Durchwahl Gesellschaftsrecht
(1,99 EUR/Min* | 07:00 - 01:00 Uhr)
*inkl. 19% MwSt aus dem Festnetz der Deutschen Telekom; ggf. abweichende Preise aus Mobilfunknetzen.

Partnergesellschaft

Stand: 19.03.2014

Die Partnerschaft ist gem. § 1 Abs. 1 PartGG eine Gesellschaft, in der sich Angehörige Freier Berufe, das sind z. B. Ärzte, Zahnärzte, Heilpraktiker oder aber auch Rechtsanwälte, Betriebsprüfer, Steuerberater zur Ausübung ihrer Berufe zusammenschließen.

Die Partnerschaftsgesellschaft übt kein Handelsgewerbe aus.
Angehörige einer Partnergesellschaft können nur natürliche Personen sein. Entsprechend § 7 Abs. 1 PartGG wird die Partnerschaftsgesellschaft im Verhältnis zu Dritten erst mit der Eintragung ins Partnerschaftsregister wirksam. Sie ist selbst keine juristische Person, verfügt aber über eine gewisse juristische Selbständigkeit wie bei einer oHG oder KG, da der § 7 Abs. 2 PartGG auf den § 124 HGB verweist und für anwendbar erklärt.
Nach § 124 HGB kann die oHG Träger von Rechten und Pflichten und somit teilrechtsfähig sein.

Partnerschaftsgesellschaften sind eintragungspflichtig (Partnerschaftsregister).

Für Verbindlichkeiten der Partnergesellschaft haften die Gesellschafter den Gläubigern neben dem Vermögen der Partnerschaft persönlich.
Diese Haftung ist allerdings für Ansprüche aus Schäden wegen fehlerhafter Berufsausübung auf den Gesellschafter beschränkt, der innerhalb der Partnerschaft die berufliche Leistung erbracht oder verantwortlich geleitet und überwacht hat.

Seit dem 19.07.2013 gibt es neben der herkömmlichen Partnerschaft auch eine Partnerschaft mit beschränkter Berufshaftung.
Bei dieser haftet für Schäden aus fehlerhafter beruflicher Tätigkeit der Gesellschafter grundsätzlich nur noch das Gesellschaftsvermögen und damit nicht mehr das Privatvermögen des handelnden Gesellschafters.
Die oben beschriebene Haftungsbeschränkung gilt aber nur für Schäden wegen fehlerhafter Berufsausübung. So haften z.B. alle Gesellschafter auch neben der Gesellschaft persönlich für Mietverbindlichkeiten, die aus der Anmietung des Büros durch die Part mbB entstehen.

Fragen zur Partnergesellschaft beantworten Ihnen unsere Anwälte sofort per Telefon oder schriftlich per E-Mail.


Interessante Fälle aus der E-Mail-Rechtsberatung zu Partnergesellschaft
Kann der Firmenkäufer unverbrauchte Verluste steuerlich nutzen?
Schließt die Annahme eines Kaufangebotes die Geltendmachung von Schadensersatzansprüchen wegen Falschberatung aus?

SEHR GUT
4.5 Sternenbewertungen

19.490 Kundenbewertungen
Bewerten auch Sie den Anwalt
nach dem Gespräch !

   | Stand: 02.12.2016
ein Segen, das es Sie gibt

   | Stand: 01.12.2016
Hat gut geholfen

   | Stand: 01.12.2016
Die Anwältin war wirklich sehr nett und sehr Kompetent. Immer wieder gerne :-D Auch wenn ich hoffe das ich es nicht mehr brauchen werde.

Der direkte Draht zum Anwalt:
0900-1 875 007-511
(1,99 EUR/Min* | 07:00 - 01:00Uhr)
Durchwahl Gesellschaftsrecht
 
*inkl. 19% MwSt aus dem Festnetz der Deutschen Telekom; ggf. abweichende Preise aus Mobilfunknetzen.

Wichtige Themen:

Rechtsanwalt für Gesellschaftsrecht | Gesellschaftsrecht | Handelsrecht | Insolvenzrecht | Gemeinschaft des bürgerlichen Rechts | Genossenschaft | Geschäftsformen | Gesellschaft öffentlichen Rechts | Gesellschafter | Holding | Kapitalgesellschaft | Körperschaft | OHG | Rechtsform | Unternehmensform | Limited

Hilfreiche und viele kostenlose Produkte:

ERFOLGSAUSSICHTEN CHECK
Lassen Sie 10 Anwälte urteilen

Lohnt sich ein Anwalt? Lassen Sie das Risiko Ihrer Rechtsangelegenheit von unabhängigen Rechtsanwälten bewerten. ...weiter lesen
HOMEPAGE TOOLS
NEU und exklusiv für Webmaster

Machen Sie Ihre Website rechtssicher! Mit unseren kostenlosen Homepage-Tools minimieren sie das Risiko einer Abmahnung. Egal ob Impressum, Disclaimer oder AGB. ...weiter lesen
Recht auf Ihrer Website
JURA TICKER
Die neuesten Meldungen auf Ihrer Website

Der Jura-Ticker bietet Ihren Besuchern aktuelle Gerichtsurteile, die stets interessant und leserfreundlich geschrieben sind. Dieser Content ist kostenlos in jede Website integrierbar und wird von uns täglich mit einer neuen Meldung bestückt. Rechtsgebiete, Größe und Farben des Tickers können dabei an den eigenen Internetauftritt angepasst werden.

Deutsche Anwaltshotline
Anwaltshotline
Der direkte Draht zum Anwalt:
0900-1 875 007-511
(1,99 EUR/Min* | 07:00 - 01:00Uhr)
Durchwahl Gesellschaftsrecht
 
*inkl. 19% MwSt aus dem Festnetz der Deutschen Telekom; ggf. abweichende Preise aus Mobilfunknetzen.
E-Mail Beratung Online-Rechtsberatung per E-Mail. Antwort innerhalb weniger Stunden „schwarz auf weiß“. Jetzt Anfragen