Durchwahl Mietrecht
(1,99 EUR/Min* | 07:00 - 01:00 Uhr)
*inkl. 19% MwSt aus dem Festnetz der Deutschen Telekom; ggf. abweichende Preise aus Mobilfunknetzen.

Eigentümerwechsel

Stand: 27.04.2016

Eine große Rolle spielt der Eigentümerwechsel im Mietrecht insbesondere dann, wenn Häuser oder Eigentumswohnungen im vermieteten Zustand verkauft werden.

Kommt es während der Abrechnungsperiode zu einem Eigentümerwechsel, wird es problematisch, wer die Betriebskostenvorauszahlungen abrechnen muss. Grundsätzlich muss der neue Eigentümer über die komplette Abrechnungsperiode und alle in dieser Zeit angefallenen Betriebskostenvorauszahlungen abrechnen. Dies gilt aber nicht, wenn die Abrechnungsperioden beim Eigentümerwechsel schon abgeschlossen waren. Der neue Vermieter muss keinerlei Verpflichtung übernehmen und der Mieter muss sich mit dem vorherigen Eigentümer auseinandersetzen. Oftmals besteht bei den Mietern eine Unsicherheit über die weitere Zukunft des Mietvertrages. Rechtssicherheit gibt hier § 566 BGB (Bürgerliches Gesetzbuch). Danach tritt der Erwerber, wenn der vermietete Wohnraum nach der Überlassung an den Mieter von dem Vermieter an den Erwerber veräußert wird, an die Stelle des Vermieters. Er setzt also die gleichen Rechte und Pflichten wie der alte Vermieter fort. Dies gilt insbesondere auch hinsichtlich der Kündigungsmöglichkeiten.

Bei Fragen zu Ihrem speziellen Fall berät Sie ein zugelassener Rechtsanwalt meistens in wenigen Minuten. In komplexeren Fällen gibt er Ihnen wichtige Hinweise für das Vermeiden von Fehlern und das weitere Vorgehen in Ihrem Fall.


Interessante Fälle aus der E-Mail-Rechtsberatung zu Eigentümerwechsel
Kauf bricht Miete nicht - Sind bei einem Vermieterwechsel dennoch Vertragsänderungen vorzunehmen?

Interessante Beiträge zu Eigentümerwechsel
Nachts duschen erlaubt - Verbotsklausel in Mietvertrag ungültig
Arbeitszeugnis: Inhalt, Formalitäten und Rechtliches
Verhaltensbedingte Kündigung wegen Herunterladens pornographischer Daten während der Arbeitszeit
SEHR GUT
4.5 Sternenbewertungen

19.495 Kundenbewertungen
Bewerten auch Sie den Anwalt
nach dem Gespräch !

   | Stand: 02.12.2016
ein Segen, das es Sie gibt

   | Stand: 01.12.2016
Hat gut geholfen

   | Stand: 01.12.2016
Die Anwältin war wirklich sehr nett und sehr Kompetent. Immer wieder gerne :-D Auch wenn ich hoffe das ich es nicht mehr brauchen werde.

Der direkte Draht zum Anwalt:
0900-1 875 003-399
(1,99 EUR/Min* | 07:00 - 01:00Uhr)
Durchwahl Mietrecht
 
*inkl. 19% MwSt aus dem Festnetz der Deutschen Telekom; ggf. abweichende Preise aus Mobilfunknetzen.

Wichtige Themen:

Rechtsanwalt für Mietrecht | Baurecht (öffentliches) | Baurecht | Mietrecht | Anschlussmietvertrag | Hauseigentümerwechsel | Hausvermietung | Immobilie Mieten | Kaufmiete | Mietabstand | Mietangelegenheiten | Mieterschutzbund | Mietverkauf | neuer Eigentümer | Neuvermietung | Verlängerungsklausel | Vermieterwechsel | Mietabtretung | Mieteigenauskunft | Schlüsselabgabe

Hilfreiche und viele kostenlose Produkte:

ERFOLGSAUSSICHTEN CHECK
Lassen Sie 10 Anwälte urteilen

Lohnt sich ein Anwalt? Lassen Sie das Risiko Ihrer Rechtsangelegenheit von unabhängigen Rechtsanwälten bewerten. ...weiter lesen
HOMEPAGE TOOLS
NEU und exklusiv für Webmaster

Machen Sie Ihre Website rechtssicher! Mit unseren kostenlosen Homepage-Tools minimieren sie das Risiko einer Abmahnung. Egal ob Impressum, Disclaimer oder AGB. ...weiter lesen
Recht auf Ihrer Website
JURA TICKER
Die neuesten Meldungen auf Ihrer Website

Der Jura-Ticker bietet Ihren Besuchern aktuelle Gerichtsurteile, die stets interessant und leserfreundlich geschrieben sind. Dieser Content ist kostenlos in jede Website integrierbar und wird von uns täglich mit einer neuen Meldung bestückt. Rechtsgebiete, Größe und Farben des Tickers können dabei an den eigenen Internetauftritt angepasst werden.

Deutsche Anwaltshotline
Anwaltshotline
Der direkte Draht zum Anwalt:
0900-1 875 003-399
(1,99 EUR/Min* | 07:00 - 01:00Uhr)
Durchwahl Mietrecht
 
*inkl. 19% MwSt aus dem Festnetz der Deutschen Telekom; ggf. abweichende Preise aus Mobilfunknetzen.
E-Mail Beratung Online-Rechtsberatung per E-Mail. Antwort innerhalb weniger Stunden „schwarz auf weiß“. Jetzt Anfragen