Durchwahl Immobilienrecht
(1,99 EUR/Min* | 07:00 - 01:00 Uhr)
*inkl. 19% MwSt aus dem Festnetz der Deutschen Telekom; ggf. abweichende Preise aus Mobilfunknetzen.

Hauseigentümerwechsel

Stand: 13.07.2015

HAUSEIGENTÜMERWECHSEL ist die laienhafte Umschreibung für den Übergang des Eigentumsrechtes an einem Gebäude vom ursprünglich Berechtigten auf einen neuen Berechtigten.

Der Hauseigentümerwechsel folgt generell dem Wechsel des Grundstückseigentümers, weil das auf dem Grundstück errichtete Gebäude als wesentlicher Bestandteil mit dem Eigentum am Grundstück automatisch übergeht. Nach § 311 b Bürgerliches Gesetzbuch (BGB) muss ein Vertrag, durch den sich jemand verpflichtet, das Eigentum an einem Grundstück zu übertragen oder zu erwerben, notariell beurkundet werden.
Rechtsgeschäftlich erfolgt der HAUSEIGENTÜMERWECHSEL gemäß §§ 873, 925 BGB, sofern die dingliche Einigung zwischen Veräußerer und Erwerber (sog. Auflassung), die Berechtigung zur Eigentumsübertragung (sonst nur gutgläubiger Erwerb möglich) und die Eintragung in das Grundbuch (vgl. Grundbuchordnung) gegeben sind. Der HAUSEIGENTÜMERWECHSEL kann aber auch z.B. kraft Hoheitsaktes oder gesetzlicher Rechtsnachfolge eintreten, also etwa im Wege der Versteigerung oder der Erbfolge. Im Mietrecht ist von großer praktischer Bedeutung, dass der HAUSEIGENTÜMERWECHSEL als solcher nicht zur Aufhebung des Mietvertrages führt, sondern vielmehr der Erwerber lediglich an die Stelle des ursprünglichen Vermieters in den Vertrag eintritt (§ 566 BGB). Diese als ?Kauf bricht nicht Miete? geltende Regelung dient dem Schutz des Mieters und Pächters (BGHZ 141, 239).

Weitere Fragen hierzu beantworten Ihnen gerne die Rechtsanwälte der Deutschen Anwaltshotline!


Interessante Fälle aus der E-Mail-Rechtsberatung zu Hauseigentümerwechsel
Kauf im Internet - Verkäufer liefert den Artikel nicht aus

SEHR GUT
4.5 Sternenbewertungen

19.238 Kundenbewertungen
Bewerten auch Sie den Anwalt
nach dem Gespräch !

   | Stand: 22.09.2016
Hier hat eine punktgenaue, präzise Enschätzung der Rechtslage stattgefunden!

   | Stand: 20.09.2016
Alles Gut gelaufen! Gerner wieder !

   | Stand: 19.09.2016
Frau RA`in Leineweber hat meine Fragestellung kompetent und umfassend beantwortet.

Der direkte Draht zum Anwalt:
0900-1 875 005-294
(1,99 EUR/Min* | 07:00 - 01:00Uhr)
Durchwahl Immobilienrecht
 
0900-1 875 005-295
(1,99 EUR/Min* | 07:00 - 01:00Uhr)
Durchwahl Mietrecht
 
*inkl. 19% MwSt aus dem Festnetz der Deutschen Telekom; ggf. abweichende Preise aus Mobilfunknetzen.

Wichtige Themen:

Rechtsanwalt für Immobilienrecht | Baurecht (öffentliches) | Immobilienrecht | Mietrecht | Anschlussmietvertrag | Eigentümerwechsel | Hausvermietung | Immobilie Mieten | Kaufmiete | Mietabstand | Mietangelegenheiten | Mieterschutzbund | Mietverkauf | neuer Eigentümer | Neuvermietung | Verlängerungsklausel | Vermieterwechsel | Mietabtretung | Mieteigenauskunft | Schlüsselabgabe

Hilfreiche und viele kostenlose Produkte:

ERFOLGSAUSSICHTEN CHECK
Lassen Sie 10 Anwälte urteilen

Lohnt sich ein Anwalt? Lassen Sie das Risiko Ihrer Rechtsangelegenheit von unabhängigen Rechtsanwälten bewerten. ...weiter lesen
HOMEPAGE TOOLS
NEU und exklusiv für Webmaster

Machen Sie Ihre Website rechtssicher! Mit unseren kostenlosen Homepage-Tools minimieren sie das Risiko einer Abmahnung. Egal ob Impressum, Disclaimer oder AGB. ...weiter lesen
Recht auf Ihrer Website
JURA TICKER
Die neuesten Meldungen auf Ihrer Website

Der Jura-Ticker bietet Ihren Besuchern aktuelle Gerichtsurteile, die stets interessant und leserfreundlich geschrieben sind. Dieser Content ist kostenlos in jede Website integrierbar und wird von uns täglich mit einer neuen Meldung bestückt. Rechtsgebiete, Größe und Farben des Tickers können dabei an den eigenen Internetauftritt angepasst werden.

Deutsche Anwaltshotline
Anwaltshotline
Der direkte Draht zum Anwalt:
0900-1 875 005-294
(1,99 EUR/Min* | 07:00 - 01:00Uhr)
Durchwahl Immobilienrecht
 
0900-1 875 005-295
(1,99 EUR/Min* | 07:00 - 01:00Uhr)
Durchwahl Mietrecht
 
*inkl. 19% MwSt aus dem Festnetz der Deutschen Telekom; ggf. abweichende Preise aus Mobilfunknetzen.
E-Mail Beratung Online-Rechtsberatung per E-Mail. Antwort innerhalb weniger Stunden „schwarz auf weiß“. Jetzt Anfragen