Durchwahl Mietrecht
(1,99 EUR/Min* | 07:00 - 01:00 Uhr)
*inkl. 19% MwSt aus dem Festnetz der Deutschen Telekom; ggf. abweichende Preise aus Mobilfunknetzen.

feuchte Wände

Stand: 09.12.2013

Ein häufiges Problem bei älteren oder schlecht isolierten Wohnungen und Häusern sind feuchte Wände. Schwarze Flecken auf der Tapete sehen nicht nur schlecht aus. Da sie durch Schimmelpilz hervorgerufen werden, können die entstehenden Sporen für Kinder gefährlich werden und Asthma oder Allergien hervorrufen.

Ursache der feuchten Wände können undichte Stellen im Mauerwerk oder Dach sein oder Wasserrohrbrüche. In diesem Fall liegt die Schadensbehebung auf Seiten des Vermieters. Ursächlich kann aber auch Kondenswasser sein, welches auf Grund mangelhaften Heizungs-/Lüftungsverhalten des Mieters entsteht bzw. entstehen kann. Bei Streit wird in der Regel ein Sachverständigengutachten darüber eingeholt, ob die Ursache beim Mieter oder Vermieter liegt. Wegen der Kosten, die durch ein Gerichtsverfahren und Einholung eines Gutachtens entstehen, ist der Mieter sicher gut beraten, zunächst anwaltliche Hilfe in Anspruch zu nehmen.

Bei Fragen zum Thema Mietmängel helfen Ihnen gerne unsere auf Mietrecht spezialisierten Anwältinnen und Anwälte.


Passende Verträge zum Thema feuchte Wände finden Sie im Vertragscenter:

Interessante Fälle aus der E-Mail-Rechtsberatung zu feuchte Wände
Mieter für Schimmelbildung haftbar machen
Folgeschädenverzichtserklärung - Risiko?
Klage gegen Unfallverursacher - Kostenübernahme von KFZ-Haftpflicht?
Mietminderung wegen Wasserrohrbruch
Mietminderung bei Wasserschaden und die Eintrittspflicht der Gebäudeversicherung
Mietminderung wegen Schimmelbildung
Anrechnung einer Abfindung zur Witwenrente

SEHR GUT
4.5 Sternenbewertungen

19.510 Kundenbewertungen
Bewerten auch Sie den Anwalt
nach dem Gespräch !

   | Stand: 08.12.2016
Mir wurde kurz, knapp und sehr verständlich weitergeholfen. Habe alles erfahren was ich wissen musste, um meinen Streit korrekt zu beenden. Sehr kompetente Hilfestellung. Vielen Dank!!!

   | Stand: 07.12.2016
Herr RA Leist hat einen scharfen, analytischen Verstand, den er akkurat zum Einsatz bringt. Seine Ausführungen sind deutlich und klar, ich konnte seine Hinweise sehr gut umsetzen. Prima. Vielen herzlichen Dank!

   | Stand: 07.12.2016
Frau von Poser kann ich in jeglicher Hinsicht weiter empfehlen.Tolle Arbeit immer erreichbar ...Perfekt.Vielen Dank!!!

Der direkte Draht zum Anwalt:
0900-1 875 004-033
(1,99 EUR/Min* | 07:00 - 01:00Uhr)
Durchwahl Mietrecht
 
*inkl. 19% MwSt aus dem Festnetz der Deutschen Telekom; ggf. abweichende Preise aus Mobilfunknetzen.

Wichtige Themen:

Rechtsanwalt für Mietrecht | Baurecht (öffentliches) | Baurecht | Mietrecht | Feuchtigkeit | Mieter | Raumfeuchtigkeit | Raumluft | Rohrbruch | Rohrverstopfung | Schimmelpilz | Stockflecken | Wassereinbruch | Wasserschaden | Wasserschadensanierung | Fogging

Hilfreiche und viele kostenlose Produkte:

ERFOLGSAUSSICHTEN CHECK
Lassen Sie 10 Anwälte urteilen

Lohnt sich ein Anwalt? Lassen Sie das Risiko Ihrer Rechtsangelegenheit von unabhängigen Rechtsanwälten bewerten. ...weiter lesen
HOMEPAGE TOOLS
NEU und exklusiv für Webmaster

Machen Sie Ihre Website rechtssicher! Mit unseren kostenlosen Homepage-Tools minimieren sie das Risiko einer Abmahnung. Egal ob Impressum, Disclaimer oder AGB. ...weiter lesen
Recht auf Ihrer Website
JURA TICKER
Die neuesten Meldungen auf Ihrer Website

Der Jura-Ticker bietet Ihren Besuchern aktuelle Gerichtsurteile, die stets interessant und leserfreundlich geschrieben sind. Dieser Content ist kostenlos in jede Website integrierbar und wird von uns täglich mit einer neuen Meldung bestückt. Rechtsgebiete, Größe und Farben des Tickers können dabei an den eigenen Internetauftritt angepasst werden.

Deutsche Anwaltshotline
Anwaltshotline
Der direkte Draht zum Anwalt:
0900-1 875 004-033
(1,99 EUR/Min* | 07:00 - 01:00Uhr)
Durchwahl Mietrecht
 
*inkl. 19% MwSt aus dem Festnetz der Deutschen Telekom; ggf. abweichende Preise aus Mobilfunknetzen.
E-Mail Beratung Online-Rechtsberatung per E-Mail. Antwort innerhalb weniger Stunden „schwarz auf weiß“. Jetzt Anfragen