Durchwahl Immobilienrecht
(1,99 EUR/Min* | 07:00 - 01:00 Uhr)
*inkl. 19% MwSt aus dem Festnetz der Deutschen Telekom; ggf. abweichende Preise aus Mobilfunknetzen.

Grundstückskaufvertrag

Stand: 25.11.2014

Bei einem Grundstückskaufvertrag handelt es sich um den schuldrechtlichen Vertrag über den Kauf eines bebauten oder unbebauten Grundstücks.

Wegen der besonderen Tragweite, den solch ein Kaufvertrag in der Regel für die Vertragsparteien hat, sieht das Gesetz bei Abschluss dieses Vertrages eine besondere Form vor, und zwar die notarielle Beurkundung. Dies ergibt sich aus § 311 b BGB (Bürgerliches Gesetzbuch). Ein bloß mündlicher oder schriftlicher Vertrag ist also unwirksam. Der Widerruf eines Grundstückskaufvertrages ist nicht möglich. Der Rücktritt setzt die Vereinbarung einer Rücktrittsmöglichkeit voraus. Davon abgesehen können die Vertragsparteien nur bei erheblichen Pflichtverletzungen des anderen Vertragspartners zurücktreten. Hier ist jedoch fachlicher Rat geboten. Beim Vertragsabschluss ergeben sich häufig rechtliche Probleme im Zusammenhang mit der Finanzierung, der Gestaltung des Grundstückskaufvertrags in Bezug auf Sachmängelhaftung (Gewährleistung), Erschließungskosten und der Kosten eines Maklers.

Bei gebrauchten Immobilien ist die Vereinbarung eines Sachmängelhaftungssauschlusses üblich. Bei Fragen stehen Ihnen unsere Anwältinnen und Anwälte gerne zur Verfügung.


Interessante Fälle aus der E-Mail-Rechtsberatung zu Grundstückskaufvertrag
Wechselseitiger Verzicht auf Zugewinn - freie Verfügbarkeit über Hauserlös?
Vorkaufsrecht - Wie sind die rechtlichen Positionen bei Abschluss eines Vorkaufvertrages - Vor- und Nachteile
Wie sollte der Kaufvertrag über eine Immobilie aussehen?
Rücktritt vom Kaufvertrag über ein Grundstück

SEHR GUT
4.5 Sternenbewertungen

19.490 Kundenbewertungen
Bewerten auch Sie den Anwalt
nach dem Gespräch !

   | Stand: 02.12.2016
ein Segen, das es Sie gibt

   | Stand: 01.12.2016
Hat gut geholfen

   | Stand: 01.12.2016
Die Anwältin war wirklich sehr nett und sehr Kompetent. Immer wieder gerne :-D Auch wenn ich hoffe das ich es nicht mehr brauchen werde.

Der direkte Draht zum Anwalt:
0900-1 875 012-029
(1,99 EUR/Min* | 07:00 - 01:00Uhr)
Durchwahl Immobilienrecht
 
*inkl. 19% MwSt aus dem Festnetz der Deutschen Telekom; ggf. abweichende Preise aus Mobilfunknetzen.

Wichtige Themen:

Rechtsanwalt für Immobilienrecht | Baurecht (öffentliches) | Baurecht | Immobilienrecht | Grunderwerb | Grundstückserwerb | Grundstückskauf | Grundstücksübertragung | Grundstücksverkauf | Grundstücksverkehrsgesetz | Hauskauf | Hauskaufvertrag | Hausüberschreibung | Hausverkauf | Immobilienerwerb | Immobilienkauf | Immobilienschenkung | Immobilienverkauf | Immobilienverträge | Übereignung | Hausvertrag | Kaufvertrag Immobilie

Hilfreiche und viele kostenlose Produkte:

ERFOLGSAUSSICHTEN CHECK
Lassen Sie 10 Anwälte urteilen

Lohnt sich ein Anwalt? Lassen Sie das Risiko Ihrer Rechtsangelegenheit von unabhängigen Rechtsanwälten bewerten. ...weiter lesen
HOMEPAGE TOOLS
NEU und exklusiv für Webmaster

Machen Sie Ihre Website rechtssicher! Mit unseren kostenlosen Homepage-Tools minimieren sie das Risiko einer Abmahnung. Egal ob Impressum, Disclaimer oder AGB. ...weiter lesen
Recht auf Ihrer Website
JURA TICKER
Die neuesten Meldungen auf Ihrer Website

Der Jura-Ticker bietet Ihren Besuchern aktuelle Gerichtsurteile, die stets interessant und leserfreundlich geschrieben sind. Dieser Content ist kostenlos in jede Website integrierbar und wird von uns täglich mit einer neuen Meldung bestückt. Rechtsgebiete, Größe und Farben des Tickers können dabei an den eigenen Internetauftritt angepasst werden.

Deutsche Anwaltshotline
Anwaltshotline
Der direkte Draht zum Anwalt:
0900-1 875 012-029
(1,99 EUR/Min* | 07:00 - 01:00Uhr)
Durchwahl Immobilienrecht
 
*inkl. 19% MwSt aus dem Festnetz der Deutschen Telekom; ggf. abweichende Preise aus Mobilfunknetzen.
E-Mail Beratung Online-Rechtsberatung per E-Mail. Antwort innerhalb weniger Stunden „schwarz auf weiß“. Jetzt Anfragen