Durchwahl Insolvenzrecht
(1,99 EUR/Min* | 07:00 - 01:00 Uhr)
*inkl. 19% MwSt aus dem Festnetz der Deutschen Telekom; ggf. abweichende Preise aus Mobilfunknetzen.

Forderungsanerkennung

Stand: 09.07.2014

Die Forderungsanerkennung kann in verschiedenen rechtlichen Bereichen relevant werden.

Zunächst ist die Anerkennung einer Forderung in Form eines Schuldanerkenntnisses möglich, wobei zwischen dem sogenannten deklaratorischen und dem konstitutiven Schuldanerkenntnis unterschieden wird. Hierbei sind unter Umständen Formerfordernisse zu beachten, insbesondere, wenn über die anerkannte Forderung ein vollstreckbarer Titel geschaffen werden soll. Vorschriften dazu finden sich im Bürgerlichen Gesetzbuch (BGB) und in der Zivilprozessordnung (ZPO). Eine Forderungsanerkennung ist zudem in einem Insolvenzverfahren bedeutsam. Hier erfolgt sie in Form der Feststellung einer von einem Gläubiger zur Insolvenztabelle angemeldeten Forderung.
Der Ablauf einer Forderungsfeststellung im Insolvenzverfahren richtet sich nach den Vorschriften der Insolvenzordnung (InsO).

Fragen zu allen rechtlichen Belangen, die sich im Zusammenhang mit dem Thema Forderungsanerkennung ergeben können, beantworten Ihnen gerne die Kooperationsanwälte der Deutschen Anwaltshotline.


Interessante Fälle aus der E-Mail-Rechtsberatung zu Forderungsanerkennung
Ex-Freund von Tochter möchte Schulden nicht zurück zahlen
Bürgschaft für Telefonanschluss übernommen - Ärger mit Rechnung
Hausgeld auf einmal zahlen
Abzocke im Internet - Inkassobüros und ein Rechtsanwalt versuchen das Geld einzutreiben
Fahrroutenplanung entpuppt sich als teures Abo
Sind Rechnungen eines Routenplaner Services zu begleichen?
Ist es einem Unternehmen gestattet rückwirkend Geld vom Abo einzufordern?

Interessante Beiträge zu Forderungsanerkennung
Auskunftsanspruch bei Urheberrechtsverletzungen
SEHR GUT
4.5 Sternenbewertungen

19.614 Kundenbewertungen
Bewerten auch Sie den Anwalt
nach dem Gespräch !

   | Stand: 17.01.2017
Immer wenn ich anrufe werde ich sehr schnell und Kompetent beraten.Vielen Dank dafür

   | Stand: 16.01.2017
Vielen Dank für die sehr gute Beratung

   | Stand: 13.01.2017
Ein sehr freundlicher, kompetenter Anwalt, der in wenigen Minuten einen komplizierten Sachverhalt lösen konnte.

Der direkte Draht zum Anwalt:
0900-1 875 004-138
(1,99 EUR/Min* | 07:00 - 01:00Uhr)
Durchwahl Insolvenzrecht
 
0900-1 875 004-139
(1,99 EUR/Min* | 07:00 - 01:00Uhr)
Durchwahl Zivilrecht
 
*inkl. 19% MwSt aus dem Festnetz der Deutschen Telekom; ggf. abweichende Preise aus Mobilfunknetzen.

Wichtige Themen:

Rechtsanwalt für Insolvenzrecht | Arbeitsrecht | Insolvenzrecht | Zivilrecht | Anspruchsgrundlage | Anspruchsvoraussetzungen | bestrittene Forderung | Forderungen | Forderungsabtretung | Forderungsausfall | Forderungseinzug | Forderungskauf | Forderungsposition | Forderungsverjährung | Forderungsverkauf | Forderungsverlust | Gegenforderung | Geltendmachen | Nachforderung

Hilfreiche und viele kostenlose Produkte:

ERFOLGSAUSSICHTEN CHECK
Lassen Sie 10 Anwälte urteilen

Lohnt sich ein Anwalt? Lassen Sie das Risiko Ihrer Rechtsangelegenheit von unabhängigen Rechtsanwälten bewerten. ...weiter lesen
HOMEPAGE TOOLS
NEU und exklusiv für Webmaster

Machen Sie Ihre Website rechtssicher! Mit unseren kostenlosen Homepage-Tools minimieren sie das Risiko einer Abmahnung. Egal ob Impressum, Disclaimer oder AGB. ...weiter lesen
Recht auf Ihrer Website
JURA TICKER
Die neuesten Meldungen auf Ihrer Website

Der Jura-Ticker bietet Ihren Besuchern aktuelle Gerichtsurteile, die stets interessant und leserfreundlich geschrieben sind. Dieser Content ist kostenlos in jede Website integrierbar und wird von uns täglich mit einer neuen Meldung bestückt. Rechtsgebiete, Größe und Farben des Tickers können dabei an den eigenen Internetauftritt angepasst werden.

Deutsche Anwaltshotline
Anwaltshotline
Der direkte Draht zum Anwalt:
0900-1 875 004-138
(1,99 EUR/Min* | 07:00 - 01:00Uhr)
Durchwahl Insolvenzrecht
 
0900-1 875 004-139
(1,99 EUR/Min* | 07:00 - 01:00Uhr)
Durchwahl Zivilrecht
 
*inkl. 19% MwSt aus dem Festnetz der Deutschen Telekom; ggf. abweichende Preise aus Mobilfunknetzen.
E-Mail Beratung Online-Rechtsberatung per E-Mail. Antwort innerhalb weniger Stunden „schwarz auf weiß“. Jetzt Anfragen