Durchwahl Familienrecht
(1,99 EUR/Min* | 07:00 - 01:00 Uhr)
*inkl. 19% MwSt aus dem Festnetz der Deutschen Telekom; ggf. abweichende Preise aus Mobilfunknetzen.

heiraten

Stand: 01.09.2014

Unter Heirat versteht man die übereinstimmende Erklärung der Verlobten vor dem Standesbeamten, die Ehe miteinander eingehen zu wollen. Diese beiderseitige Erklärung vor einem zuständigen Standesbeamten ist der konstitutive Akt der Eheschließung, nicht etwa die Erklärung des Standesbeamten, dass beide Brautleute nunmehr verheiratet sind oder der Eintrag ins Heiratsregister.

Die Erklärung des Standesbeamten, wie der Eintrag haben nur deklaratorischen Charakter. Würde also der Bräutigam nach der übereinstimmenden Erklärung heiraten zu wollen tot vom Stuhl fallen, wäre die Ehe schon geschlossen, auch wenn der Standesbeamte noch nicht erklärt hat, dass beide nun Mann und Frau sind.

Voraussetzung ist in Deutschland für eine wirksame Eheschließung, dass es sich um Personen verschiedenen Geschlechts handelt und die übereinstimmende Erklärung in Anwesenheit des Standesbeamten erfolgt. Gleichgeschlechtliche Ehen sind damit nicht möglich, diese werden nach dem Lebenspartnerschaftsgesetz geregelt.

Voraussetzungen zur Eheschließung sowie Eheverbote sind in den §§ 1303 ff BGB (Bürgerliches Gesetzbuch) geregelt. Vorausgesetzt wird Ehemündigkeit (§ 1303 BGB) und Geschäftsfähigkeit (§ 1304 BGB). Der Heirat stehen eine bereits bestehende Ehe (Doppelehe, § 1306 BGB), Verwandtschaft (§ 1307 BGB) und die Annahme als Kind (§ 1308 BGB) entgegen. Alle konkrete Fragen und wichtige Tipps erhalten Sie sofort und verständlich von den Familienrechts-Anwälten unserer Hotline.


Passende Verträge zum Thema heiraten finden Sie im Vertragscenter:

Interessante Fälle aus der E-Mail-Rechtsberatung zu heiraten
Voraussetzungen eines Visaantrags für die kubanische Ehefrau
Visum/Einreise für Amerikaner
Weder deutsches noch franzözisches Konsulat kümmert sich um Visum
Standesamtlich in London heiraten
Eheliches Güterecht nach Scheidung regelbar?
Partnerschaftsvertrag - sinnvoll?
Anspruch auf nachehelichen Unterhalt

Interessante Beiträge zu heiraten
Witwengeld kann trotz kurzer Ehe gewährt werden
SEHR GUT
4.5 Sternenbewertungen

19.875 Kundenbewertungen
Bewerten auch Sie den Anwalt
nach dem Gespräch !

   | Stand: 24.06.2017
Ich bin angenehm überrascht und würde jederzeit, künftig Hilfe dieser Art in Anspruch nehmen! Ich bedanke mich.

   | Stand: 24.06.2017
Sehr gute Beratung,kann ich nur empfehlen

   | Stand: 22.06.2017
Herzlichen Dank, Herr Rauhut. Ich besprach mit RA Rauhut die Handlungsmöglichkeiten im Familienrecht: Kindesentzug, Sorgerecht, Erziehungsrecht Adoption, Testament etc. und bin sehr gut informiert aund ausgesprochen zufrieden.

Der direkte Draht zum Anwalt:
0900-1 875 005-405
(1,99 EUR/Min* | 07:00 - 01:00Uhr)
Durchwahl Familienrecht
 
*inkl. 19% MwSt aus dem Festnetz der Deutschen Telekom; ggf. abweichende Preise aus Mobilfunknetzen.

Wichtige Themen:

Rechtsanwalt für Familienrecht | Allgemeine Rechtsfragen | Arbeitsrecht | Familienrecht | Aufgebot | Ehefähigkeit | Ehegesetz | Ehename | Eheschließung | Eheversprechen | Heirat | Heiratsrecht | Heiratsurkunde | Herkunftsangaben | Herkunftsfamilie | Hochzeit | Trauzeuge | Verlobung | Ehefähigkeitszeugnis | Herkunftsurkunde

Hilfreiche und viele kostenlose Produkte:

ERFOLGSAUSSICHTEN CHECK
Lassen Sie 10 Anwälte urteilen

Lohnt sich ein Anwalt? Lassen Sie das Risiko Ihrer Rechtsangelegenheit von unabhängigen Rechtsanwälten bewerten. ...weiter lesen
HOMEPAGE TOOLS
NEU und exklusiv für Webmaster

Machen Sie Ihre Website rechtssicher! Mit unseren kostenlosen Homepage-Tools minimieren sie das Risiko einer Abmahnung. Egal ob Impressum, Disclaimer oder AGB. ...weiter lesen
Recht auf Ihrer Website
JURA TICKER
Die neuesten Meldungen auf Ihrer Website

Der Jura-Ticker bietet Ihren Besuchern aktuelle Gerichtsurteile, die stets interessant und leserfreundlich geschrieben sind. Dieser Content ist kostenlos in jede Website integrierbar und wird von uns regelmäßig mit einer neuen Meldung bestückt. Rechtsgebiete, Größe und Farben des Tickers können dabei an den eigenen Internetauftritt angepasst werden.

Deutsche Anwaltshotline
Anwaltshotline
Der direkte Draht zum Anwalt:
0900-1 875 005-405
(1,99 EUR/Min* | 07:00 - 01:00Uhr)
Durchwahl Familienrecht
 
*inkl. 19% MwSt aus dem Festnetz der Deutschen Telekom; ggf. abweichende Preise aus Mobilfunknetzen.
E-Mail Beratung Online-Rechtsberatung per E-Mail. Antwort innerhalb weniger Stunden „schwarz auf weiß“. Jetzt Anfragen