Durchwahl Mietrecht
(1,99 EUR/Min* | 07:00 - 01:00 Uhr)
*inkl. 19% MwSt aus dem Festnetz der Deutschen Telekom; ggf. abweichende Preise aus Mobilfunknetzen.

Heizungszähler

Stand: 19.10.2011
Bei dem Heizungszähler handelt es sich um einen sogenannten Wärmezähler. Um eine korrekte Verbrauchserfassung zu gewährleisten, sind Erfassungsgeräte bzw. Wärmezähler notwendig. Da die Heizkostenabrechnung nach der Heizkostenverordnung verbrauchsabhängig ist, muss festgestellt werden, wie viel Wärme an die jeweilige Wohnung von der Heizungsanlage abgegeben wurde. Falls der Heizungszähler ausfällt, ist eine verbrauchsbezogene Abrechnung, die nach der Heizkostenverordnung vorgeschrieben ist, nicht möglich und der Mieter hat das Recht, bei der nicht verbrauchsabhängigen Abrechnung der Kosten den auf ihn entfallenden Anteil um 15 % gemäß § 12 Heizkostenverordnung zu kürzen.
Falls aufgrund eines nicht ordnungsgemäßen Heizungszählers die Heizkosten nicht richtig erfasst wurden, ist davon auszugehen, dass die Betriebskostenabrechnung falsch erstellt wurde. Der Mieter kann dann innerhalb von 12 Monaten nach Erhalt der Betriebskostenabrechnung Einwendungen erheben gemäß § 556 Abs. III BGB (Bürgerliches Gesetzbuch).

Bei etwaigen Rückfragen und Rechtsunsicherheiten wenden Sie sich an die auf Mietrecht spezialisierten Rechtsanwälte der Deutschen Anwaltshotline, die Ihnen jederzeit mit kompetenten Rechtstipps weiter helfen.


Interessante Fälle aus der E-Mail-Rechtsberatung zu Heizungszähler
Nach der Trennung - Sorgerecht, Kinder- und Ehegattenunterhalt
Kindesunterhalt für 16- und 17jährige
Relevanz der Einkünfte bei Berechnung der Krankenversicherungsbeiträge

Interessante Beiträge zu Heizungszähler

Warnung vor Wechsel der Krankenkasse
Lehrer wegen Schuhfetisch suspendiert
Online gekauftes Notebook
SEHR GUT
4.5 Sternenbewertungen

19.614 Kundenbewertungen
Bewerten auch Sie den Anwalt
nach dem Gespräch !

   | Stand: 17.01.2017
Immer wenn ich anrufe werde ich sehr schnell und Kompetent beraten.Vielen Dank dafür

   | Stand: 16.01.2017
Vielen Dank für die sehr gute Beratung

   | Stand: 13.01.2017
Ein sehr freundlicher, kompetenter Anwalt, der in wenigen Minuten einen komplizierten Sachverhalt lösen konnte.

Der direkte Draht zum Anwalt:
0900-1 875 005-441
(1,99 EUR/Min* | 07:00 - 01:00Uhr)
Durchwahl Mietrecht
 
0900-1 875 005-442
(1,99 EUR/Min* | 07:00 - 01:00Uhr)
Durchwahl Wohnungseigentumsrecht
 
*inkl. 19% MwSt aus dem Festnetz der Deutschen Telekom; ggf. abweichende Preise aus Mobilfunknetzen.

Wichtige Themen:

Rechtsanwalt für Mietrecht | Baurecht (öffentliches) | Mietrecht | Wohnungseigentumsrecht | Allgemeinstrom | Brennstoffkosten | Gaskosten | Heizkostenerfassung | Heizkostennachzahlung | Heizkostenverteilung | Heizungsableser | Heizungsablesung | Heizungsabrechnung | Stromabrechnung | Stromzähler | Warmwasserabrechnung | Warmwasserverbrauch | Gasrechnung | Heizöl

Hilfreiche und viele kostenlose Produkte:

ERFOLGSAUSSICHTEN CHECK
Lassen Sie 10 Anwälte urteilen

Lohnt sich ein Anwalt? Lassen Sie das Risiko Ihrer Rechtsangelegenheit von unabhängigen Rechtsanwälten bewerten. ...weiter lesen
HOMEPAGE TOOLS
NEU und exklusiv für Webmaster

Machen Sie Ihre Website rechtssicher! Mit unseren kostenlosen Homepage-Tools minimieren sie das Risiko einer Abmahnung. Egal ob Impressum, Disclaimer oder AGB. ...weiter lesen
Recht auf Ihrer Website
JURA TICKER
Die neuesten Meldungen auf Ihrer Website

Der Jura-Ticker bietet Ihren Besuchern aktuelle Gerichtsurteile, die stets interessant und leserfreundlich geschrieben sind. Dieser Content ist kostenlos in jede Website integrierbar und wird von uns täglich mit einer neuen Meldung bestückt. Rechtsgebiete, Größe und Farben des Tickers können dabei an den eigenen Internetauftritt angepasst werden.

Deutsche Anwaltshotline
Anwaltshotline
Der direkte Draht zum Anwalt:
0900-1 875 005-441
(1,99 EUR/Min* | 07:00 - 01:00Uhr)
Durchwahl Mietrecht
 
0900-1 875 005-442
(1,99 EUR/Min* | 07:00 - 01:00Uhr)
Durchwahl Wohnungseigentumsrecht
 
*inkl. 19% MwSt aus dem Festnetz der Deutschen Telekom; ggf. abweichende Preise aus Mobilfunknetzen.
E-Mail Beratung Online-Rechtsberatung per E-Mail. Antwort innerhalb weniger Stunden „schwarz auf weiß“. Jetzt Anfragen