Durchwahl Gesellschaftsrecht
(1,99 EUR/Min* | 07:00 - 01:00 Uhr)
*inkl. 19% MwSt aus dem Festnetz der Deutschen Telekom; ggf. abweichende Preise aus Mobilfunknetzen.

Betreibervertrag

Stand: 28.04.2014

Ein sog. Betreibervertag stellt sich rechtlich grundsätzlich als Vertrag eigener Art dar. Ein gesetzliches Leitbild eines Betreibervertrages gibt es nicht. Deshalb obliegt es den Parteien, die Inhalte des Vertrages festzulegen. Hierbei spielen die unterschiedlichsten tatsächlichen Lebenssachverhalte, die Anforderungen und Bedürfnisse der Vertragspartner sowie die allgemeinen Rahmenbedingungen eine gravierende Rolle.

Betreiberverträge gibt es in den unterschiedlichsten Branchen, etwa im Energiesektor, z.B. Betrieb einer Photovoltaikanlage, Hotel- und Gaststättengewerbe, im Verkehrssektor, um nur einige zu nennen. Betreibermodelle kennzeichnen Projekte, in denen der eigentliche Produzent oder Dienstleister, Teile oder die gesamte Produktion und Instandhaltung für einen beschränkten Zeitraum auf einen Betreiber übertragen hat und somit als Kunde gegenüber der Betreibergesellschaft auftritt. Die Motive sowohl für die Wahl eines öffentliches als auch des industriellen Betreibermodelles sind ähnlich: Auf der einen Seite stehen finanzielle Aspekte, auf der anderen Seite das Einbeziehen des Wissens eines Spezialisten, also eine Form des Outsourcings, und damit verbunden auch eine Reduzierung des unternehmerischen Risikos für den Kunden.
Beispielsweise wurde zwischen der Bundesregierung und dem Konsortium Toll Collect geschlossenen Betreibervertrages zur Lkw-Maut abgeschlossen.

Weitere Fragen zum Betreibervertrag beantworten Ihnen unsere Expertinnen und Experten aus dem Gesellschaftsrecht.


Interessante Fälle aus der E-Mail-Rechtsberatung zu Betreibervertrag
Argentinien-Anleihen und steuerrechtliche Anschaffungswerte
Landwirtschaftsfelder eines stillen Gesellschafters dem Geschäftsinhaber zugehörig?
Vereinsgründung - Ausgliederung aus altem Verein
Verstöße gegen Zustimmungspflichtiger Geschäfte - GmbH
Arbeitsunfähigkeit wurde in der Reha-Zeit festgestellt. Muss das Arbeitsverhältnis noch separat gekündigt werden?
Gewährung eines Kredits durch eine GmbH
Verbindlichkeit der Beschlüsse einer Hausverwaltung

SEHR GUT
4.5 Sternenbewertungen

19.614 Kundenbewertungen
Bewerten auch Sie den Anwalt
nach dem Gespräch !

   | Stand: 17.01.2017
Immer wenn ich anrufe werde ich sehr schnell und Kompetent beraten.Vielen Dank dafür

   | Stand: 16.01.2017
Vielen Dank für die sehr gute Beratung

   | Stand: 13.01.2017
Ein sehr freundlicher, kompetenter Anwalt, der in wenigen Minuten einen komplizierten Sachverhalt lösen konnte.

Der direkte Draht zum Anwalt:
0900-1 875 011-215
(1,99 EUR/Min* | 07:00 - 01:00Uhr)
Durchwahl Gesellschaftsrecht
 
*inkl. 19% MwSt aus dem Festnetz der Deutschen Telekom; ggf. abweichende Preise aus Mobilfunknetzen.

Wichtige Themen:

Rechtsanwalt für Gesellschaftsrecht | Gesellschaftsrecht | Handelsrecht | Insolvenzrecht | Abfindungsvertrag | Abwicklungsvertrag | Anteilsverkauf | Aufhebungsvereinbarung | Ausgliederung | Austrittserklärung | Beherrschungsvertrag | Ergebnisabführungsvertrag | Gesellschafterdarlehen | Gesellschaftervertrag | Gesellschaftsvertrag | Gewinnabführungsvertrag | Überleitungsvertrag | Übernahmevertrag

Hilfreiche und viele kostenlose Produkte:

ERFOLGSAUSSICHTEN CHECK
Lassen Sie 10 Anwälte urteilen

Lohnt sich ein Anwalt? Lassen Sie das Risiko Ihrer Rechtsangelegenheit von unabhängigen Rechtsanwälten bewerten. ...weiter lesen
HOMEPAGE TOOLS
NEU und exklusiv für Webmaster

Machen Sie Ihre Website rechtssicher! Mit unseren kostenlosen Homepage-Tools minimieren sie das Risiko einer Abmahnung. Egal ob Impressum, Disclaimer oder AGB. ...weiter lesen
Recht auf Ihrer Website
JURA TICKER
Die neuesten Meldungen auf Ihrer Website

Der Jura-Ticker bietet Ihren Besuchern aktuelle Gerichtsurteile, die stets interessant und leserfreundlich geschrieben sind. Dieser Content ist kostenlos in jede Website integrierbar und wird von uns täglich mit einer neuen Meldung bestückt. Rechtsgebiete, Größe und Farben des Tickers können dabei an den eigenen Internetauftritt angepasst werden.

Deutsche Anwaltshotline
Anwaltshotline
Der direkte Draht zum Anwalt:
0900-1 875 011-215
(1,99 EUR/Min* | 07:00 - 01:00Uhr)
Durchwahl Gesellschaftsrecht
 
*inkl. 19% MwSt aus dem Festnetz der Deutschen Telekom; ggf. abweichende Preise aus Mobilfunknetzen.
E-Mail Beratung Online-Rechtsberatung per E-Mail. Antwort innerhalb weniger Stunden „schwarz auf weiß“. Jetzt Anfragen