Durchwahl Mietrecht
(1,99 EUR/Min* | 07:00 - 01:00 Uhr)
*inkl. 19% MwSt aus dem Festnetz der Deutschen Telekom; ggf. abweichende Preise aus Mobilfunknetzen.

II. Berechnungsverordnung

Stand: 10.03.2014

Diese Verordnung enthält im Wesentlichen Berechnungsbestimmungen für die Wohnungswirtschaft.

Für die Praxis von besonderer Bedeutung sind die Bestimmungen zur Berechnung der Wohnfläche von Wohnungen, die im Rahmen der sozialen Wohnraumförderung erstellt werden. Am 1. Januar 2004 ist die Wohnflächenverordnung in Kraft getreten. Die Bestimmungen der II. Berechnungsverordnung bleiben aber für schon erstellte Wohnungen maßgeblich, bis aufgrund von baulichen Änderungen eine Neuberechnung der Wohnfläche erforderlich wird (§ 42 der Verordnung).

Des Weiteren enthält die II. Berechnungsverordnung Bestimmungen über die Betriebskosten. Insoweit enthält die Verordnung einen abschließenden Katalog jener Kostenarten, die zwischen Vermieter und Mieter in einem Mietvertrag über Wohnraum vereinbart werden können. Weitere Kostenarten dürfen nicht vereinbart werden bzw. wäre die Vereinbarung unwirksam.Die Betriebskosten werden seit dem 1. Januar 2004 durch die Betriebskostenverordnung geregelt.

Weitere Fragen hierzu beantworten Ihnen gerne die Rechtsanwälte der Deutschen Anwaltshotline! Bitte halten Sie dazu Ihren Mietvertrag bereit.


Interessante Fälle aus der E-Mail-Rechtsberatung zu II. Berechnungsverordnung
Mietminderung aufgrund erhebliche Mängel?
Verkauf von Grundstücksteil - erhebliche Wertminderung des gesamten Grundstücks?
Garagenbau - nachbarliche Zustimmung erforderlich?
Neue Eigentümer sollen Grundbesitzabgaben für den alten Eigentümer zahlen
Quadratmeterzahl als ausschlaggebender Faktor bei einer Nebenkostenabrechnung?
Änderung des Verteilungsschlüssel für Instandhaltungskosten in einer Eigentümerversammlung
Darf eine Terrasse in einer Nebenkostenrechnung berücksichtigt werden?

SEHR GUT
4.5 Sternenbewertungen

19.485 Kundenbewertungen
Bewerten auch Sie den Anwalt
nach dem Gespräch !

   | Stand: 02.12.2016
ein Segen, das es Sie gibt

   | Stand: 01.12.2016
Hat gut geholfen

   | Stand: 01.12.2016
Die Anwältin war wirklich sehr nett und sehr Kompetent. Immer wieder gerne :-D Auch wenn ich hoffe das ich es nicht mehr brauchen werde.

Der direkte Draht zum Anwalt:
0900-1 875 005-541
(1,99 EUR/Min* | 07:00 - 01:00Uhr)
Durchwahl Mietrecht
 
*inkl. 19% MwSt aus dem Festnetz der Deutschen Telekom; ggf. abweichende Preise aus Mobilfunknetzen.

Wichtige Themen:

Rechtsanwalt für Mietrecht | Baurecht (öffentliches) | Baurecht | Mietrecht | Berechnungsverordnung | Din 277 | DIN-Wohnfläche | Mietfläche | Nutzfläche | Wohnfläche | Wohnflächen | Wohnflächenverordnung | Wohnnutzfläche | Wohnungsfläche | Wohnungsgröße | Quadratmeter

Hilfreiche und viele kostenlose Produkte:

ERFOLGSAUSSICHTEN CHECK
Lassen Sie 10 Anwälte urteilen

Lohnt sich ein Anwalt? Lassen Sie das Risiko Ihrer Rechtsangelegenheit von unabhängigen Rechtsanwälten bewerten. ...weiter lesen
HOMEPAGE TOOLS
NEU und exklusiv für Webmaster

Machen Sie Ihre Website rechtssicher! Mit unseren kostenlosen Homepage-Tools minimieren sie das Risiko einer Abmahnung. Egal ob Impressum, Disclaimer oder AGB. ...weiter lesen
Recht auf Ihrer Website
JURA TICKER
Die neuesten Meldungen auf Ihrer Website

Der Jura-Ticker bietet Ihren Besuchern aktuelle Gerichtsurteile, die stets interessant und leserfreundlich geschrieben sind. Dieser Content ist kostenlos in jede Website integrierbar und wird von uns täglich mit einer neuen Meldung bestückt. Rechtsgebiete, Größe und Farben des Tickers können dabei an den eigenen Internetauftritt angepasst werden.

Deutsche Anwaltshotline
Anwaltshotline
Der direkte Draht zum Anwalt:
0900-1 875 005-541
(1,99 EUR/Min* | 07:00 - 01:00Uhr)
Durchwahl Mietrecht
 
*inkl. 19% MwSt aus dem Festnetz der Deutschen Telekom; ggf. abweichende Preise aus Mobilfunknetzen.
E-Mail Beratung Online-Rechtsberatung per E-Mail. Antwort innerhalb weniger Stunden „schwarz auf weiß“. Jetzt Anfragen