Durchwahl Familienrecht
(1,99 EUR/Min* | 07:00 - 01:00 Uhr)
*inkl. 19% MwSt aus dem Festnetz der Deutschen Telekom; ggf. abweichende Preise aus Mobilfunknetzen.

Scheidungsrecht

Stand: 14.05.2014

Das Scheidungsrecht ist im Wesentlichen enthalten im 4. Buch des Bürgerlichen Gesetzbuches (BGB) unter den Vorschriften §§ 1564 ff. BGB.

In diesen Vorschriften ist geregelt, unter welchen Voraussetzungen die Ehe einer Partei geschieden werden kann. Im deutschen Scheidungsrecht gilt das Zerrüttungsprinzip gem. § 1565 BGB, wonach die Ehe nach einem Trennungsjahr geschieden wird, wenn sie gescheitert ist. Bei Vorliegen einer unbilligen Härte muss das Trennungsjahr nicht abgewartet werden. Die Ehescheidung erfolgt durch Beschluss des Familiengerichts. Sie erfolgt auf Antrag eines Ehegatten oder auf beiderseitigem Antrag. Letzter ist oftmals sinnvoll, da manchmal eine Partei kurzfristig den Antrag zurückziehen kann, weil er Reue zeigt. Im Scheidungsrecht ist außerdem die Durchführung des Versorgungsausgleichs geregelt, Zugewinnausgleich, Zahlung von Unterhalt und auch Sorgerecht hinsichtlich der ehelichen Kinder. Die Scheidung von eingetragener Lebenspartnerschaft, die seit 2005 in Deutschland möglich ist, richtet sich dagegen nach §§ 15 ff. Lebenspartnerschaftsgesetz. In diesem Gesetz werden stellenweise auf das Scheidungsrecht des BGB hingewiesen.

Mehr zum Thema Scheidungsrecht beantworten unsere Anwälte und Anwältinnen des Fachbereichs Familienrecht gerne per Telefon und Email.


Interessante Fälle aus der E-Mail-Rechtsberatung zu Scheidungsrecht
Verzögerung einer Scheidung?
Scheidung - Was muss beachtet werden
Voraussetzungen für die Annullierung einer Ehe

Interessante Beiträge zu Scheidungsrecht
Scheidungsrecht nach der neuen Rom III-Verordnung
Anwendbares Scheidungsrecht bei unterschiedlicher Staatsangehörigkeit
Änderung im materiellen Scheidungsrecht
SEHR GUT
4.5 Sternenbewertungen

19.486 Kundenbewertungen
Bewerten auch Sie den Anwalt
nach dem Gespräch !

   | Stand: 02.12.2016
ein Segen, das es Sie gibt

   | Stand: 01.12.2016
Hat gut geholfen

   | Stand: 01.12.2016
Die Anwältin war wirklich sehr nett und sehr Kompetent. Immer wieder gerne :-D Auch wenn ich hoffe das ich es nicht mehr brauchen werde.

Der direkte Draht zum Anwalt:
0900-1 875 008-400
(1,99 EUR/Min* | 07:00 - 01:00Uhr)
Durchwahl Familienrecht
 
*inkl. 19% MwSt aus dem Festnetz der Deutschen Telekom; ggf. abweichende Preise aus Mobilfunknetzen.

Wichtige Themen:

Rechtsanwalt für Familienrecht | Arbeitsrecht | Familienrecht | Steuerrecht | Ehescheidung | Ehezeit | Scheiden | Scheidung | Scheidungen | Scheidungsberatung | Scheidungsfragen | Scheidungsgesetz | Scheidungsgrund | Scheidungskosten | Scheidungsratgeber | Scheidungstipps | Scheidungsvertrag | Zerrüttung Ehe

Hilfreiche und viele kostenlose Produkte:

ERFOLGSAUSSICHTEN CHECK
Lassen Sie 10 Anwälte urteilen

Lohnt sich ein Anwalt? Lassen Sie das Risiko Ihrer Rechtsangelegenheit von unabhängigen Rechtsanwälten bewerten. ...weiter lesen
HOMEPAGE TOOLS
NEU und exklusiv für Webmaster

Machen Sie Ihre Website rechtssicher! Mit unseren kostenlosen Homepage-Tools minimieren sie das Risiko einer Abmahnung. Egal ob Impressum, Disclaimer oder AGB. ...weiter lesen
Recht auf Ihrer Website
JURA TICKER
Die neuesten Meldungen auf Ihrer Website

Der Jura-Ticker bietet Ihren Besuchern aktuelle Gerichtsurteile, die stets interessant und leserfreundlich geschrieben sind. Dieser Content ist kostenlos in jede Website integrierbar und wird von uns täglich mit einer neuen Meldung bestückt. Rechtsgebiete, Größe und Farben des Tickers können dabei an den eigenen Internetauftritt angepasst werden.

Deutsche Anwaltshotline
Anwaltshotline
Der direkte Draht zum Anwalt:
0900-1 875 008-400
(1,99 EUR/Min* | 07:00 - 01:00Uhr)
Durchwahl Familienrecht
 
*inkl. 19% MwSt aus dem Festnetz der Deutschen Telekom; ggf. abweichende Preise aus Mobilfunknetzen.
E-Mail Beratung Online-Rechtsberatung per E-Mail. Antwort innerhalb weniger Stunden „schwarz auf weiß“. Jetzt Anfragen