der Grund für die ursprüngliche Befristung weggefallen, wandelt sich das Mietverhältnis auf Verlangen des Mieters in ein normales unbefristetes Mietverhältnis um. Jede Verzögerung des Vermieters bei der Antwort verlängert das Mietverhältnis entsprechend. Ein Jahresmietvertrag über gewerbliche Räume kann ohne weiteres abgeschlossen werden, sei es mündlich oder schriftlich. Die erheblichen Einschränkungen des § 575 BGB gelten hier nicht.

Haben Sie Fragen? Die Rechtsanwälte/-innen der Deutschen Anwaltshotline geben gerne Auskunft - am Telefon oder per E-Mail.

    RSS-JuraFeed


Passende Verträge zum Thema Jahresmietvertrag finden Sie im Vertragscenter:

Interessante Fälle aus der E-Mail-Rechtsberatung zu Jahresmietvertrag

Renovierungsarbeiten nach Auszug
Frage: A.) Renovierungsmaßnahmen nach Auszug Der am 10.01.2008 von uns unterschriebene Mietvertrag wurde fristgerecht zum 30.09.2012 gekündigt. Es handelt sich um einen Eineitsmietvertrag (gelbe Ausführun...
Antwort: Welche Leistungen Sie genau bei den Schönheitsreparaturen erbringen müssen, bemisst sich nach dem Zustand Ihrer Wohnung.Die genannten Fristen im Mietvertrag sind nicht starr („im allgemeinen“ ...⇒ zum vollständigen Fall

Mangel in Wohnung: Mieter fordert Austausch des Teppichbodens
Frage: Ich habe in 2007 eine Wohnung mit Teppichboden vermietet. Zum Zeitpunkt des Vertragsabschlusses war der Teppichboden 13 Jahre alt und in einem ordentlichen gebrauchsfähigen Zustand. Es bestand Einigkei...
Antwort: Frage 1.: Reicht hier für den Einwand eines Mangels allein der Verweis auf das Alter des Teppichbodens aus, oder kommt es zusätzlich auch auf den tatsächlichen Zustand an und muss dadurc ...⇒ zum vollständigen Fall

Vermieter verbietet Nutzung von Gas-Heizofen
Frage: Betrieb eines Gas-Heizofen ROWI HGO 4200/1 BF in einer Mietwohung. Das Gerät ist zugelassen für Wohnräume und hat den entsprechenden Druckreduzierer. Wir haben eine Nachtspeicherheizun...
Antwort: Als Mieter sind Sie grundsätzlich zu einer voll umfassenden vertraglichen Nutzung der gemieteten Wohnung berechtigt. Einschränkungen in der Nutzung bestehen u.a. nur dann, wenn sich durch di ...⇒ zum vollständigen Fall

Mieterin beschwert sich Schimmel - Vorgehensweise von Vermieter
Frage: Wir vermieten eine Wohnung. Die Mieterin (sie wohnt da seit dem 08.2010) hat Schimmel im Badezimmer entdeckt und hat es auch fotografiert und meint, dass der Grund des Schimmels bei dem alten Bewohne...
Antwort: Frage 1.: Muss der Gutachter gehollt werden und wer zahlt dafür?Übermäßige Feuchtigkeit in der Wohnung wird optisch sichtbar durch Schimmelbildung. Häufig besteht zwischen Vermiete ...⇒ zum vollständigen Fall

Kündigungsfrist von 6 Monaten bei Eigenbedarf der Wohnung?
Frage: Ich wohne seit fünf Jahren in einem Einfamilienhaus zur Miete. Habe einen ganz üblichen vorgefertigten Mietvertrag in dem per Hand alles fehlende eingetragen wurde. Nun hat mein Vermieter Eigenbedar...
Antwort: Grundsätzlich gilt bei Kündigungen von Mietwohnungen/ -häusern durch den Vermieter eine gestaffelte Kündigungsfrist. Besteht das Mietverhältnis MEHR ALS 5 Jahre, dann beträg ...⇒ zum vollständigen Fall

