Durchwahl Gesellschaftsrecht
(1,99 EUR/Min* | 07:00 - 01:00 Uhr)
*inkl. 19% MwSt aus dem Festnetz der Deutschen Telekom; ggf. abweichende Preise aus Mobilfunknetzen.

Umwandlungssteuergesetz

Stand: 21.07.2014

Das Umwandlungssteuergesetz (UmwStG) regelt - aufbauend auf dem Umwandlungsgesetz - die steuerlichen Folgen der Umwandlung einer Personengesellschaft in eine Kapitalgesellschaft sowie die steuerrechtlichen Folgen der Umwandlung einer Kapitalgesellschaft entweder durch Formwechsel oder durch Verschmelzung.Es regelt auch andere steuerrechtliche Folgen des Umwandlungsgesetzes, z.B. bei Vermögensübertragungen, Ab- und Aufspaltungen etc..

Mit dem "Gesetz über steuerliche Begleitmaßnahmen zur Einführung der Europäischen Gesellschaft und zur Änderung weiterer steuerrechtlicher Vorschriften (SEStEG)" vom 07.12.2006 sind grundlegende Änderungen des bisherigen Umwandlungssteuerrechts normiert worden. Dadurch erstreckt sich der Anwendungsbereich des neuen Umwandlungssteuergesetzes nicht mehr nur auf Umwandlungen im Inland, sondern auch auf das Gebiet der Mitgliedstaaten der EU und des Europäischen Wirtschaftsraums. Grenzüberschreitende Umwandlungen innerhalb der Mitgliedstaaten der EU und der anderen Staaten des Europäischen Wirtschaftsraums können damit nun auch steuerneutral erfolgen.
Da mit Inkrafttreten des Umwandlungssteuergesetzes 2006 am 13.12.2006 das bisherige Umwandlungssteuergesetz vom 28.10.1994 nicht aufgehoben wurde, existieren in der Bundesrepublik Deutschland zur Zeit zwei verschiedene Umwandlungssteuergesetze. Das Bundesministerium der Finanzen (BMF) hat jedoch angekündigt, das bisherige Umwandlungssteuergesetz vom 28.10.1994 rückwirkend zum 13.12.2006 aufzuheben.

Bei weitergehenden Fragen zum Umwandlungssteuerrecht können Sie gerne die Anwälte der Deutschen Anwaltshotline kontaktieren.


Interessante Fälle aus der E-Mail-Rechtsberatung zu Umwandlungssteuergesetz
Sonderkündigungsrecht bei der Fusion zweier Versicherungsgesellschaften?

SEHR GUT
4.5 Sternenbewertungen

19.614 Kundenbewertungen
Bewerten auch Sie den Anwalt
nach dem Gespräch !

   | Stand: 17.01.2017
Immer wenn ich anrufe werde ich sehr schnell und Kompetent beraten.Vielen Dank dafür

   | Stand: 16.01.2017
Vielen Dank für die sehr gute Beratung

   | Stand: 13.01.2017
Ein sehr freundlicher, kompetenter Anwalt, der in wenigen Minuten einen komplizierten Sachverhalt lösen konnte.

Der direkte Draht zum Anwalt:
0900-1 875 009-498
(1,99 EUR/Min* | 07:00 - 01:00Uhr)
Durchwahl Gesellschaftsrecht
 
*inkl. 19% MwSt aus dem Festnetz der Deutschen Telekom; ggf. abweichende Preise aus Mobilfunknetzen.

Wichtige Themen:

Rechtsanwalt für Gesellschaftsrecht | Gesellschaftsrecht | Handelsrecht | Insolvenzrecht | Betriebsübergabe | Betriebsübergang | Betriebsübernahme | Firmenübernahme | Formwechsel | Fusion | Gewerbeummeldung | Kapitalgesellschaft | Umfirmierung | Umwandlungsgesetz | Umwandlungsrecht | Immobilienübertragung

Hilfreiche und viele kostenlose Produkte:

ERFOLGSAUSSICHTEN CHECK
Lassen Sie 10 Anwälte urteilen

Lohnt sich ein Anwalt? Lassen Sie das Risiko Ihrer Rechtsangelegenheit von unabhängigen Rechtsanwälten bewerten. ...weiter lesen
HOMEPAGE TOOLS
NEU und exklusiv für Webmaster

Machen Sie Ihre Website rechtssicher! Mit unseren kostenlosen Homepage-Tools minimieren sie das Risiko einer Abmahnung. Egal ob Impressum, Disclaimer oder AGB. ...weiter lesen
Recht auf Ihrer Website
JURA TICKER
Die neuesten Meldungen auf Ihrer Website

Der Jura-Ticker bietet Ihren Besuchern aktuelle Gerichtsurteile, die stets interessant und leserfreundlich geschrieben sind. Dieser Content ist kostenlos in jede Website integrierbar und wird von uns täglich mit einer neuen Meldung bestückt. Rechtsgebiete, Größe und Farben des Tickers können dabei an den eigenen Internetauftritt angepasst werden.

Deutsche Anwaltshotline
Anwaltshotline
Der direkte Draht zum Anwalt:
0900-1 875 009-498
(1,99 EUR/Min* | 07:00 - 01:00Uhr)
Durchwahl Gesellschaftsrecht
 
*inkl. 19% MwSt aus dem Festnetz der Deutschen Telekom; ggf. abweichende Preise aus Mobilfunknetzen.
E-Mail Beratung Online-Rechtsberatung per E-Mail. Antwort innerhalb weniger Stunden „schwarz auf weiß“. Jetzt Anfragen