Durchwahl Familienrecht
(1,99 EUR/Min* | 07:00 - 01:00 Uhr)
*inkl. 19% MwSt aus dem Festnetz der Deutschen Telekom; ggf. abweichende Preise aus Mobilfunknetzen.

Unterhaltsforderung

Stand: 16.04.2014

Als Unterhaltsforderung bezeichnet man die Geldforderung eines Unterhaltsberechtigten gegenüber dem Unterhaltspflichtigen auf Bezahlung von Barunterhalt.

Barunterhalt kann von getrennt lebenden oder geschiedenen Ehegatten gefordert werden. Eine Unterhaltsforderung kann aber auch zwischen Kindern und Eltern oder Eltern und Kindern bestehen. Die Höhe der Unterhaltsforderung ist vom Einkommen des Unterhaltspflichtigen und Unterhaltsberechtigten abhängig und wird individuell berechnet. Bei der Berechnung wird das Netto-Einkommen bereinigt, wobei mehrere Faktoren wie berufsbedingte Aufwendungen, Erwerbstätigenbonus usw. berücksichtigt werden. Häufig ist es zweckmäßig, die geschuldete Unterhaltsforderung durch Errichtung eines Titels geltend zu machen und zu sichern. Dies kann ein gerichtlicher Beschluss , eine Unterhaltsurkunde oder eine notarielle Vereinbarung sein.

Wie Sie im Falle der Unterhaltsforderung vorgehen sollten, zeigen Ihnen unsere Kooperationsanwälte gerne am Telefon oder per E-Mail auf.


Interessante Fälle aus der E-Mail-Rechtsberatung zu Unterhaltsforderung
Unterhaltszahlung - Sohn studiert
Unterhaltsverpflichtung für 20. jährigen Sohn
Unterhalt für ein volljähriges Kind
Voraussetzungen des Trennungsunterhaltsanspruchs
Volljährigenunterhalt und Einsatz des Vermögens
Sind 15 Wochenstunden angemessen oder besteht eine höhere Erwerbsobliegenheit?
Besteht ein Anspruch auf Trennungsunterhalt?

SEHR GUT
4.5 Sternenbewertungen

19.614 Kundenbewertungen
Bewerten auch Sie den Anwalt
nach dem Gespräch !

   | Stand: 17.01.2017
Immer wenn ich anrufe werde ich sehr schnell und Kompetent beraten.Vielen Dank dafür

   | Stand: 16.01.2017
Vielen Dank für die sehr gute Beratung

   | Stand: 13.01.2017
Ein sehr freundlicher, kompetenter Anwalt, der in wenigen Minuten einen komplizierten Sachverhalt lösen konnte.

Der direkte Draht zum Anwalt:
0900-1 875 009-608
(1,99 EUR/Min* | 07:00 - 01:00Uhr)
Durchwahl Familienrecht
 
*inkl. 19% MwSt aus dem Festnetz der Deutschen Telekom; ggf. abweichende Preise aus Mobilfunknetzen.

Wichtige Themen:

Rechtsanwalt für Familienrecht | Arbeitsrecht | Familienrecht | Insolvenzrecht | Anspruch-Unterhaltsgeld | Behinderten-Unterhaltsgeld | Erwerbsobliegenheit | Unterhaltsanspruch | Unterhaltsberechtigt | Unterhaltsempfänger | Unterhaltspflichtig | Unterhaltspflichtverletzung | Unterhaltsrecht | Unterhaltsrückforderung | Unterhaltsrückstand | Unterhaltsschulden | Anschlussunterhalt

Hilfreiche und viele kostenlose Produkte:

ERFOLGSAUSSICHTEN CHECK
Lassen Sie 10 Anwälte urteilen

Lohnt sich ein Anwalt? Lassen Sie das Risiko Ihrer Rechtsangelegenheit von unabhängigen Rechtsanwälten bewerten. ...weiter lesen
HOMEPAGE TOOLS
NEU und exklusiv für Webmaster

Machen Sie Ihre Website rechtssicher! Mit unseren kostenlosen Homepage-Tools minimieren sie das Risiko einer Abmahnung. Egal ob Impressum, Disclaimer oder AGB. ...weiter lesen
Recht auf Ihrer Website
JURA TICKER
Die neuesten Meldungen auf Ihrer Website

Der Jura-Ticker bietet Ihren Besuchern aktuelle Gerichtsurteile, die stets interessant und leserfreundlich geschrieben sind. Dieser Content ist kostenlos in jede Website integrierbar und wird von uns täglich mit einer neuen Meldung bestückt. Rechtsgebiete, Größe und Farben des Tickers können dabei an den eigenen Internetauftritt angepasst werden.

Deutsche Anwaltshotline
Anwaltshotline
Der direkte Draht zum Anwalt:
0900-1 875 009-608
(1,99 EUR/Min* | 07:00 - 01:00Uhr)
Durchwahl Familienrecht
 
*inkl. 19% MwSt aus dem Festnetz der Deutschen Telekom; ggf. abweichende Preise aus Mobilfunknetzen.
E-Mail Beratung Online-Rechtsberatung per E-Mail. Antwort innerhalb weniger Stunden „schwarz auf weiß“. Jetzt Anfragen