×
Deutsche Anwaltshotline
kostenlose Rechtsberatung
Zur App
Durchwahl Mietrecht
(1,99 EUR/Min* | 07:00 - 01:00 Uhr)
*inkl. 19% MwSt aus dem Festnetz der Deutschen Telekom; ggf. abweichende Preise aus Mobilfunknetzen.

Begehungsrecht

Stand: 14.11.2013

Der Vermieter oder Verpächter eines Objektes hat grundsätzlich ein Begehungsrecht hinsichtlich der Miet- oder Pachtsache. Das kann er  erforderlichenfalls auch einklagen oder im Wege eines einstweiligen Verfügungsverfahrens (Eilverfahren) durchsetzen.

Voraussetzung ist, dass ein rechtlich erheblicher Grund für eine Begehung besteht.Häufig verlangt ein Eigentümer die Begehung, wenn eine Weiterveräußerung oder Weitervermietung und -verpachtung des betreffenden Objekts ansteht oder die Inaugenscheinnahme von Mängeln oder Begutachtung eines Renovierungsbedarfs ist erforderlich.

Der Mieter oder Pächter hat die Begehung bei Vorliegen eines berechtigenden Grundes für die Begehung, im Einvernehmen mit dem Vermieter oder Verpächter zu ermöglichen.Es ist daher abgesehen von Ausnahmefällen grundsätzlich erforderlich, die beabsichtigte Begehung rechtzeitig anzukündigen und ein Einvernehmen über Begehungstermine mit dem Mieter herzustellen. Der Eigentümer, der ohne Erlaubnis oder Genehmigung des Nutzungsberechtigten eine Begehung vornimmt, kann sich im Einzelfall eines Hausfriedensbruches schuldig machen.

Zu allen Fragen betreffend das Begehungsrecht berät Sie ein in diesem Rechtsgebiet erfahrener Rechtsanwalt sofort innerhalb weniger Minuten. Bitte halten Sie zu Ihrem Telefonat vorhandene Unterlagen, wie Verträge, bereit.


Interessante Fälle aus der E-Mail-Rechtsberatung zu Begehungsrecht
Fristlose Kündigung nach Mietminderung
Nießbrauchrecht - Schloss auswechseln erlaubt?
Betreten des Grundstücks des Nachbarn um die Hecke zu schneiden
Wohnungsbesichtigungen schränken das Privatleben erheblich ein
Hartz IV Leistung - trotz vorübergehndem anderen Wohnort
Bedarf es der Erlaubnis des Mieters um Innenaufnahmen der Wohnung zu tätigen?
Darf der Wohnungsbesitzer stets offene Türen fordern?

Interessante Beiträge zu Begehungsrecht
Wann dem Vermieter Einlass gewährt werden muss
SEHR GUT
4.5 Sternenbewertungen

19.944 Kundenbewertungen
Bewerten auch Sie den Anwalt
nach dem Gespräch !

   | Stand: 21.07.2017
sehr freundlicher Rechtsanwalt, der mir durch klare Formulierungen eine große Klarheit gegeben hat und auch durch meine Bitte, mir diese nochmal zu wiederholen nicht genervt reagiert hat. Vielen Dank!

   | Stand: 19.07.2017
Vielen Dank an Herrn Rauhut für die äußerst aufschlußreiche Auskunft! Es ist grundsätzliche Klarheit im Vorgehen für uns bei dem sehr sachlichen und freudlichen Gespräch entstanden!

   | Stand: 19.07.2017
TOLL ERKÄRT SO DAS MAN ES VERSTANDEN HAT. SEHR HIFREICH. WÜRDE MICH ZU JEDER ZEIT WIEDER AN SIE WENDEN.

Der direkte Draht zum Anwalt:
0900-1 875 011-210
(1,99 EUR/Min* | 07:00 - 01:00Uhr)
Durchwahl Mietrecht
 
*inkl. 19% MwSt aus dem Festnetz der Deutschen Telekom; ggf. abweichende Preise aus Mobilfunknetzen.

Wichtige Themen:

Rechtsanwalt für Mietrecht | Allgemeine Rechtsfragen | Arbeitsrecht | Mietrecht | Abwesenheit | Begehung | Betretungsrecht | Informationpflicht Vermieter | Mietpfandrecht | Nutzungsüberlassung | Türaufbruch | Türöffnung | Vermieter | Vermieterpfandrecht | Vermieterpflichten | Vermieterrecht | Vermieterschutz | Vermietrecht | Wohnungsbegehung | Wohnungsbesitzer | Zutritt | Zutrittsrecht

Hilfreiche und viele kostenlose Produkte:

ERFOLGSAUSSICHTEN CHECK
Lassen Sie 10 Anwälte urteilen

Lohnt sich ein Anwalt? Lassen Sie das Risiko Ihrer Rechtsangelegenheit von unabhängigen Rechtsanwälten bewerten. ...weiter lesen
HOMEPAGE TOOLS
NEU und exklusiv für Webmaster

Machen Sie Ihre Website rechtssicher! Mit unseren kostenlosen Homepage-Tools minimieren sie das Risiko einer Abmahnung. Egal ob Impressum, Disclaimer oder AGB. ...weiter lesen
Recht auf Ihrer Website
JURA TICKER
Die neuesten Meldungen auf Ihrer Website

Der Jura-Ticker bietet Ihren Besuchern aktuelle Gerichtsurteile, die stets interessant und leserfreundlich geschrieben sind. Dieser Content ist kostenlos in jede Website integrierbar und wird von uns regelmäßig mit einer neuen Meldung bestückt. Rechtsgebiete, Größe und Farben des Tickers können dabei an den eigenen Internetauftritt angepasst werden.

Deutsche Anwaltshotline
Anwaltshotline
Der direkte Draht zum Anwalt:
0900-1 875 011-210
(1,99 EUR/Min* | 07:00 - 01:00Uhr)
Durchwahl Mietrecht
 
*inkl. 19% MwSt aus dem Festnetz der Deutschen Telekom; ggf. abweichende Preise aus Mobilfunknetzen.
E-Mail Beratung Online-Rechtsberatung per E-Mail. Antwort innerhalb weniger Stunden „schwarz auf weiß“. Jetzt Anfragen