Durchwahl Internetunterlassungsrecht
(1,99 EUR/Min* | 07:00 - 01:00 Uhr)
*inkl. 19% MwSt aus dem Festnetz der Deutschen Telekom; ggf. abweichende Preise aus Mobilfunknetzen.

Internetunterlassungsrecht

Stand: 10.05.2016
Wer im Internet die Rechte anderer verletzt, riskiert eine Abmahnung, die in den meisten Fällen mit der Abgabe einer strafbewehrten Unterlassungserklärung und oft auch der Zahlung von Schadensersatz verbunden ist.

Auch wenn in vielen Fällen Abmahnungen einen wettbewerbsrechtlichen Hintergrund haben, erhalten die Rechtsanwälte der Deutschen Anwaltshotline in letzter Zeit verstärkt Anrufe von Verbrauchern, die im Bereich des Urheberrechts wegen Filesharing im Internet abgemahnt wurden.
Die Betroffenen sehen sich in solchen Fällen mit sehr umfangreichen Abmahnschreiben von Anwaltskanzleien konfrontiert und müssen innerhalb einer meist sehr kurzen Frist entscheiden, ob sie eine Unterlassungserklärung unterschreiben und den von der gegnerischen Anwaltskanzlei eingeforderten Schadensersatz bezahlen.

Die rechtlichen Hintergründe des Urheberrechts als auch die möglichen rechtlichen und wirtschaftlichen Folgen der Abgabe einer Unterlassungserklärung können dabei von juristischen Laien kaum realistisch eingeschätzt werden. Wer gegenüber einem Dritten vorschnell eine zu weit gehende Unterlassungserklärung abgibt, riskiert, dass er später möglicherweise aus dieser Erklärung erneut in Anspruch genommen wird. Wer eine Unterlassungserklärung zu spät oder unvollständig abgibt, riskiert ein gerichtliches Verfahren mit einem erheblichen Prozesskostenrisiko.

Wenn Sie wegen Filesharing abgemahnt wurden und nun eine Unterlassungserklärung abgeben sollen, können die Kooperationsanwälte der Deutschen Anwaltshotline schon in der telefonischen Rechtsberatung klären, welche Rechte Ihnen gegenüber dem Unterlassungsgläubiger zustehen.
Über die persönliche Faxnummer des Anwalts könne Sie diesem die vorformulierte Unterlassungserklärung zufaxen und mit dem Rechtsanwalt besprechen, ob eine modifizierte Unterlassungserklärung abgegeben werden soll oder nicht.


Interessante Fälle aus der E-Mail-Rechtsberatung zu Internetunterlassungsrecht
Kopieren von Formen kann Urheberrecht verletzen
Markenrechtlichen Schutz beantragen
Plagiatverkauf bei Ebay
Erfindung wirkungsvoll vermarkten
Darf Coverband Hörproben auf Internetseite stellen?

Interessante Beiträge zu Internetunterlassungsrecht
Mindesthonorar für freie Journalisten
Sekundäre Darlegungslast des Anschlussinhabers bei Urheberrechtsverletzung
Anschlussinhaber bei Urheberrechtsverletzungen nicht automatisch Schuld
Störerhaftung bei Betrieb von WLAN-Netzen
SEHR GUT
4.5 Sternenbewertungen

19.495 Kundenbewertungen
Bewerten auch Sie den Anwalt
nach dem Gespräch !

   | Stand: 02.12.2016
ein Segen, das es Sie gibt

   | Stand: 01.12.2016
Hat gut geholfen

   | Stand: 01.12.2016
Die Anwältin war wirklich sehr nett und sehr Kompetent. Immer wieder gerne :-D Auch wenn ich hoffe das ich es nicht mehr brauchen werde.

Der direkte Draht zum Anwalt:
0900-1 875 000-561
(1,99 EUR/Min* | 07:00 - 01:00Uhr)
Durchwahl Internetunterlassungsrecht
 
*inkl. 19% MwSt aus dem Festnetz der Deutschen Telekom; ggf. abweichende Preise aus Mobilfunknetzen.

Wichtige Themen:

Rechtsanwalt für Internetunterlassungsrecht | Datenschutzrecht | Internetrecht | Computerrecht | Abkündigung | Abmahnung | Bieter | Denic | Frist | Rechte | Schadensersatz | Unterlassungserklärung | Verfahren | Filesharing | Internet Unterlassungserklärung | Modifizierte Unterlassungserklärung

Hilfreiche und viele kostenlose Produkte:

ERFOLGSAUSSICHTEN CHECK
Lassen Sie 10 Anwälte urteilen

Lohnt sich ein Anwalt? Lassen Sie das Risiko Ihrer Rechtsangelegenheit von unabhängigen Rechtsanwälten bewerten. ...weiter lesen
HOMEPAGE TOOLS
NEU und exklusiv für Webmaster

Machen Sie Ihre Website rechtssicher! Mit unseren kostenlosen Homepage-Tools minimieren sie das Risiko einer Abmahnung. Egal ob Impressum, Disclaimer oder AGB. ...weiter lesen
Recht auf Ihrer Website
JURA TICKER
Die neuesten Meldungen auf Ihrer Website

Der Jura-Ticker bietet Ihren Besuchern aktuelle Gerichtsurteile, die stets interessant und leserfreundlich geschrieben sind. Dieser Content ist kostenlos in jede Website integrierbar und wird von uns täglich mit einer neuen Meldung bestückt. Rechtsgebiete, Größe und Farben des Tickers können dabei an den eigenen Internetauftritt angepasst werden.

Deutsche Anwaltshotline
Anwaltshotline
Der direkte Draht zum Anwalt:
0900-1 875 000-561
(1,99 EUR/Min* | 07:00 - 01:00Uhr)
Durchwahl Internetunterlassungsrecht
 
*inkl. 19% MwSt aus dem Festnetz der Deutschen Telekom; ggf. abweichende Preise aus Mobilfunknetzen.
E-Mail Beratung Online-Rechtsberatung per E-Mail. Antwort innerhalb weniger Stunden „schwarz auf weiß“. Jetzt Anfragen