×
Direkte Hilfe vom Anwalt
App downloaden
Kostenlose Beratung erhalten
Zur App
Durchwahl Mietrecht
(1,99 EUR/Min* | 07:00 - 01:00 Uhr)
*inkl. 19% MwSt aus dem Festnetz der Deutschen Telekom; ggf. abweichende Preise aus Mobilfunknetzen.

Eichfrist

Stand: 05.05.2014

Das Eichgesetz regelt für verschiedene Arten von Messzähler verschiedene Fristen einer erforderlichen erneuten Eichung.

Ziel des Eichgesetzes ist der Schutz des Verbrauchers als Konsument und Bezieher messbarer Leistungen. Soweit man als Mieter Zweifel an der Messgenauigkeit des Gerätes hat, kann man den Zähler durch das Eichamt oder eine staatlich anerkannte Prüfstelle kontrollieren lassen. Werden eichpflichtige Zähler nach Ablauf der Eichfrist weiter bei Abrechnungen benutzt, so kann die Abrechnung angefochten werden.Die Gültigkeitsdauer von Wärmezählern und Warmwasserzählern für die Eichung bzw. Beglaubigung beträgt ab Ablauf des Kalenderjahres, in dem das Messgerät geeicht wurde, fünf Jahre. Nach dieser Zeit wird ein Austausch erforderlich. Bei Kaltwasserzählern beträgt die Gültigkeit der Eichung sechs Jahre. In der Wohnung sind für den Wasserverbrauch Wasseruhren anzubringen, die die durchgeflossene Wassermenge anzeigen. Dieser Wasserzähler muss geeicht sein. Die Anzeige auf dem Wasserzähler erfolgt durch Zahlenrollen für die niedrigwerten Ziffern und durch kleine Zeiger mit einer dezimalen Skala. In welchem Jahr der Zähler geeicht wurde, erkennt man an dem Hauptstempel. Auf der einen Seite ist das Jahr der Eichung erkennbar, auf der anderen Seite die Behörde, die die Eichung durchgeführt hat. Oftmals sind die Wasserzähler auch durch eine Plombe gesichert.

Im Falle der Öffnung würde diese zerstört werden.Rechtlich beraten Sie unsere Kooperationsanwältinnen und -anwälte aus dem Mietrecht gerne zum Thema Eichgesetz.



SEHR GUT
4.5 Sternenbewertungen

19.937 Kundenbewertungen
Bewerten auch Sie den Anwalt
nach dem Gespräch !

   | Stand: 19.07.2017
TOLL ERKÄRT SO DAS MAN ES VERSTANDEN HAT. SEHR HIFREICH. WÜRDE MICH ZU JEDER ZEIT WIEDER AN SIE WENDEN.

   | Stand: 18.07.2017
kurz, knapp, aber sehr verständlich

   | Stand: 17.07.2017
Danke, RA Uwe Piper, für die tolle Beratung!

Der direkte Draht zum Anwalt:
0900-1 875 003-348
(1,99 EUR/Min* | 07:00 - 01:00Uhr)
Durchwahl Mietrecht
 
*inkl. 19% MwSt aus dem Festnetz der Deutschen Telekom; ggf. abweichende Preise aus Mobilfunknetzen.

Wichtige Themen:

Rechtsanwalt für Mietrecht | Allgemeine Rechtsfragen | Arbeitsrecht | Mietrecht | Allgemeinstrom | Eichgesetz | Eichordnung | Eichpflicht | Eichverordnung | Energierechnung | Gasabrechnung | Gaskosten | Gaspreis | Stromabrechnung | Stromabschaltung | Stromkosten | Stromverbrauch | Stromzähler | Gasrechnung | Stromnachzahlung | Stadtwerke

Hilfreiche und viele kostenlose Produkte:

ERFOLGSAUSSICHTEN CHECK
Lassen Sie 10 Anwälte urteilen

Lohnt sich ein Anwalt? Lassen Sie das Risiko Ihrer Rechtsangelegenheit von unabhängigen Rechtsanwälten bewerten. ...weiter lesen
HOMEPAGE TOOLS
NEU und exklusiv für Webmaster

Machen Sie Ihre Website rechtssicher! Mit unseren kostenlosen Homepage-Tools minimieren sie das Risiko einer Abmahnung. Egal ob Impressum, Disclaimer oder AGB. ...weiter lesen
Recht auf Ihrer Website
JURA TICKER
Die neuesten Meldungen auf Ihrer Website

Der Jura-Ticker bietet Ihren Besuchern aktuelle Gerichtsurteile, die stets interessant und leserfreundlich geschrieben sind. Dieser Content ist kostenlos in jede Website integrierbar und wird von uns regelmäßig mit einer neuen Meldung bestückt. Rechtsgebiete, Größe und Farben des Tickers können dabei an den eigenen Internetauftritt angepasst werden.

Deutsche Anwaltshotline
Anwaltshotline
Der direkte Draht zum Anwalt:
0900-1 875 003-348
(1,99 EUR/Min* | 07:00 - 01:00Uhr)
Durchwahl Mietrecht
 
*inkl. 19% MwSt aus dem Festnetz der Deutschen Telekom; ggf. abweichende Preise aus Mobilfunknetzen.
E-Mail Beratung Online-Rechtsberatung per E-Mail. Antwort innerhalb weniger Stunden „schwarz auf weiß“. Jetzt Anfragen