Durchwahl Familienrecht
(1,99 EUR/Min* | 07:00 - 01:00 Uhr)
*inkl. 19% MwSt aus dem Festnetz der Deutschen Telekom; ggf. abweichende Preise aus Mobilfunknetzen.

Ehegattenunterhaltspflicht

Stand: 13.11.2013

Ehegatten sind in einer bestehenden Ehe einander zur ehelichen Lebensgemeinschaft verpflichtet. Dabei trägt jeder die Verantwortung für den anderen mit. Auch bei einer Trennung gerade im Trennungsjahr sind die Eheleute einander zur Unterstützung verpflichtet. Dagegen ist es bei dem nachehelichen Unterhalt seit dem 1.1.2008 im Vergleich zu früher anders.

Mit der Reform des Unterhaltsrechts ist der Grundsatz der Eigenverantwortung ausdrücklich im Gesetz verankert. Danach hat jeder Ehegatte nach der Scheidung grundsätzlich für sich selbst zu sorgen, außer in den vom Gesetz ausdrücklich geregelten Fällen. Soweit die Ehegatten aufgrund eigener Einkünfte nicht mehr bedürftig sind, entfällt ein Ehegattenunterhalt. Ausnahmeregelungen wären z.B. gegeben bei der Erziehung von gemeinschaftlichen Kindern oder bei Pflegebedürftigkeit. Zu beachten sind weitere Ausnahmen, wie zum Beispiel die lange Ehedauer die nunmehr ebenso im Gesetzt normiert wurde. Seit 2008 hat es zahlreiche Änderungen im Bereich des nachehelichen Unterhalts gegeben, so dass die Situation im Einzelnen für Leihen nicht mehr nachvollziehbar ist. So wurde erstmals neu aufgenommen sind die Möglichkeiten den Unterhaltsanspruch zu befristen oder herabzustufen. Auch gibt die Möglichkeit des Ausschlusses von Unterhaltsansprüchen nach einer kurzen Ehe. Der Höhe nach, bemisst sich der Anspruch grundsätzlich nach den ehelichen Lebensverhältnissen.

Bei Fragen ob einen Anspruch auf Unterhalt besteht empfiehlt es sich einen kompetenten Anwalt aus dem Bereich des Familienrechts zu Rate zu ziehen. Die Familienrechtsanwälte der Deutschen Anwaltshotline bieten schnelle Hilfe über das Telefon oder per E-Mail von 8 bis 24 Uhr.


Passende Verträge zum Thema Ehegattenunterhaltspflicht finden Sie im Vertragscenter:


SEHR GUT
4.5 Sternenbewertungen

19.485 Kundenbewertungen
Bewerten auch Sie den Anwalt
nach dem Gespräch !

   | Stand: 02.12.2016
ein Segen, das es Sie gibt

   | Stand: 01.12.2016
Hat gut geholfen

   | Stand: 01.12.2016
Die Anwältin war wirklich sehr nett und sehr Kompetent. Immer wieder gerne :-D Auch wenn ich hoffe das ich es nicht mehr brauchen werde.

Der direkte Draht zum Anwalt:
0900-1 875 003-322
(1,99 EUR/Min* | 07:00 - 01:00Uhr)
Durchwahl Familienrecht
 
*inkl. 19% MwSt aus dem Festnetz der Deutschen Telekom; ggf. abweichende Preise aus Mobilfunknetzen.

Wichtige Themen:

Rechtsanwalt für Familienrecht | Allgemeine Rechtsfragen | Arbeitsrecht | Familienrecht | Anlage U | Ehedauer | Ehegattenunterhalt | Ehevertrag | Haushaltsgeld | Sättigungsgrenze | Scheidung | Trennungsjahr | Unterhalt für Eltern | Unterhalt nachehelich | Vorsorgeunterhalt | Unterhalt Frau

Hilfreiche und viele kostenlose Produkte:

ERFOLGSAUSSICHTEN CHECK
Lassen Sie 10 Anwälte urteilen

Lohnt sich ein Anwalt? Lassen Sie das Risiko Ihrer Rechtsangelegenheit von unabhängigen Rechtsanwälten bewerten. ...weiter lesen
HOMEPAGE TOOLS
NEU und exklusiv für Webmaster

Machen Sie Ihre Website rechtssicher! Mit unseren kostenlosen Homepage-Tools minimieren sie das Risiko einer Abmahnung. Egal ob Impressum, Disclaimer oder AGB. ...weiter lesen
Recht auf Ihrer Website
JURA TICKER
Die neuesten Meldungen auf Ihrer Website

Der Jura-Ticker bietet Ihren Besuchern aktuelle Gerichtsurteile, die stets interessant und leserfreundlich geschrieben sind. Dieser Content ist kostenlos in jede Website integrierbar und wird von uns täglich mit einer neuen Meldung bestückt. Rechtsgebiete, Größe und Farben des Tickers können dabei an den eigenen Internetauftritt angepasst werden.

Deutsche Anwaltshotline
Anwaltshotline
Der direkte Draht zum Anwalt:
0900-1 875 003-322
(1,99 EUR/Min* | 07:00 - 01:00Uhr)
Durchwahl Familienrecht
 
*inkl. 19% MwSt aus dem Festnetz der Deutschen Telekom; ggf. abweichende Preise aus Mobilfunknetzen.
E-Mail Beratung Online-Rechtsberatung per E-Mail. Antwort innerhalb weniger Stunden „schwarz auf weiß“. Jetzt Anfragen