Durchwahl Familienrecht
(1,99 EUR/Min* | 07:00 - 01:00 Uhr)
*inkl. 19% MwSt aus dem Festnetz der Deutschen Telekom; ggf. abweichende Preise aus Mobilfunknetzen.

Scheidungsvertrag

Stand: 26.02.2014

Der Scheidungsvertrag selbst ist im deutschen Gesetz nicht direkt geregelt. Irrtümlicherweise denken einige bei dem Begriff, dass man die Scheidung vertraglich vereinbaren kann und nicht zu Gericht muss. Dies ist natürlich nicht der Fall. Die Scheidung erfolgt weiterhin auf Antrag bei Gericht. Allerdings besteht für die Parteien die Möglichkeiten neben dem Scheidungsantrag sämtliche Angelegenheiten außergerichtlich zu regeln, damit der Streitgegenstand sich reduziert. Dies ist oft auch erwünscht, gerade um Unterhalts- und Sorgerechtsprozesse zu vermeiden, bzw. teure Zugewinnausgleichsverfahren zu vermeiden.

Man kann eine Scheidungsfolgenvereinbarung gemeinsam oder mit Hilfe von Anwälten ausarbeiten und dies bei Gericht vorliegen. Oft wird auch ein notarieller Vertrag gemacht, gerade wenn man z.B. Versorgungsausgleich ausschließen möchte.

Nicht zu verwechseln ist der Scheidungsvertrag im engen Sinne mit dem Ehevertrag. Der Ehevertrag ist formpflichtig und muss vor dem Notar geschlossen werden, damit er gültig wird. In diesem Vertrag vereinbaren die Parteien, was im Fall der Ehe geltend soll, insbesondere die Güterstände, aber auch was im Fall einer Scheidung gewünscht ist. Letztere ist die Scheidungsfolgenvereinbarung, die gerade bei Hausrat und Vermögen aber auch Kindschaftsangelegenheiten getroffen wird.


Bei Fragen rund um das Thema eingetragene Lebenspartnerschaft wenden Sie sich an die Deutsche Anwaltshotline! Unsere erfahrenen Anwälte beraten Sie gerne telefonisch oder per Email.


Interessante Fälle aus der E-Mail-Rechtsberatung zu Scheidungsvertrag
Vorsorgeausgleich, Unterhalt oder gar Nichts?
Fragen zur Scheidung - Unterhalt
Körperliche Gewalt von Ehemann - Scheidung einzige Möglichkeit?
Anspruch auf Unterhalt während der Trennungszeit?
Rückforderung von Zuwendungen des Schwiegervaters bei Scheidung der Kinder

SEHR GUT
4.5 Sternenbewertungen

19.482 Kundenbewertungen
Bewerten auch Sie den Anwalt
nach dem Gespräch !

   | Stand: 30.11.2016
Danke, sehr hilfreich!

   | Stand: 30.11.2016
Zu RA Karlheinz Dorsch: Verständliche Ausdrucksweise, eindeutige Aussagen, wertvolle Zusatzhinweise aus eigener Initiative des Anwalts. Insgesamt eine in jeder Hinsicht sehr gute, umsichtige Beratung.

   | Stand: 29.11.2016
Fachliche und klare Erklärung, Hilfe in richtigem Zeitpunkt wenn man braucht. Danke!

Der direkte Draht zum Anwalt:
0900-1 875 008-408
(1,99 EUR/Min* | 07:00 - 01:00Uhr)
Durchwahl Familienrecht
 
*inkl. 19% MwSt aus dem Festnetz der Deutschen Telekom; ggf. abweichende Preise aus Mobilfunknetzen.

Wichtige Themen:

Rechtsanwalt für Familienrecht | Adoptionsrecht | Familienrecht | Insolvenzrecht | Ehescheidung | Ehezeit | Scheiden | Scheidung | Scheidungen | Scheidungsberatung | Scheidungsfragen | Scheidungsgesetz | Scheidungsgrund | Scheidungskosten | Scheidungsratgeber | Scheidungsrecht | Scheidungstipps | Zerrüttung Ehe

Hilfreiche und viele kostenlose Produkte:

ERFOLGSAUSSICHTEN CHECK
Lassen Sie 10 Anwälte urteilen

Lohnt sich ein Anwalt? Lassen Sie das Risiko Ihrer Rechtsangelegenheit von unabhängigen Rechtsanwälten bewerten. ...weiter lesen
HOMEPAGE TOOLS
NEU und exklusiv für Webmaster

Machen Sie Ihre Website rechtssicher! Mit unseren kostenlosen Homepage-Tools minimieren sie das Risiko einer Abmahnung. Egal ob Impressum, Disclaimer oder AGB. ...weiter lesen
Recht auf Ihrer Website
JURA TICKER
Die neuesten Meldungen auf Ihrer Website

Der Jura-Ticker bietet Ihren Besuchern aktuelle Gerichtsurteile, die stets interessant und leserfreundlich geschrieben sind. Dieser Content ist kostenlos in jede Website integrierbar und wird von uns täglich mit einer neuen Meldung bestückt. Rechtsgebiete, Größe und Farben des Tickers können dabei an den eigenen Internetauftritt angepasst werden.

Deutsche Anwaltshotline
Anwaltshotline
Der direkte Draht zum Anwalt:
0900-1 875 008-408
(1,99 EUR/Min* | 07:00 - 01:00Uhr)
Durchwahl Familienrecht
 
*inkl. 19% MwSt aus dem Festnetz der Deutschen Telekom; ggf. abweichende Preise aus Mobilfunknetzen.
E-Mail Beratung Online-Rechtsberatung per E-Mail. Antwort innerhalb weniger Stunden „schwarz auf weiß“. Jetzt Anfragen