Durchwahl Mietrecht
(1,99 EUR/Min* | 07:00 - 01:00 Uhr)
*inkl. 19% MwSt aus dem Festnetz der Deutschen Telekom; ggf. abweichende Preise aus Mobilfunknetzen.

Betriebskostenvergleich

Stand: 24.07.2014

Betriebskosten - so heißt jetzt offiziell, was früher meistens Nebenkosten genannt wurde.

Ein Vergleich von Betriebskosten, ein Betriebskostenvergleich, kann sich durchaus lohnen - so wie sich ein Kostenvergleich ja oft lohnt.
Der Betriebskostenvergleich ist ein Vergleich von Kosten für Nebenentgelte, die aus dem Mietverhältnis laufend entstehen, und die je nach Lage und Art und Bauweise sehr unterschiedlich ausfallen können. Ermöglicht wird der Betriebskostenvergleich dadurch, dass der Vermieter verpflichtet ist, jährlich eine detaillierte und nachvollziehbare Betriebskostenabrechnung zu erstellen (§ 556 BGB - Bürgerliches Gesetzbuch). Mit einem Betriebskostenvergleich können Sie Betriebskosten aufspüren, bei denen Sie zu viel bezahlen, weil der Vermieter z. B. nicht wirtschaftlich gehandelt hat, zum Beispiel eine zu teure Versicherung abgeschlossen hat. Oft lassen sich nicht nachvollziehbare Betriebskostenerhöhungen durch einen Vergleich mit den Kosten der Vorjahre entweder aufklären oder als Fehler entlarven. Auch wenn man als Laie die Betriebskosten im Einzelnen nicht immer nachprüfen kann, führt doch eine Plausibilitätsprüfung oft zur Entdeckung von Fehlern der Abrechnung.

Eine Beratung durch unsere Anwälte hilft Ihnen herauszufinden, ob Sie wirklich alle in der Betriebskostenabrechnung aufgeführten Kosten tragen müssen. Halten Sie dazu bitte unbedingt die einschlägige Betriebskostenabrechnung bereit.


Passende Verträge zum Thema Betriebskostenvergleich finden Sie im Vertragscenter:

Interessante Fälle aus der E-Mail-Rechtsberatung zu Betriebskostenvergleich
Vermieter muss Nebenkosten genau aufführen
Kabelempfang und Kleinreparaturen
Wer trägt die Kosten für die Fenstererneuerung?
Sind Kosten für die Satellitenschüssel nebenkostenrelevant?
Zulässigkeit von Einzelpositionen bei der Nebenkostenabrechnung
Nachweispflicht des Vermieters im Rahmen der Nebenkostenabrechnung
Inwieweit darf der Verwalter einer WEG die Heizkostenverteilung bestimmen?

SEHR GUT
4.5 Sternenbewertungen

19.240 Kundenbewertungen
Bewerten auch Sie den Anwalt
nach dem Gespräch !

   | Stand: 22.09.2016
Hier hat eine punktgenaue, präzise Enschätzung der Rechtslage stattgefunden!

   | Stand: 20.09.2016
Alles Gut gelaufen! Gerner wieder !

   | Stand: 19.09.2016
Frau RA`in Leineweber hat meine Fragestellung kompetent und umfassend beantwortet.

Der direkte Draht zum Anwalt:
0900-1 875 002-749
(1,99 EUR/Min* | 07:00 - 01:00Uhr)
Durchwahl Mietrecht
 
*inkl. 19% MwSt aus dem Festnetz der Deutschen Telekom; ggf. abweichende Preise aus Mobilfunknetzen.

Wichtige Themen:

Rechtsanwalt für Mietrecht | Allgemeine Rechtsfragen | Arbeitsrecht | Mietrecht | Betriebsabrechnung | Betriebskosten | Betriebskostenabrechnung | Betriebskostenerhöhung | Betriebskostenumlageverordnung | Betriebskostenverordnung | Betriebsnebenkosten | BGB | BKArten | Indexmiete | Nebenkosten | Vermieter

Hilfreiche und viele kostenlose Produkte:

ERFOLGSAUSSICHTEN CHECK
Lassen Sie 10 Anwälte urteilen

Lohnt sich ein Anwalt? Lassen Sie das Risiko Ihrer Rechtsangelegenheit von unabhängigen Rechtsanwälten bewerten. ...weiter lesen
HOMEPAGE TOOLS
NEU und exklusiv für Webmaster

Machen Sie Ihre Website rechtssicher! Mit unseren kostenlosen Homepage-Tools minimieren sie das Risiko einer Abmahnung. Egal ob Impressum, Disclaimer oder AGB. ...weiter lesen
Recht auf Ihrer Website
JURA TICKER
Die neuesten Meldungen auf Ihrer Website

Der Jura-Ticker bietet Ihren Besuchern aktuelle Gerichtsurteile, die stets interessant und leserfreundlich geschrieben sind. Dieser Content ist kostenlos in jede Website integrierbar und wird von uns täglich mit einer neuen Meldung bestückt. Rechtsgebiete, Größe und Farben des Tickers können dabei an den eigenen Internetauftritt angepasst werden.

Deutsche Anwaltshotline
Anwaltshotline
Der direkte Draht zum Anwalt:
0900-1 875 002-749
(1,99 EUR/Min* | 07:00 - 01:00Uhr)
Durchwahl Mietrecht
 
*inkl. 19% MwSt aus dem Festnetz der Deutschen Telekom; ggf. abweichende Preise aus Mobilfunknetzen.
E-Mail Beratung Online-Rechtsberatung per E-Mail. Antwort innerhalb weniger Stunden „schwarz auf weiß“. Jetzt Anfragen