Durchwahl Gesellschaftsrecht
(1,99 EUR/Min* | 07:00 - 01:00 Uhr)
*inkl. 19% MwSt aus dem Festnetz der Deutschen Telekom; ggf. abweichende Preise aus Mobilfunknetzen.

Genossenschaftsrecht

Stand: 14.07.2014

Nach der gesetzlichen Definition in § 1 GenG sind Genossenschaften Gesellschaften, die die Förderung ihrer Mitglieder mittels eines gemeinschaftlichen Geschäftsbetriebes bezwecken.

Genossenschaften sind weder Personengesellschaft noch Kapitalgesellschaften. Die Förderung ist auf bestimmte Zwecke eingegrenzt. Nahezu jeder kennt zum Beispiel die Volks- und Raiffeisenbanken; diese sind Kreditgenossenschaften; bekannt sind aber auch Bau- und Wohnungsgenossenschaften und auch Winzergenossenschaften. Für die Genossenschaft genügt es nicht, im Gegensatz zu einer Kapitalgesellschaft, wenn sie auf die Auszahlung des erwirtschafteten Gewinns beschränkt ist. Die Genossenschaft muss zwingend ihre Mitglieder als Hauptzweck fördern. Die Förderung von außen stehenden Dritten darf immer nur Nebenzweck einer Genossenschaft sein.
Betrachtet man die Rechtspersönlichkeit der Genossenschaft, ist sie eine juristische Person des Privatrechts, konkret eine Körperschaft; zugleich ist sie auch Kaufmann kraft der Rechtsform, sie betreibt aber keine Handelsgesellschaft. Die Genossenschaft zeichnet sich daher aus durch:
die Förderung der Mitglieder, eine offene Mitgliederzahl (d.h. der Bestand der Genossenschaft ist unabhängig von dem Ausscheiden oder dem Beitritt von Mitgliedern) und grundsätzlich über kein festes Stammkapital verfügt.

Bei Fragen stehen Ihnen selbstverständlich die Korrespondenzanwälte der Deutschen Anwaltshotline gerne per Telefonberatung oder per E-Mailberatung zur Verfügung.


Interessante Fälle aus der E-Mail-Rechtsberatung zu Genossenschaftsrecht
Darf ein Pfarrer die Konfirmation verweigern?
Landwirtschaftsfelder eines stillen Gesellschafters dem Geschäftsinhaber zugehörig?
Rechtsichere Vermietung von Kfz-Inventar
Verlustvortrag wegen Falsch Beratung
Bindungswirkung bei Vereinbarungen des Arbeitsvertrages
Rechtmäßigkeit von pauschal abgegoltenen Überstunden
Schließt die Annahme eines Kaufangebotes die Geltendmachung von Schadensersatzansprüchen wegen Falschberatung aus?

SEHR GUT
4.5 Sternenbewertungen

19.852 Kundenbewertungen
Bewerten auch Sie den Anwalt
nach dem Gespräch !

   | Stand: 29.03.2017
Danke! Wenn man ein rechtliches Problem hat möchte man gerne sofort seine Chncen und Risiken kennen. Ich kenne keine anderen Anwalt bei dem das schneller geht eine erste Einschätzung zu bekommen! Danke Dass es Euch gibt!

   | Stand: 28.03.2017
RA Andreas Wegener ist ein kompetenter und freundlicher Anwalt - sehr empfehlenswert! Die Anwaltshotline ist ein guter Service, den ich schon häufig und gerne genutzt habe, um schnell und unkompliziert kompetente Antworten auf kinifflige Fragen zu bekommen.

   | Stand: 28.03.2017
ich finde diese Einrichtung sehr sehr hilfreich - gerade wenn man nicht so recht weiß, wohin man sich wenden kann Vielen Dank nochmals

Der direkte Draht zum Anwalt:
0900-1 875 004-559
(1,99 EUR/Min* | 07:00 - 01:00Uhr)
Durchwahl Gesellschaftsrecht
 
*inkl. 19% MwSt aus dem Festnetz der Deutschen Telekom; ggf. abweichende Preise aus Mobilfunknetzen.

Wichtige Themen:

Rechtsanwalt für Gesellschaftsrecht | Gesellschaftsrecht | Handelsrecht | Insolvenzrecht | Auslandsbeteiligung | Beteiligung | Beteiligungsgesellschaft | Ergebnisabführungsvertrag | Genossenschaftsanteile | Geschäftsanteile | Gesellschafteranteile | Gesellschafterdarlehen | Gesellschaftsanteile | Gewinnbeteiligung | stiller Gesellschafter | Stimmanteile

Hilfreiche und viele kostenlose Produkte:

ERFOLGSAUSSICHTEN CHECK
Lassen Sie 10 Anwälte urteilen

Lohnt sich ein Anwalt? Lassen Sie das Risiko Ihrer Rechtsangelegenheit von unabhängigen Rechtsanwälten bewerten. ...weiter lesen
HOMEPAGE TOOLS
NEU und exklusiv für Webmaster

Machen Sie Ihre Website rechtssicher! Mit unseren kostenlosen Homepage-Tools minimieren sie das Risiko einer Abmahnung. Egal ob Impressum, Disclaimer oder AGB. ...weiter lesen
Recht auf Ihrer Website
JURA TICKER
Die neuesten Meldungen auf Ihrer Website

Der Jura-Ticker bietet Ihren Besuchern aktuelle Gerichtsurteile, die stets interessant und leserfreundlich geschrieben sind. Dieser Content ist kostenlos in jede Website integrierbar und wird von uns regelmäßig mit einer neuen Meldung bestückt. Rechtsgebiete, Größe und Farben des Tickers können dabei an den eigenen Internetauftritt angepasst werden.

Deutsche Anwaltshotline
Anwaltshotline
Der direkte Draht zum Anwalt:
0900-1 875 004-559
(1,99 EUR/Min* | 07:00 - 01:00Uhr)
Durchwahl Gesellschaftsrecht
 
*inkl. 19% MwSt aus dem Festnetz der Deutschen Telekom; ggf. abweichende Preise aus Mobilfunknetzen.
E-Mail Beratung Online-Rechtsberatung per E-Mail. Antwort innerhalb weniger Stunden „schwarz auf weiß“. Jetzt Anfragen