Verstoß gegen den Mietvertrag - seitens des Mieters
Frage: Ich habe ein Haus zusammen mit einem kleinen Garten vermietet. Bei Übergabe des Hauses bestand der größte Teil des Gartens aus einer Rasenfläche. Mein Mieter hat diese Rasenfläch...
Antwort: Sehr geehrter Mandant,1.Bei dem Zupflastern des Rasens, ich gehe von Betonieren oder Verfliesen aus, handelt es sich in der Tat um eine Änderung der Anlageart. Im Gegensatz zum Wohnraum, wo das Aufbringe ...⇒ zum vollständigen Fall

Kündigungsfristen bei Altmietverträgen
Frage: Ich habe am 30.05.1998 einen unbefristeten Wohnungsmietvertrag nach altem Mietrecht abgeschlossen. Diesen Vertrag möchte ich zum 31.03.2011 mit der gesetzlichen Frist von 3 Monaten (nach neuem Mietrecht...
Antwort: Sehr geehrter Mandant,die Frage, welche Kündigungsfristen bei Altmietverträgen gelten, ist in den sog. Übergangsvorschriften (Art. 2 des Mietrechtsreformgesetzes) geregelt. Danach gelte ...⇒ zum vollständigen Fall

SEHR GUT (4.5/5)

4.5 Sternenbewertungen

15.227 Kundenbewertungen

Bewerten auch Sie den Anwalt
nach dem Gespräch !
| Stand: 29.08.2014
Ich kann Herrn RA Böckhaus nur wärmstens empfehlen. Sehr kompetent, freundlich, alles was man braucht. Hatte schon mehrfach mit Ihm kontakt, jesesmal spitze. Danke

| Stand: 29.08.2014
Alles gut geklappt Dankeschön

| Stand: 29.08.2014
Kompetente und gute Beratung durch RA Fischer. Vielen Dank dafür!

Rufen Sie an:
zum Thema Jahresmietvertrag
0900-1 875 005-698
(1,99 EUR/Min* | 07:00 - 01:00Uhr)
Durchwahl Mietrecht
 
Vorteile der telefonischen Rechtsberatung
next prev
Verwandte Themen:

Rechtsanwalt für Mietrecht | Allgemeine Rechtsfragen | Arbeitsrecht | Mietrecht | Ferienhausmietvertrag | Ferienhausvermietung | Gartenvertrag | Hausmietvertrag | Leihvertrag | Mietvertrag | Scheinmietvertrag | Staffelmietvertrag | Vermietung Gästezimmer | Vormietvertrag | Wohnmietvertrag | Wohnungsmietvertrag | Zwischenmietvertrag

Alle Rechtsgebiete
Hilfreiche und viele kostenlose Produkte:

Recht auf Ihrer Website Homepage Tools | NEU für Webmaster

Machen Sie ihre Website rechtssicher! Mit unseren kostenlosen Homepage-Tools minimieren sie das Risiko einer Abmahnung. Egal ob Impressum, Disclaimer oder AGB. ...mehr

Erfolgsaussichten Check
| Lassen Sie 10 Anwälte urteilen

Lohnt sich ein Anwalt? Lassen Sie das Risiko ihrer Rechtsangelegenheit von unabhängigen Rechtsanwälten bewerten. ...mehr

Jura Ticker
| Die neuesten Meldungen auf Ihrer Website

Der Jura-Ticker bietet Ihren Besuchern aktuelle Gerichtsurteile, die stets interessant und leserfreundlich geschrieben sind. Dieser Content ist kostenlos in jede Website integrierbar und wird von uns täglich mit einer neuen Meldung bestückt. Rechtsgebiete, Größe und Farben des Tickers können dabei an den eigenen Internetauftritt angepasst werden.
Deutsche Anwaltshotline
   Jura-Ticker für Ihre Seite?
Einfach hier klicken.

Weitere Projekte der Deutschen Anwaltshotline: Anwaltsverzeichnis | Deutsches Rechtsforum