Durchwahl Gesellschaftsrecht
(1,99 EUR/Min* | 07:00 - 01:00 Uhr)
*inkl. 19% MwSt aus dem Festnetz der Deutschen Telekom; ggf. abweichende Preise aus Mobilfunknetzen.

Gewinnverteilung

Stand: 21.05.2013

Grundsätzlich haben die Gesellschafter Anspruch auf den von der GmbH erwirtschafteten Gewinn - so wie er sich nach den GOB und handelsrechtlichen Vorschriften ergibt und den die Gesellschafter in der die Feststellung des Jahresabschlusses beschließen, wie auch die Verwendung desselben.

Ob der Gewinn unter den Gesellschaftern verteilt werden soll, oder ob der Gewinn thesauriert, d.h. dass Rücklagen zugunsten der GmbH gebildet werden sollen, obliegt der Entscheidung der Gesellschafter in der Gesellschafterversammlung.

Der zur Ausschüttung bestimmte Gewinn wird nach dem Verhältnis der Geschäftsanteile, also des Nennbetrages der Stammeinlagen, auf die Gesellschafter verteilt und führen bei den Gesellschaftern zu Einkünften aus Kapitalvermögen, nicht wie bei Personengesellschaftern zu Einkünften aus Gewerbebetrieb.

Im Gesellschaftsvertrag jedoch kann ein anderer als der oben genannte Gewinnverteilungsschlüssel vereinbart werden. Der Gewinnanspruch des einzelnen Gesellschafters entsteht mit dem Gewinnverteilungsbeschluss als gerichtlich durchsetzbarem Anspruch durch Beschlussfassung in der Gesellschafterversammlung.

Weitere Fragen hierzu beantworten Ihnen gerne die Rechtsanwälte der Deutschen Anwaltshotline!


Interessante Fälle aus der E-Mail-Rechtsberatung zu Gewinnverteilung
Abfindung an den verstorbenen Mann nach der Fünftelregelung zu versteuern?
Werkstatt ist Pflicht von Garantievereinbarung nicht nachgekommen
Stadt mäht Rasen nur noch einmal im Jahr - rechtens?
Regelung der Schneeräumungspflicht
Zugangsweg führt über Eigentum des Nachbarn
Einstellen eines Rentners - Was ist zu beachten ?
Ist ein unterschriebener und notariell beurkundeter Immobilienkaufvertrag rechtsgültig?

Interessante Beiträge zu Gewinnverteilung
Wenn die Höhe des jährlichen Urlaubsgeldes erheblich schwankt
Kein Schadensersatz nach Sturz eines Krankenhauspatienten
Steuerliche Abschreibung einer Ferienwohnung
SEHR GUT
4.5 Sternenbewertungen

19.614 Kundenbewertungen
Bewerten auch Sie den Anwalt
nach dem Gespräch !

   | Stand: 17.01.2017
Immer wenn ich anrufe werde ich sehr schnell und Kompetent beraten.Vielen Dank dafür

   | Stand: 16.01.2017
Vielen Dank für die sehr gute Beratung

   | Stand: 13.01.2017
Ein sehr freundlicher, kompetenter Anwalt, der in wenigen Minuten einen komplizierten Sachverhalt lösen konnte.

Der direkte Draht zum Anwalt:
0900-1 875 004-844
(1,99 EUR/Min* | 07:00 - 01:00Uhr)
Durchwahl Gesellschaftsrecht
 
0900-1 875 004-845
(1,99 EUR/Min* | 07:00 - 01:00Uhr)
Durchwahl Steuerrecht
 
*inkl. 19% MwSt aus dem Festnetz der Deutschen Telekom; ggf. abweichende Preise aus Mobilfunknetzen.

Wichtige Themen:

Rechtsanwalt für Gesellschaftsrecht | Gesellschaftsrecht | Handelsrecht | Steuerrecht | ausweisbar | Bilanz | Bilanzrecht | Buchführungspflicht | Gemeinschaftskonto | Gewinnmitteilung | Offenlegung | Offenlegungspflicht | Publizitätspflicht | Restbuchwert | Unternehmensanteile | Verlustverteilung | Veröffentlichungspflicht | Feststellungsfrist für den JA

Hilfreiche und viele kostenlose Produkte:

ERFOLGSAUSSICHTEN CHECK
Lassen Sie 10 Anwälte urteilen

Lohnt sich ein Anwalt? Lassen Sie das Risiko Ihrer Rechtsangelegenheit von unabhängigen Rechtsanwälten bewerten. ...weiter lesen
HOMEPAGE TOOLS
NEU und exklusiv für Webmaster

Machen Sie Ihre Website rechtssicher! Mit unseren kostenlosen Homepage-Tools minimieren sie das Risiko einer Abmahnung. Egal ob Impressum, Disclaimer oder AGB. ...weiter lesen
Recht auf Ihrer Website
JURA TICKER
Die neuesten Meldungen auf Ihrer Website

Der Jura-Ticker bietet Ihren Besuchern aktuelle Gerichtsurteile, die stets interessant und leserfreundlich geschrieben sind. Dieser Content ist kostenlos in jede Website integrierbar und wird von uns täglich mit einer neuen Meldung bestückt. Rechtsgebiete, Größe und Farben des Tickers können dabei an den eigenen Internetauftritt angepasst werden.

Deutsche Anwaltshotline
Anwaltshotline
Der direkte Draht zum Anwalt:
0900-1 875 004-844
(1,99 EUR/Min* | 07:00 - 01:00Uhr)
Durchwahl Gesellschaftsrecht
 
0900-1 875 004-845
(1,99 EUR/Min* | 07:00 - 01:00Uhr)
Durchwahl Steuerrecht
 
*inkl. 19% MwSt aus dem Festnetz der Deutschen Telekom; ggf. abweichende Preise aus Mobilfunknetzen.
E-Mail Beratung Online-Rechtsberatung per E-Mail. Antwort innerhalb weniger Stunden „schwarz auf weiß“. Jetzt Anfragen