Durchwahl Mietrecht
(1,99 EUR/Min* | 07:00 - 01:00 Uhr)
*inkl. 19% MwSt aus dem Festnetz der Deutschen Telekom; ggf. abweichende Preise aus Mobilfunknetzen.

Eigenbedarfskündigung

Stand: 25.11.2015

Während der Wohnraummieter ein auf unbestimmte Zeit laufendes Mietverhältnis jederzeit ohne besonderen Grund unter Einhaltung der Frist des § 573c BGB (Bürgerliches Gesetzbuch) ordentlich kündigen kann, setzt die ordentliche Kündigung des Wohnraumvermieters ein berechtigtes Interesse an der Beendigung des Mietverhältnisses voraus, § 573 Abs. 1 S.1 BGB.

Als berechtigtes Interesse kommt u. a. die Eigennutzung in Betracht. Die sog. Eigenbedarfskündigung gehört zu den umstrittenen Problemkreisen des Wohnraummietrechts. Der Wille des Vermieters, den vermieteten Wohnraum selbst zu nutzen oder durch seine Familienangehörigen oder Angehörige seines Haushalts nutzen zu lassen, ist von den Gerichten zu respektieren. Denn zu der durch Artikel 14 Abs.1 S.1 Grundgesetz geschützten Substanz des Eigentums gehört auch die Freiheit, den Eigentumsgegenstand selbst zu nutzen. Andererseits reicht der subjektive Nutzungswille des Vermieters allein nicht aus. Der Vermieter muss vielmehr, da ein Wohnraummietverhältnis ohne faktischen Grund nicht kündbar sein soll, seine sein Nutzungsinteresse tragenden Gründe darlegen. Diese sind im Streitfall vom Gericht auf ihre Vernünftigkeit und Nachvollziehbarkeit zu überprüfen.

Ob in Ihrem Fall eine gerechtfertigte Eigenbedarfskündigung vorliegt, können Ihnen die erfahrenen Rechtsanwälte der Deutschen Anwaltshotline gerne telefonisch oder per E-Mail mitteilen.


Interessante Fälle aus der E-Mail-Rechtsberatung zu Eigenbedarfskündigung
Mieterin kündigen wegen Hauskauf?
Brautkleid zurückgeben und vom Kauf zurücktreten
Schutzrechte des Mieters gegen eine Eigenbedarfskündigung
Sonderkündigungsrecht bei Zwangsversteigerung
Kann eine Wohnung aufgrund von Eigenbedarf gekündigt werden?
Recht des Vermieters auf eine fristlose Kündigung
Außerordentliche Kündigung durch den Mieter wegen unbewohnbarem Zustand der Wohnung

Interessante Beiträge zu Eigenbedarfskündigung
Wann haftet der Arbeitnehmer bei der Arbeit?
Entschädigung nach dem Allgemeinen Gleichbehandlungsgesetz (AGG)
Schuldfrage bei Auffahrunfall nach abruptem Spurwechsel
Sicherungspflichten bei einer Fahrradtour
Entgeltfortzahlung bei selbstverschuldeter Arbeitsunfähigkeit
SEHR GUT
4.5 Sternenbewertungen

19.490 Kundenbewertungen
Bewerten auch Sie den Anwalt
nach dem Gespräch !

   | Stand: 02.12.2016
ein Segen, das es Sie gibt

   | Stand: 01.12.2016
Hat gut geholfen

   | Stand: 01.12.2016
Die Anwältin war wirklich sehr nett und sehr Kompetent. Immer wieder gerne :-D Auch wenn ich hoffe das ich es nicht mehr brauchen werde.

Der direkte Draht zum Anwalt:
0900-1 875 003-367
(1,99 EUR/Min* | 07:00 - 01:00Uhr)
Durchwahl Mietrecht
 
*inkl. 19% MwSt aus dem Festnetz der Deutschen Telekom; ggf. abweichende Preise aus Mobilfunknetzen.

Wichtige Themen:

Rechtsanwalt für Mietrecht | Baurecht (öffentliches) | Baurecht | Mietrecht | 3 Monatskündigung | Eigenbedarf | Eigennutzung | gesetzliche Kündigungsfrist | gesetzliche Kündigungsfristen | Kündigung Eigenbedarf | Kündigungsfrist Vermieter | Kündigungsfristen Eigenbedarf | Kündigungsgründe | Kündigungsschutz Eigenbedarf | Pflichtverletzung | Vermieter Kündigungsfrist | Vermieterkündigung | Zahlungsrückstand | Kündigung durch Vermieter

Hilfreiche und viele kostenlose Produkte:

ERFOLGSAUSSICHTEN CHECK
Lassen Sie 10 Anwälte urteilen

Lohnt sich ein Anwalt? Lassen Sie das Risiko Ihrer Rechtsangelegenheit von unabhängigen Rechtsanwälten bewerten. ...weiter lesen
HOMEPAGE TOOLS
NEU und exklusiv für Webmaster

Machen Sie Ihre Website rechtssicher! Mit unseren kostenlosen Homepage-Tools minimieren sie das Risiko einer Abmahnung. Egal ob Impressum, Disclaimer oder AGB. ...weiter lesen
Recht auf Ihrer Website
JURA TICKER
Die neuesten Meldungen auf Ihrer Website

Der Jura-Ticker bietet Ihren Besuchern aktuelle Gerichtsurteile, die stets interessant und leserfreundlich geschrieben sind. Dieser Content ist kostenlos in jede Website integrierbar und wird von uns täglich mit einer neuen Meldung bestückt. Rechtsgebiete, Größe und Farben des Tickers können dabei an den eigenen Internetauftritt angepasst werden.

Deutsche Anwaltshotline
Anwaltshotline
Der direkte Draht zum Anwalt:
0900-1 875 003-367
(1,99 EUR/Min* | 07:00 - 01:00Uhr)
Durchwahl Mietrecht
 
*inkl. 19% MwSt aus dem Festnetz der Deutschen Telekom; ggf. abweichende Preise aus Mobilfunknetzen.
E-Mail Beratung Online-Rechtsberatung per E-Mail. Antwort innerhalb weniger Stunden „schwarz auf weiß“. Jetzt Anfragen