×
Deutsche Anwaltshotline
kostenlose Rechtsberatung
Zur App
Durchwahl Familienrecht
(1,99 EUR/Min* | 07:00 - 01:00 Uhr)
*inkl. 19% MwSt aus dem Festnetz der Deutschen Telekom; ggf. abweichende Preise aus Mobilfunknetzen.

Verlobung

Stand: 02.04.2014

Die Verlobung ist ein Vertrag von Mann und Frau, in dem sie sich versprechen, dass sie in naher Zukunft die Ehe eingehen werden.

Es besteht keine konkrete Form wie dieser Vertrag gestaltet sein soll. Auch ist im Vergleich zu anderen Verträgen dieser auf die Rechtsfolge gerichtet nicht erzwingbar. Allerdings werden bei der Auflösung einer Verlobung bestimmte Folgen geregelt. Dies wären zum Beispiel die Rückgabe von Geschenke, die aufgrund des Heiratsversprechens getätigt wurden, z.B. persönliche Goldgeschenke oder Immobilien. Auch können Schadensersatzansprüche gegenüber dem jeweiligen Partner bestehen.

Die Voraussetzungen sind streng und es ist der jeweilige Einzelfall zu berücksichtigen.

Früher gab es für die Verlobte Kranzgeld. Dabei handelte es sich um eine Entschädigung, wenn sie vor der Eheschließung einen Geschlechtsverkehr mit dem Verlobten eingegangen ist. Dies gibt es nicht mehr.

Mehr rund um dieses Thema erfahren Sie bei der Deutschen Anwaltshotline! Unsere Anwälte beraten Sie gerne.


Interessante Fälle aus der E-Mail-Rechtsberatung zu Verlobung
Direktions-/Weisungsrechts des Arbeitgebers zur Arbeitsleistung an dem neuen Standort
6 Geschwister stehen im Grundbuch, deren 20 Kinder sind bereits gestorben
Virenschutzprogramm zieht teures Internetabo nach sich!

Interessante Beiträge zu Verlobung

Fahrradfahrer kollidiert mit Fußgänger - wer haftet?
Grenzsteine verschüttet - Nachbarn müssen Freilegung nicht mitbezahlen
Schulgeld nicht immer als Spende steuerlich absetzbar
SEHR GUT
4.5 Sternenbewertungen

19.940 Kundenbewertungen
Bewerten auch Sie den Anwalt
nach dem Gespräch !

   | Stand: 19.07.2017
Vielen Dank an Herrn Rauhut für die äußerst aufschlußreiche Auskunft! Es ist grundsätzliche Klarheit im Vorgehen für uns bei dem sehr sachlichen und freudlichen Gespräch entstanden!

   | Stand: 19.07.2017
TOLL ERKÄRT SO DAS MAN ES VERSTANDEN HAT. SEHR HIFREICH. WÜRDE MICH ZU JEDER ZEIT WIEDER AN SIE WENDEN.

   | Stand: 18.07.2017
kurz, knapp, aber sehr verständlich

Der direkte Draht zum Anwalt:
0900-1 875 009-981
(1,99 EUR/Min* | 07:00 - 01:00Uhr)
Durchwahl Familienrecht
 
*inkl. 19% MwSt aus dem Festnetz der Deutschen Telekom; ggf. abweichende Preise aus Mobilfunknetzen.

Wichtige Themen:

Rechtsanwalt für Familienrecht | Adoptionsrecht | Beamtenrecht | Familienrecht | Aufgebot | Ehefähigkeit | Ehegesetz | Ehename | Eheschließung | Eheversprechen | Heirat | heiraten | Heiratsrecht | Heiratsurkunde | Herkunftsangaben | Herkunftsfamilie | Hochzeit | Trauzeuge | Ehefähigkeitszeugnis | Herkunftsurkunde

Hilfreiche und viele kostenlose Produkte:

ERFOLGSAUSSICHTEN CHECK
Lassen Sie 10 Anwälte urteilen

Lohnt sich ein Anwalt? Lassen Sie das Risiko Ihrer Rechtsangelegenheit von unabhängigen Rechtsanwälten bewerten. ...weiter lesen
HOMEPAGE TOOLS
NEU und exklusiv für Webmaster

Machen Sie Ihre Website rechtssicher! Mit unseren kostenlosen Homepage-Tools minimieren sie das Risiko einer Abmahnung. Egal ob Impressum, Disclaimer oder AGB. ...weiter lesen
Recht auf Ihrer Website
JURA TICKER
Die neuesten Meldungen auf Ihrer Website

Der Jura-Ticker bietet Ihren Besuchern aktuelle Gerichtsurteile, die stets interessant und leserfreundlich geschrieben sind. Dieser Content ist kostenlos in jede Website integrierbar und wird von uns regelmäßig mit einer neuen Meldung bestückt. Rechtsgebiete, Größe und Farben des Tickers können dabei an den eigenen Internetauftritt angepasst werden.

Deutsche Anwaltshotline
Anwaltshotline
Der direkte Draht zum Anwalt:
0900-1 875 009-981
(1,99 EUR/Min* | 07:00 - 01:00Uhr)
Durchwahl Familienrecht
 
*inkl. 19% MwSt aus dem Festnetz der Deutschen Telekom; ggf. abweichende Preise aus Mobilfunknetzen.
E-Mail Beratung Online-Rechtsberatung per E-Mail. Antwort innerhalb weniger Stunden „schwarz auf weiß“. Jetzt Anfragen