Durchwahl Familienrecht
(1,99 EUR/Min* | 07:00 - 01:00 Uhr)
*inkl. 19% MwSt aus dem Festnetz der Deutschen Telekom; ggf. abweichende Preise aus Mobilfunknetzen.

Rechtskraftvermerk

Stand: 10.12.2013

Gegen einen Beschluss des Familiengerichts ist gesetzlich die Möglichkeit der Berufung bzw. Beschwerde zum jeweiligen Oberlandesgericht vorgesehen. Wir ein solches Rechtsmittel nicht innerhalb eines Monats nach Zustellung des Urteils eingelegt, wird es rechtskräftig.

Es ist dringend zu empfehlen,den Beschluss nach Ablauf dieser Frist wieder beim Familiengericht einzureichen, um den einen Stempel mit dem Aufdruck: "Rechtskräftig seit dem ..(Datum).." zu erhalten. Dieser ist wichtig zum Nachweis, dass die Entscheidung des Gerichts auch Bestand hat und nicht mehr anfechtbar ist.

Rechtskräftige Urteile können aber unter bestimmtem engen Voraussetzungen aufgehoben bzw. abgeändert werden. Bezüglich eines festgesetzten Unterhaltes ist das möglich, wenn sich die die Einkommensverhältnisse der Beteiligten im erheblichen Maße geändert haben. Auch hinsichtlich eines festgesetzten Umgangs kann eine Abänderung des Beschlusses notwendig sein, weil sich die Lebensverhältnisse der Beteiligten naturgemäß ändern, allein schon dadurch, dass das Kind heranwächst und sich seine Bedürfnisse ändern.

Die Rechtsanwälte der deutschen Anwaltshotline beantworten Ihre Fragen zu diesem Thema gerne am Telefon. Viele Fragestellungen lassen sich bereits in wenigen Minuten klären.


Interessante Fälle aus der E-Mail-Rechtsberatung zu Rechtskraftvermerk
Berechnung des Unterhalts für ein 15jähriges Kind
Einkommen des biologischen Vaters bei der BAföG Berechnung
Voraussetzungen zur Durchführung einer Adoption
Volljährigenunterhalt und Einsatz des Vermögens
Auswirkungen des Versorgungsausgleichs auf die monatliche Rentenzahlung
Trennungsunterhalt und Zugewinnausgleich
In welchen Fällen ist Trennungsunterhalt zu leisten?

SEHR GUT
4.5 Sternenbewertungen

19.256 Kundenbewertungen
Bewerten auch Sie den Anwalt
nach dem Gespräch !

   | Stand: 28.09.2016
Tolle Beratung und auch für einen nicht volljuristen Verständlich erklärt, sehr empfehlenswert!

   | Stand: 27.09.2016
Es ist für Fragen eine gute Alternative zu einem persönlichen Anwaltsbesuch.

   | Stand: 27.09.2016
Hallo, sehr präzise, punktgenaue und frdl. Beratung. Wusste sofort nach diesem Gespräch was zu tun ist. Das Gespräch wird nicht unnötig in die Länge gezogen, wie bei anderen Hotlinen. Jederzeit gerne wieder und vielen Dank...mfG.

Der direkte Draht zum Anwalt:
0900-1 875 008-084
(1,99 EUR/Min* | 07:00 - 01:00Uhr)
Durchwahl Familienrecht
 
*inkl. 19% MwSt aus dem Festnetz der Deutschen Telekom; ggf. abweichende Preise aus Mobilfunknetzen.

Wichtige Themen:

Rechtsanwalt für Familienrecht | Arbeitsrecht | Ausländerrecht | Familienrecht | Abstammungsurkunde | Beratungsschein | Herstellungsklage | Personenstandsurkunden | Scheidungsantrag | Scheidungsurteil | Scheidungsverfahren | Scheidungsverhandlung | Stufenklage | Unterhaltsklage | Unterhaltsprozess | Unterhaltstitel | Abänderungsverfahren | isolierung

Hilfreiche und viele kostenlose Produkte:

ERFOLGSAUSSICHTEN CHECK
Lassen Sie 10 Anwälte urteilen

Lohnt sich ein Anwalt? Lassen Sie das Risiko Ihrer Rechtsangelegenheit von unabhängigen Rechtsanwälten bewerten. ...weiter lesen
HOMEPAGE TOOLS
NEU und exklusiv für Webmaster

Machen Sie Ihre Website rechtssicher! Mit unseren kostenlosen Homepage-Tools minimieren sie das Risiko einer Abmahnung. Egal ob Impressum, Disclaimer oder AGB. ...weiter lesen
Recht auf Ihrer Website
JURA TICKER
Die neuesten Meldungen auf Ihrer Website

Der Jura-Ticker bietet Ihren Besuchern aktuelle Gerichtsurteile, die stets interessant und leserfreundlich geschrieben sind. Dieser Content ist kostenlos in jede Website integrierbar und wird von uns täglich mit einer neuen Meldung bestückt. Rechtsgebiete, Größe und Farben des Tickers können dabei an den eigenen Internetauftritt angepasst werden.

Deutsche Anwaltshotline
Anwaltshotline
Der direkte Draht zum Anwalt:
0900-1 875 008-084
(1,99 EUR/Min* | 07:00 - 01:00Uhr)
Durchwahl Familienrecht
 
*inkl. 19% MwSt aus dem Festnetz der Deutschen Telekom; ggf. abweichende Preise aus Mobilfunknetzen.
E-Mail Beratung Online-Rechtsberatung per E-Mail. Antwort innerhalb weniger Stunden „schwarz auf weiß“. Jetzt Anfragen