Durchwahl Gesellschaftsrecht
(1,99 EUR/Min* | 07:00 - 01:00 Uhr)
*inkl. 19% MwSt aus dem Festnetz der Deutschen Telekom; ggf. abweichende Preise aus Mobilfunknetzen.

§§ 705 BGB

Stand: 28.03.2013

In § 705 des Bürgerlichen Gesetzbuches (BGB) ist der Gesellschaftsvertrag geregelt.

Durch einen Gesellschaftsvertrag verpflichten sich die Gesellschafter gegenseitig, die Erreichung eines gemeinsamen Zwecks in der durch den Vertrag bestimmten Weise zu fördern, insbesondere die vereinbarten Beiträge zu leisten.
Das Rechtsinstitut der Gesellschaft bürgerlichen Rechts ist allerdings sehr vielfältig und kommt im Alltag häufiger vor als vermutet.
Zur Gründung einer Gesellschaft bürgerlichen Rechts ist ein Gesellschaftsvertrag erforderlich, der mindestens die Abrede enthalten muss, dass sich die Gesellschafter zur Förderung eines gemeinsamen Zwecks zusammenschließen und dazu die vereinbarten Beiträge leisten. Der Gesellschaftsvertrag ist im Regelfall nicht formbedürftig und kann daher sowohl schriftlich als auch mündlich oder konkludent abgeschlossen werden.

Gerade im fehlenden Schriftformerfordernis liegen viele juristische Fallstricke, da folglich ein Gesellschaftsvertrag nach § 705 BGB schnell abgeschlossen werden kann, ohne dass den Gesellschaftern die juristischen Konsequenzen bekannt sind.
Die Kooperationsanwälte der Deutschen Anwaltshotline beraten Sie bei Fragen zum notwendigen Inhalt eines Gesellschaftsvertrages gem. § 705 BGB. Sofern Sie bereits einen Gesellschaftsvertrag vorliegen haben, können die Kooperationsanwälte der Deutschen Anwaltshotline Ihren Gesellschaftsvertrag hinsichtlich der rechtlichen Bestimmungen überprüfen.


Interessante Fälle aus der E-Mail-Rechtsberatung zu §§ 705 BGB
Streit um Markennamen
Pkw aus Anlagevermögen eines Geschäfts kaufen
Rechtlich korrekte GbR-Vertragsvorlage

SEHR GUT
4.5 Sternenbewertungen

19.823 Kundenbewertungen
Bewerten auch Sie den Anwalt
nach dem Gespräch !

   | Stand: 23.03.2017
Ruhige klare Antworten des RA Böckhaus, so wurde die erste Aufregung genommen. Vielen Dank

   | Stand: 22.03.2017
Beratung war kompetent und genau. Danke!

   | Stand: 22.03.2017
Sehr gute Beratung,auf den Punkt..

Der direkte Draht zum Anwalt:
0900-1 875 011-108
(1,99 EUR/Min* | 07:00 - 01:00Uhr)
Durchwahl Gesellschaftsrecht
 
*inkl. 19% MwSt aus dem Festnetz der Deutschen Telekom; ggf. abweichende Preise aus Mobilfunknetzen.

Wichtige Themen:

Rechtsanwalt für Gesellschaftsrecht | Gesellschaftsrecht | Handelsrecht | Insolvenzrecht | Auflösung GbR | BGB-Gesellschaft | GBR | GbR Haftung | GBR mbH | GbR Recht | GbR Vertrag | Gesellschaft Bürgerlichen Rechts | Gesellschafter | Gesellschaftsvertrag | Gründung einer GbR | GbRmbH

Hilfreiche und viele kostenlose Produkte:

ERFOLGSAUSSICHTEN CHECK
Lassen Sie 10 Anwälte urteilen

Lohnt sich ein Anwalt? Lassen Sie das Risiko Ihrer Rechtsangelegenheit von unabhängigen Rechtsanwälten bewerten. ...weiter lesen
HOMEPAGE TOOLS
NEU und exklusiv für Webmaster

Machen Sie Ihre Website rechtssicher! Mit unseren kostenlosen Homepage-Tools minimieren sie das Risiko einer Abmahnung. Egal ob Impressum, Disclaimer oder AGB. ...weiter lesen
Recht auf Ihrer Website
JURA TICKER
Die neuesten Meldungen auf Ihrer Website

Der Jura-Ticker bietet Ihren Besuchern aktuelle Gerichtsurteile, die stets interessant und leserfreundlich geschrieben sind. Dieser Content ist kostenlos in jede Website integrierbar und wird von uns regelmäßig mit einer neuen Meldung bestückt. Rechtsgebiete, Größe und Farben des Tickers können dabei an den eigenen Internetauftritt angepasst werden.

Deutsche Anwaltshotline
Anwaltshotline
Der direkte Draht zum Anwalt:
0900-1 875 011-108
(1,99 EUR/Min* | 07:00 - 01:00Uhr)
Durchwahl Gesellschaftsrecht
 
*inkl. 19% MwSt aus dem Festnetz der Deutschen Telekom; ggf. abweichende Preise aus Mobilfunknetzen.
E-Mail Beratung Online-Rechtsberatung per E-Mail. Antwort innerhalb weniger Stunden „schwarz auf weiß“. Jetzt Anfragen