Durchwahl Familienrecht
(1,99 EUR/Min* | 07:00 - 01:00 Uhr)
*inkl. 19% MwSt aus dem Festnetz der Deutschen Telekom; ggf. abweichende Preise aus Mobilfunknetzen.

ehelich

Stand: 11.06.2014

Ehelich ist ein Kind, das in bestehender Ehe geboren oder wenigstens erzeugt worden ist. Ehelich wird das Kind, dessen Eltern nach der Geburt heiraten.

Nach dem Grundgesetz ist der Staat verpflichtet (Art. 6 Abs. 5), gleiche Bedingungen für uneheliche Kinder zu schaffen, was in früheren Zeiten undenkbar war. Das nichteheliche Kind ist Abkömmling seines Vaters im Rechtssinne erst seit dem am 1.7.1970 in Kraft getretenen Nichtehelichengesetz. Erst in den seitdem eingetretenen Erbfällen ist das nichteheliche Kind, gesetzlicher Erbe 1. Ordnung iSd. § 1924 Abs. 1 BGB (Bürgerliches Gesetzbuch) nach seinem Vater. Ausgenommen blieben aber die vor dem 1.7.1949 geborenen Kinder, und zwar auf Dauer; diese Grenzziehung hat das BVerfG nicht beanstandet. Die völlige Gleichstellung zwischen ehelichen und nichtehelichen Kindern im Erbrecht ist erst für Erbfälle seit dem 1.4.1998 durch das Erbrechtsgleichstellungsgesetz gewährleistet. Vorher hatte der nichteheliche Abkömmling nach dem Tod seines Vaters nur einen Erbersatzanspruch, der auf Geld im Wert des Erbteils ging. Hintergrund war, dass der historische Gesetzgeber vor allem der überlebenden Ehefrau des Erblassers nicht zumuten wollte, mit dem unehelichen Kind ihres verstorbenen Gatten in einer Erbengemeinschaft sein zu müssen.

Weitere Fragen hierzu beantworten Ihnen gerne die Rechtsanwälte der Deutschen Anwaltshotline!


Interessante Fälle aus der E-Mail-Rechtsberatung zu ehelich
Familienzuschlag bei Beamten
Vorsorgeausgleich, Unterhalt oder gar Nichts?
Gutachten für Zugewinnausgleich
Marokkanischen Ehemann nach Deutschland holen
Unterhaltsanspruch für getrennt lebende Partnerin
Voraussetzungen für ein eheähnliches Verhältnis
Ansprüche bei Zugewinnausgleich und Zuweisung der Ehewohnung

Interessante Beiträge zu ehelich
Mit der Vorsorgevollmacht die Selbstbestimmung im Alter sichern
SEHR GUT
4.5 Sternenbewertungen

19.482 Kundenbewertungen
Bewerten auch Sie den Anwalt
nach dem Gespräch !

   | Stand: 30.11.2016
Danke, sehr hilfreich!

   | Stand: 30.11.2016
Zu RA Karlheinz Dorsch: Verständliche Ausdrucksweise, eindeutige Aussagen, wertvolle Zusatzhinweise aus eigener Initiative des Anwalts. Insgesamt eine in jeder Hinsicht sehr gute, umsichtige Beratung.

   | Stand: 29.11.2016
Fachliche und klare Erklärung, Hilfe in richtigem Zeitpunkt wenn man braucht. Danke!

Der direkte Draht zum Anwalt:
0900-1 875 003-327
(1,99 EUR/Min* | 07:00 - 01:00Uhr)
Durchwahl Familienrecht
 
*inkl. 19% MwSt aus dem Festnetz der Deutschen Telekom; ggf. abweichende Preise aus Mobilfunknetzen.

Wichtige Themen:

Rechtsanwalt für Familienrecht | Adoptionsrecht | Familienrecht | Steuerrecht | Ehedauer | Ehegattenerklärung | Ehegemeinschaft | Ehepartner | Eherecht | getrennte Veranlagung | heiraten | Schlüsselgewalt | Zweitehe | Zweitfrau | Ehefrau | Silberhochzeit

Hilfreiche und viele kostenlose Produkte:

ERFOLGSAUSSICHTEN CHECK
Lassen Sie 10 Anwälte urteilen

Lohnt sich ein Anwalt? Lassen Sie das Risiko Ihrer Rechtsangelegenheit von unabhängigen Rechtsanwälten bewerten. ...weiter lesen
HOMEPAGE TOOLS
NEU und exklusiv für Webmaster

Machen Sie Ihre Website rechtssicher! Mit unseren kostenlosen Homepage-Tools minimieren sie das Risiko einer Abmahnung. Egal ob Impressum, Disclaimer oder AGB. ...weiter lesen
Recht auf Ihrer Website
JURA TICKER
Die neuesten Meldungen auf Ihrer Website

Der Jura-Ticker bietet Ihren Besuchern aktuelle Gerichtsurteile, die stets interessant und leserfreundlich geschrieben sind. Dieser Content ist kostenlos in jede Website integrierbar und wird von uns täglich mit einer neuen Meldung bestückt. Rechtsgebiete, Größe und Farben des Tickers können dabei an den eigenen Internetauftritt angepasst werden.

Deutsche Anwaltshotline
Anwaltshotline
Der direkte Draht zum Anwalt:
0900-1 875 003-327
(1,99 EUR/Min* | 07:00 - 01:00Uhr)
Durchwahl Familienrecht
 
*inkl. 19% MwSt aus dem Festnetz der Deutschen Telekom; ggf. abweichende Preise aus Mobilfunknetzen.
E-Mail Beratung Online-Rechtsberatung per E-Mail. Antwort innerhalb weniger Stunden „schwarz auf weiß“. Jetzt Anfragen