Durchwahl Steuerrecht
(1,99 EUR/Min* | 07:00 - 01:00 Uhr)
*inkl. 19% MwSt aus dem Festnetz der Deutschen Telekom; ggf. abweichende Preise aus Mobilfunknetzen.

Erbbauzins

Stand: 21.07.2014

Das Erbbaurecht ist als Belastung eines Grundstücks das veräußerliche und vererbliche Recht, auf oder unter der Erdoberfläche ein Bauwerk zu haben. Der Erbbauzins ist das vom Erbbauberechtigten dafür regelmäßig zu entrichtende Entgelt.

In steuerlicher Hinsicht handelt es sich bei den Erbbauzinsen auf Seiten des Erbbaubestellers, sofern sich das betreffende Grundstück im Privatvermögen des Grundstückseigentümers befindet, um Einnahmen aus Vermietung und Verpachtung, § 21 Absatz 1 Satz 1 Nr. 1, letzte Alternative EStG. Auf Seiten des Erbbauberechtigten stellen dessen Zahlungen steuerlich nicht relevante Privatausgaben dar, wenn er das betreffende Grundstück nicht zur Einkunftserzielung verwendet. Verwendet der Erbbauberechtigte hingegen das Grundstück zur Einkunftserzielung, dann stellen seine Zahlungen entweder Werbungskosten oder Betriebsausgaben dar. Wird an einem Grundstück, das sich im Betriebsvermögen des Erbbaubestellers befindet, ein Erbbaurecht bestellt, dann ist steuerlich weiter zu differenzieren. An dieser Stelle sei nur angemerkt, dass unter bestimmten Voraussetzungen in der Erbbaurechtsbestellung eine Entnahme des Grundstücks aus dem Betriebsvermögen mit allen (negativen) Konsequenzen liegen kann.

Diese und andere Fragen sollte der Ratsuchende in einem individuellen Gespräch mit einem unserer auf das Steuerrecht spezialisierten Rechtsanwälte klären


Interessante Fälle aus der E-Mail-Rechtsberatung zu Erbbauzins
Kann ein Musikinstrumentenbauer ein Patent o.ä. für die von Ihm selbst hergestellten Instrumente beantragen?
Zahlungspflichtiger nach Durchführung von Handwerksleistungen in einem Mietobjekt
Vermutungen im Zusammenhang mit einer im Grundbuch eingetragenen Hypothek

Interessante Beiträge zu Erbbauzins

Schwimmen im offenen Meer auf eigene Gefahr
Geiz ist geil, Fairness aber auch
Sexualtäter entblößt sich hinter seinem Opfer
SEHR GUT
4.5 Sternenbewertungen

19.881 Kundenbewertungen
Bewerten auch Sie den Anwalt
nach dem Gespräch !

   | Stand: 27.06.2017
Herr Zabel hat meine Frage schnell verstanden und differenziert und verständlich beantwortet.

   | Stand: 24.06.2017
Ich bin angenehm überrascht und würde jederzeit, künftig Hilfe dieser Art in Anspruch nehmen! Ich bedanke mich.

   | Stand: 24.06.2017
Sehr gute Beratung,kann ich nur empfehlen

Der direkte Draht zum Anwalt:
0900-1 875 003-655
(1,99 EUR/Min* | 07:00 - 01:00Uhr)
Durchwahl Steuerrecht
 
0900-1 875 003-654
(1,99 EUR/Min* | 07:00 - 01:00Uhr)
Durchwahl Immobilienrecht
 
*inkl. 19% MwSt aus dem Festnetz der Deutschen Telekom; ggf. abweichende Preise aus Mobilfunknetzen.

Wichtige Themen:

Rechtsanwalt für Steuerrecht | Baurecht (öffentliches) | Immobilienrecht | Steuerrecht | bewohnbar | Eigentumswohnung | Erbbau | Erbbaupacht | Erbpacht | Erbpachterhöhung | Erbpachtgrundstück | Erbpachtgrundstücke | Erbpachtvertrag | gewerbliche Teilnutzung | lebenslanges Wohnrecht | Nutzungsänderung | Wohnnutzfläche | Wohnungsbaugenossenschaften | Wohnungswirtschaft | Wohnwesen | Beendigung Wohnrecht

Hilfreiche und viele kostenlose Produkte:

ERFOLGSAUSSICHTEN CHECK
Lassen Sie 10 Anwälte urteilen

Lohnt sich ein Anwalt? Lassen Sie das Risiko Ihrer Rechtsangelegenheit von unabhängigen Rechtsanwälten bewerten. ...weiter lesen
HOMEPAGE TOOLS
NEU und exklusiv für Webmaster

Machen Sie Ihre Website rechtssicher! Mit unseren kostenlosen Homepage-Tools minimieren sie das Risiko einer Abmahnung. Egal ob Impressum, Disclaimer oder AGB. ...weiter lesen
Recht auf Ihrer Website
JURA TICKER
Die neuesten Meldungen auf Ihrer Website

Der Jura-Ticker bietet Ihren Besuchern aktuelle Gerichtsurteile, die stets interessant und leserfreundlich geschrieben sind. Dieser Content ist kostenlos in jede Website integrierbar und wird von uns regelmäßig mit einer neuen Meldung bestückt. Rechtsgebiete, Größe und Farben des Tickers können dabei an den eigenen Internetauftritt angepasst werden.

Deutsche Anwaltshotline
Anwaltshotline
Der direkte Draht zum Anwalt:
0900-1 875 003-655
(1,99 EUR/Min* | 07:00 - 01:00Uhr)
Durchwahl Steuerrecht
 
0900-1 875 003-654
(1,99 EUR/Min* | 07:00 - 01:00Uhr)
Durchwahl Immobilienrecht
 
*inkl. 19% MwSt aus dem Festnetz der Deutschen Telekom; ggf. abweichende Preise aus Mobilfunknetzen.
E-Mail Beratung Online-Rechtsberatung per E-Mail. Antwort innerhalb weniger Stunden „schwarz auf weiß“. Jetzt Anfragen