Durchwahl Öffentliches Recht
(1,99 EUR/Min* | 07:00 - 01:00 Uhr)
*inkl. 19% MwSt aus dem Festnetz der Deutschen Telekom; ggf. abweichende Preise aus Mobilfunknetzen.

Gewerbeanmeldung

Stand: 18.04.2013

Ein Gewerbe muss angemeldet werden, wenn eine gewerbliche Tätigkeit aufgenommen werden soll, ein bereits bestehender Gewerbebetrieb übernommen wird, ein Gewerbebetrieb in eine andere Gemeinde verlegt wird, eine Zweigstelle gegründet wird, die Rechtsform wechselt oder Gesellschafter aufgenommen werden.

Eine Gewerbeanmeldung entfällt bei freiberuflichen Tätigkeiten (künstlerische, ärztliche oder heilberufliche Tätigkeiten) sowie Dienstleistungen "höherer Art" (etwa Rechtsanwälte, Architekten oder Wirtschaftsprüfer) oder bei Urproduktion (z. B. Land- und Forstwirtschaft, Fischerei und Bergbau). Diese sind beim zuständigen Finanzamt anzuzeigen.

Die Gewerbeanmeldung findet in der Gewerbemeldestelle derjenigen Gemeinde statt, in der der Sitz des Betriebes erreichtet werden soll. Die Gewerbeanmeldung ist im Regelfall persönlich durch den Gewerbetreibenden vorzunehmen, ggf. besteht die Möglichkeit zur schriftlichen Anmeldung. Handelt es sich um eine Gesellschaft, dann muss je nach Rechtsform der Geschäftsführer oder aber der oder die geschäftsführenden Gesellschafter die Anmeldung vornehmen.

Ist die Gewerbeanmeldung erfolgt, so wird die Gemeinde automatisch eine Kopie hiervon an das zuständige Finanzamt senden. Ggf. werden weitere öffentliche Stellen informiert. Hier handelt es sich u. a. um die Industrie- und Handelskammer, die Berufsgenossenschaften, die Ortskrankenkassen, das statistische Landesamt.


Interessante Fälle aus der E-Mail-Rechtsberatung zu Gewerbeanmeldung
Selbstständigkeit trotz Hartz 4
Geschäftliche Homepage - Angaben nach dem Telemediengesetz
Finanzamt muss Steuergeheimnis beachten
Gewerbeanmeldung eines Hartz IV Empfängers
Betreiben eines Unternehmens mit einer Postfachadresse

Interessante Beiträge zu Gewerbeanmeldung
Gerwerbeanmeldung als Dienstleister nach dem Studium
Gründungszuschuss auch später möglich
SEHR GUT
4.5 Sternenbewertungen

19.158 Kundenbewertungen
Bewerten auch Sie den Anwalt
nach dem Gespräch !

   | Stand: 24.08.2016
Man hat mir sehr weitergeholfen

   | Stand: 23.08.2016
super freundlich und kompetent! Werd ich weiterempfehlen!

   | Stand: 19.08.2016
Freundlich, klar, ruhig, kompetent, sachlich ...

Der direkte Draht zum Anwalt:
0900-1 875 001-853
(1,99 EUR/Min* | 07:00 - 01:00Uhr)
Durchwahl Öffentliches Recht
 
0900-1 875 004-781
(1,99 EUR/Min* | 07:00 - 01:00Uhr)
Durchwahl Steuerrecht
 
0900-1 875 011-877
(1,99 EUR/Min* | 07:00 - 01:00Uhr)
Durchwahl Handelsrecht
 
*inkl. 19% MwSt aus dem Festnetz der Deutschen Telekom; ggf. abweichende Preise aus Mobilfunknetzen.

Wichtige Themen:

Rechtsanwalt für Öffentliches Recht | Handelsrecht | Öffentliches Recht | Steuerrecht | Betriebsführungsvertrag | Gewerbeaufsicht | Gewerbeaufsichtsamt | Gewerbeerlaubnis | gewerbliche Nutzung | Handwerksrecht | Schwengelrecht | Vergabeverordnung | Fischereirecht | Gewerbeuntersagung | Paragraph 34a | Bauschutzverordnung | Handwerksordnung

Hilfreiche und viele kostenlose Produkte:

ERFOLGSAUSSICHTEN CHECK
Lassen Sie 10 Anwälte urteilen

Lohnt sich ein Anwalt? Lassen Sie das Risiko Ihrer Rechtsangelegenheit von unabhängigen Rechtsanwälten bewerten. ...weiter lesen
HOMEPAGE TOOLS
NEU und exklusiv für Webmaster

Machen Sie Ihre Website rechtssicher! Mit unseren kostenlosen Homepage-Tools minimieren sie das Risiko einer Abmahnung. Egal ob Impressum, Disclaimer oder AGB. ...weiter lesen
Recht auf Ihrer Website
JURA TICKER
Die neuesten Meldungen auf Ihrer Website

Der Jura-Ticker bietet Ihren Besuchern aktuelle Gerichtsurteile, die stets interessant und leserfreundlich geschrieben sind. Dieser Content ist kostenlos in jede Website integrierbar und wird von uns täglich mit einer neuen Meldung bestückt. Rechtsgebiete, Größe und Farben des Tickers können dabei an den eigenen Internetauftritt angepasst werden.

Deutsche Anwaltshotline
Anwaltshotline
Der direkte Draht zum Anwalt:
0900-1 875 001-853
(1,99 EUR/Min* | 07:00 - 01:00Uhr)
Durchwahl Öffentliches Recht
 
0900-1 875 004-781
(1,99 EUR/Min* | 07:00 - 01:00Uhr)
Durchwahl Steuerrecht
 
0900-1 875 011-877
(1,99 EUR/Min* | 07:00 - 01:00Uhr)
Durchwahl Handelsrecht
 
*inkl. 19% MwSt aus dem Festnetz der Deutschen Telekom; ggf. abweichende Preise aus Mobilfunknetzen.
E-Mail Beratung Online-Rechtsberatung per E-Mail. Antwort innerhalb weniger Stunden „schwarz auf weiß“. Jetzt Anfragen