Durchwahl Gesellschaftsrecht
(1,99 EUR/Min* | 07:00 - 01:00 Uhr)
*inkl. 19% MwSt aus dem Festnetz der Deutschen Telekom; ggf. abweichende Preise aus Mobilfunknetzen.

Gesellschafterbeschluss

Stand: 09.12.2013

Im Wirtschaftsleben nicht wegzudenken sind Gesellschaften, mit deren Hilfe die unterschiedlichsten Unternehmungen betrieben werden.

Allen Gesellschaften gemein ist, dass diese durch ihre Gesellschaftsorgane handeln bzw. Unternehmensentscheidungen treffen.

Die unterschiedlichen Rechtsformen haben unterschiedliche Regelungen dazu, wer die für den Betrieb der Gesellschaften erforderlichen Entscheidungen trifft.

Zum Teil werden alle Entscheidungen von den Gesellschaftern getroffen, zum Teil sind die Entscheidungen des Alltagsgeschäfts z.B. an Geschäftsführer oder Vorstände delegiert und die Gesellschafter in ihren Einflussmöglichkeiten sehr eingeschränkt. Soweit ein Gesellschafterbeschluss gesetzlich oder vertraglich vorgesehen ist, kann eine Abstimmung nach Köpfen oder nach Anteilen wie z.B. Aktien vorgesehen sein. Die Stimmen der Gesellschafter können also je nach Rechtsform und/oder vertraglicher Regelung unterschiedliches Gewicht haben. Darüber hinaus können Formvorschriften bestehen, die Gesellschafterbeschlüsse anfechtbar oder nichtig machen.

Soweit sie Fragen zu Gesellschafterbeschlüssen und deren Voraussetzungen haben, können diese von den im Gesellschaftsrecht tätigen Anwälten der Deutschen Anwaltshotline telefonisch beantwortet werden.


Interessante Fälle aus der E-Mail-Rechtsberatung zu Gesellschafterbeschluss
Geschäftsfahrzeug ummeldenin Privatfahrzeug
Vereinsgründung - Ausgliederung aus altem Verein
Vertragliche Bestimmungen für Gesellschafter
Verstöße gegen Zustimmungspflichtiger Geschäfte - GmbH
Gesellschafter einer GmbH - Bürgschaft
Arbeitsunfähigkeit wurde in der Reha-Zeit festgestellt. Muss das Arbeitsverhältnis noch separat gekündigt werden?
Verbindlichkeit der Beschlüsse einer Hausverwaltung

SEHR GUT
4.5 Sternenbewertungen

19.486 Kundenbewertungen
Bewerten auch Sie den Anwalt
nach dem Gespräch !

   | Stand: 02.12.2016
ein Segen, das es Sie gibt

   | Stand: 01.12.2016
Hat gut geholfen

   | Stand: 01.12.2016
Die Anwältin war wirklich sehr nett und sehr Kompetent. Immer wieder gerne :-D Auch wenn ich hoffe das ich es nicht mehr brauchen werde.

Der direkte Draht zum Anwalt:
0900-1 875 004-671
(1,99 EUR/Min* | 07:00 - 01:00Uhr)
Durchwahl Gesellschaftsrecht
 
*inkl. 19% MwSt aus dem Festnetz der Deutschen Telekom; ggf. abweichende Preise aus Mobilfunknetzen.

Wichtige Themen:

Rechtsanwalt für Gesellschaftsrecht | Gesellschaftsrecht | Handelsrecht | Insolvenzrecht | Abberufung | Anteilseigner | Aufhebungsvereinbarung | Gesellschaften | Gesellschafter | Gesellschafteranteile | Gesellschafterdarlehen | Gesellschafterhaftung | Gesellschafterversammlung | Gesellschaftervertrag | Gesellschafterwechsel | Gesellschaftsanteile

Hilfreiche und viele kostenlose Produkte:

ERFOLGSAUSSICHTEN CHECK
Lassen Sie 10 Anwälte urteilen

Lohnt sich ein Anwalt? Lassen Sie das Risiko Ihrer Rechtsangelegenheit von unabhängigen Rechtsanwälten bewerten. ...weiter lesen
HOMEPAGE TOOLS
NEU und exklusiv für Webmaster

Machen Sie Ihre Website rechtssicher! Mit unseren kostenlosen Homepage-Tools minimieren sie das Risiko einer Abmahnung. Egal ob Impressum, Disclaimer oder AGB. ...weiter lesen
Recht auf Ihrer Website
JURA TICKER
Die neuesten Meldungen auf Ihrer Website

Der Jura-Ticker bietet Ihren Besuchern aktuelle Gerichtsurteile, die stets interessant und leserfreundlich geschrieben sind. Dieser Content ist kostenlos in jede Website integrierbar und wird von uns täglich mit einer neuen Meldung bestückt. Rechtsgebiete, Größe und Farben des Tickers können dabei an den eigenen Internetauftritt angepasst werden.

Deutsche Anwaltshotline
Anwaltshotline
Der direkte Draht zum Anwalt:
0900-1 875 004-671
(1,99 EUR/Min* | 07:00 - 01:00Uhr)
Durchwahl Gesellschaftsrecht
 
*inkl. 19% MwSt aus dem Festnetz der Deutschen Telekom; ggf. abweichende Preise aus Mobilfunknetzen.
E-Mail Beratung Online-Rechtsberatung per E-Mail. Antwort innerhalb weniger Stunden „schwarz auf weiß“. Jetzt Anfragen