Durchwahl Gesellschaftsrecht
(1,99 EUR/Min* | 07:00 - 01:00 Uhr)
*inkl. 19% MwSt aus dem Festnetz der Deutschen Telekom; ggf. abweichende Preise aus Mobilfunknetzen.

Autoverkauf Gewerbe

Stand: 06.10.2016

Gewerblich handelt, wer eine dauerhafte und auf eine Gewinnerzielung hin angelegte Tätigkeit ausübt.

Nach der Rechtsprechung zum Handel über Internetplattformen werden gewerbliche und private Verkäufer beispielsweise nach der Eigenschaft als Powerseller, dem Betreiben eines Shops oder der hohen Anzahl von Bewertungen im Verhältnis zum Zeitraum der Tätigkeit bewertet. Beim Verkauf mehrerer Autos in einem kurzen Zeitraum kann daher schon eine gewerbliche Tätigkeit vorliegen. Gewerblicher Handel mit Fahrzeugen setzt zunächst die Anmeldung eines Gewerbes beim Gewerbeamt der zuständigen Stadt, in der der Fahrzeughandel betrieben werden soll, voraus. Über diese Anmeldung wird das zuständige Finanzamt und die zuständige Industrie- und Handelskammer informiert. Sowohl Finanzamt und IHK werden sich daraufhin alsbald bei dem Gewerbetreibenden mit Fragebögen zu persönlichen und betrieblichen Daten und zum erwarteten Gewinn melden. Je nach Höhe des geschätzten Gewinns wird das Finanzamt ggf. Vorauszahlungen auf die zu erwartende Steuerschuld festsetzen. Mit der Gewerbeanmeldung geht eine grundsätzlich beitragspflichtige Pflichtmitgliedschaft bei der zuständigen IHK einher. Für Gewerbetreibende mit geringem Gewerbeertrag (Grenze z.Zt. 5.200,00 EUR) und Existenzgründer in den ersten Jahren bestehen Beitragsfreistellungsmöglichkeiten. Der Gewinn aus dem gewerblichen Handel mit Fahrzeugen unterliegt bei Einzelunternehmern der Einkommensteuer. Desweiteren erhebt die zuständige Kommune auf den Gewerbeertrag (entspricht überschlägig dem Gewinn) Gewerbesteuer. Bis zu einem Gewerbeertrag von derzeit 24.500,00 EUR fällt keine Gewerbesteuer an. Kleinunternehmer mit einem Jahresumsatz bis 17.500,00 EUR können sich von der Umsatzsteuerpflicht befreien lassen.

Es sind die Regeln zur Differenzbesteuerung zu beachten, bei der der Händler nur Umsatzsteuer auf die Differenz zwischen An- und Verkaufspreis zu bezahlen hat.


Passende Verträge zum Thema Autoverkauf Gewerbe finden Sie im Vertragscenter:

Wie hilft der Telefon-Anwalt?

1. Fakten sammeln
Unsere erfahrenen Rechtsanwälte und Rechtsanwältinnen verschaffen sich zunächst einen Überblick über den Sachverhalt. Dazu werden Sie Ihnen möglicherweise folgende Fragen stellen:
  • Wieviele Fahrzeuge wurden bisher verkauft?
  • In welchem Zeitraum wurden diese Fahrzeuge verkauft?
  • Sind weitere Verkäufe geplant, wenn ja, wieviele und in welchem Zeitraum?
  • Mit welchem Jahresumsatz und mit welchem Jahresgewinn wird gerechnet?
2. Tatbeständen zuordnen
Anhand des eben geklärten Sachverhalts werden die Telefonanwälte Ihr Anliegen einem Problemkreis zuordnen können. Dabei kommen die Berater unter anderem zu folgendem Ergebnis:

Der Telefonanwalt prüft, ob der Autoverkauf als privat oder schon gewerblich eingestuft werden muss.

3. Rechtspositionen ableiten
In dieser Phase des Gesprächs werden Ihre ganz individuellen Rechte bestimmt. Jetzt kann Ihnen der Telefonanwalt genau sagen, was Ihnen zusteht und auf was Sie bestehen können. Dabei treffen die Berater auch ganz konkrete Aussagen wie zum Beispiel:
  • Es liegt hier ein gewerblicher Handel mit Fahrzeugen vor.
  • Das Gewerbe muss beim Gewerbeamt angemeldet werden.
4. Handlungsoptionen aufzeigen
Zum Abschluss des Gesprächs klärt der Telefonanwalt mit Ihnen, welche weiteren Schritte für Sie im konkreten Fall sinnvoll und notwendig sind. Mögliche Empfehlungen können sein:

Sie müssen den gewerblichen Fahrzeugverkauf beim zuständigen Gewerbeamt anmelden.

