Durchwahl Familienrecht
(1,99 EUR/Min* | 07:00 - 01:00 Uhr)
*inkl. 19% MwSt aus dem Festnetz der Deutschen Telekom; ggf. abweichende Preise aus Mobilfunknetzen.

Familienhilfe

Stand: 28.04.2014

Familienhilfe wird über das zuständige Jugendamt auf Antrag vermittelt.

Gesetzlich geregelt ist die Familienhilfe in SGB VIII und dem Kinder- und Jugendhilfegesetz (KJHG). Sie dient als Instrument, Eltern und Kindern bei kurzfristigen oder andauernden häuslichen Problemen und Erziehungsschwierigkeiten praktisch Hilfe für in der Regel 1- 2 Jahre zu gewähren. Diese Hilfe ist eine der Möglichkeiten, die die Jugendämter im Hinblick auf eine Kindeswohlgefährdung gem. § 1666 BGB (Bürgerliches Gesetzbuch) anbieten, um u. a. eine Herausnahme der Kinder aus der Familie zu vermeiden. Im Rahmen der Familienhilfe werden die Probleme vor Ort durch den Besuch eines Familienhelfers (in der Regel ausgebildete Sozialpädagogen) gemeinsam mit der Familie besprochen und gelöst. Eine Mitarbeit der Familie ist hierbei allerdings zwingend Voraussetzung.  Die sog. sozialpädagogische Familienhilfe ist ein Teilbereich der Hilfe zur Erziehung. Die gesetzlichen Grundlagen finden sich in § 27, § 31 SGB VIII sowie im Kinder und Jugendhilfegesetz (KJHG).

Für weitere Fragen kontaktieren Sie bitte unsere Anwälte in der Deutschen Anwaltshotline, die Ihnen bei der Lösung Ihrer Probleme weiterhelfen können.


Interessante Fälle aus der E-Mail-Rechtsberatung zu Familienhilfe
Außerordentliche Kündigung Fitnessstudio
Automatische verlängerung von Fitnessvertrag rechtens
Kündigung von Fitnesscenter nach Erkrankung
Formulierung eines Betreungsvertrages
Schneeräumdienst leistet schlechte Arbeit - Besteht die Möglichkeit einer sofortigen Kündigung?
Was ist bei der Zusammenarbeit mit ausländischen Subunternehmern zu beachten?
Nichtbewilligung des Urlaubs trotz mündlicher Zusage

SEHR GUT
4.5 Sternenbewertungen

19.243 Kundenbewertungen
Bewerten auch Sie den Anwalt
nach dem Gespräch !

   | Stand: 22.09.2016
Hier hat eine punktgenaue, präzise Enschätzung der Rechtslage stattgefunden!

   | Stand: 20.09.2016
Alles Gut gelaufen! Gerner wieder !

   | Stand: 19.09.2016
Frau RA`in Leineweber hat meine Fragestellung kompetent und umfassend beantwortet.

Der direkte Draht zum Anwalt:
0900-1 875 003-952
(1,99 EUR/Min* | 07:00 - 01:00Uhr)
Durchwahl Familienrecht
 
*inkl. 19% MwSt aus dem Festnetz der Deutschen Telekom; ggf. abweichende Preise aus Mobilfunknetzen.

Wichtige Themen:

Rechtsanwalt für Familienrecht | Arbeitsrecht | Familienrecht | Rentenrecht | Familienangehörige | Familienangehöriger | Familiengesetz | Familiengesetzbuch | Familienprobleme | Familiensache | Familienstreit | Familienvertrag | Familienverträge | Personenstandsrecht | Pflegevertrag | Stieffamilie | Halbbruder | Pflegefamilien | Vertrauensverhältnis Familienrecht

Hilfreiche und viele kostenlose Produkte:

ERFOLGSAUSSICHTEN CHECK
Lassen Sie 10 Anwälte urteilen

Lohnt sich ein Anwalt? Lassen Sie das Risiko Ihrer Rechtsangelegenheit von unabhängigen Rechtsanwälten bewerten. ...weiter lesen
HOMEPAGE TOOLS
NEU und exklusiv für Webmaster

Machen Sie Ihre Website rechtssicher! Mit unseren kostenlosen Homepage-Tools minimieren sie das Risiko einer Abmahnung. Egal ob Impressum, Disclaimer oder AGB. ...weiter lesen
Recht auf Ihrer Website
JURA TICKER
Die neuesten Meldungen auf Ihrer Website

Der Jura-Ticker bietet Ihren Besuchern aktuelle Gerichtsurteile, die stets interessant und leserfreundlich geschrieben sind. Dieser Content ist kostenlos in jede Website integrierbar und wird von uns täglich mit einer neuen Meldung bestückt. Rechtsgebiete, Größe und Farben des Tickers können dabei an den eigenen Internetauftritt angepasst werden.

Deutsche Anwaltshotline
Anwaltshotline
Der direkte Draht zum Anwalt:
0900-1 875 003-952
(1,99 EUR/Min* | 07:00 - 01:00Uhr)
Durchwahl Familienrecht
 
*inkl. 19% MwSt aus dem Festnetz der Deutschen Telekom; ggf. abweichende Preise aus Mobilfunknetzen.
E-Mail Beratung Online-Rechtsberatung per E-Mail. Antwort innerhalb weniger Stunden „schwarz auf weiß“. Jetzt Anfragen