Maßgebliche Urteile

Der Käufer eines Gebrauchtfahrzeuges muss in den ersten sechs Monaten nicht nachweisen, dass der Mangel schon bei der Lieferung bestand, sondern nur, dass überhaupt ein Defekt vorliegt. Der Verkäufer muss beweisen, dass die Ware bei der Lieferung noch in Ordnung war (EuGH, Urt. v. 04.06.2015, Rs. C-497/13).


Interessante Fälle aus der E-Mail-Rechtsberatung zu Autoverkauf Gewerbe
Geschäftsfahrzeug ummeldenin Privatfahrzeug
Kühlanlagen des Nachbarn auf Grundstück - Aufstellen verhindern
Rechtlich korrekte GbR-Vertragsvorlage
Vertragliche Bestimmungen für Gesellschafter
Arbeitsunfähigkeit wurde in der Reha-Zeit festgestellt. Muss das Arbeitsverhältnis noch separat gekündigt werden?
Verbindlichkeit der Beschlüsse einer Hausverwaltung
Hat der Vermieter das Recht die Ersatzschlüssel zu behalten?

SEHR GUT
4.5 Sternenbewertungen

19.486 Kundenbewertungen
Bewerten auch Sie den Anwalt
nach dem Gespräch !

   | Stand: 02.12.2016
ein Segen, das es Sie gibt

   | Stand: 01.12.2016
Hat gut geholfen

   | Stand: 01.12.2016
Die Anwältin war wirklich sehr nett und sehr Kompetent. Immer wieder gerne :-D Auch wenn ich hoffe das ich es nicht mehr brauchen werde.

Der direkte Draht zum Anwalt:
0900-1 875 002-191
(1,99 EUR/Min* | 07:00 - 01:00Uhr)
Durchwahl Gesellschaftsrecht
 
0900-1 875 002-192
(1,99 EUR/Min* | 07:00 - 01:00Uhr)
Durchwahl Steuerrecht
 
*inkl. 19% MwSt aus dem Festnetz der Deutschen Telekom; ggf. abweichende Preise aus Mobilfunknetzen.

Wichtige Themen:

Rechtsanwalt für Gesellschaftsrecht | Gesellschaftsrecht | Handelsrecht | Steuerrecht | Anteilseigner | Beteiligungsgesellschaft | Briefkastenfirma | Ertragsanteil | Firmenanteile | Firmenauflösung | Firmenformen | Firmengründung | Firmenverkaufssteuern | Gärtner | Gewerbebetrieb | Gewerblicher Grundstückshandel | Holding | Kaufmann | Körperschaftsteuer

Hilfreiche und viele kostenlose Produkte:

ERFOLGSAUSSICHTEN CHECK
Lassen Sie 10 Anwälte urteilen

Lohnt sich ein Anwalt? Lassen Sie das Risiko Ihrer Rechtsangelegenheit von unabhängigen Rechtsanwälten bewerten. ...weiter lesen
HOMEPAGE TOOLS
NEU und exklusiv für Webmaster

Machen Sie Ihre Website rechtssicher! Mit unseren kostenlosen Homepage-Tools minimieren sie das Risiko einer Abmahnung. Egal ob Impressum, Disclaimer oder AGB. ...weiter lesen
Recht auf Ihrer Website
JURA TICKER
Die neuesten Meldungen auf Ihrer Website

Der Jura-Ticker bietet Ihren Besuchern aktuelle Gerichtsurteile, die stets interessant und leserfreundlich geschrieben sind. Dieser Content ist kostenlos in jede Website integrierbar und wird von uns täglich mit einer neuen Meldung bestückt. Rechtsgebiete, Größe und Farben des Tickers können dabei an den eigenen Internetauftritt angepasst werden.

Deutsche Anwaltshotline
Anwaltshotline
Der direkte Draht zum Anwalt:
0900-1 875 002-191
(1,99 EUR/Min* | 07:00 - 01:00Uhr)
Durchwahl Gesellschaftsrecht
 
0900-1 875 002-192
(1,99 EUR/Min* | 07:00 - 01:00Uhr)
Durchwahl Steuerrecht
 
*inkl. 19% MwSt aus dem Festnetz der Deutschen Telekom; ggf. abweichende Preise aus Mobilfunknetzen.
E-Mail Beratung Online-Rechtsberatung per E-Mail. Antwort innerhalb weniger Stunden „schwarz auf weiß“. Jetzt Anfragen