Durchwahl Erbrecht
(1,99 EUR/Min* | 07:00 - 01:00 Uhr)
*inkl. 19% MwSt aus dem Festnetz der Deutschen Telekom; ggf. abweichende Preise aus Mobilfunknetzen.

Erbverzicht

Stand: 24.11.2014

Der Erbverzicht ist in den §§ 2346 - 2352 BGB geregelt.

Er bildet eine Ausnahme zu § 311b IV BGB, der besagt, dass sämtliche Rechtsgeschäfte über den Nachlass eines noch lebenden Dritten grundsätzlich nichtig sind. Der Erbverzicht unterscheidet sich von der Ausschlagung der Erbschaft dadurch, dass Letztere nach dem Erbfall erfolgen kann, während es sich beim Verzicht um einen Vertrag zwischen dem Erblasser und einem gesetzlichen Erben - Verwandte und der Ehegatte des Erblassers - handelt, in welchem der Erbe auf sein Erbrecht verzichtet. Sofern nichts anderes bestimmt wird, erstreckt sich der Verzicht auch auf die Abkömmlinge des Verzichtenden, § 2349 BGB. Während der Erbverzichtsvertrag vom Erblasser nur höchstpersönlich geschlossen werden kann, § 2347 II S.1 Hs.1 BGB, kann der Verzichtende rechtsgeschäftlich vertreten werden, § 2347 I BGB. Der Erbverzichtsvertrag bedarf gemäß § 2348 BGB der notariellen Form und kann gemäß § 2346 II BGB auf das Pflichtteilsrecht beschränkt werden. Wie sich aus §§ 2351, 2347 II S.1 Hs.1 BGB ergibt, kann der Erbverzicht nur von den Vertragsschließenden selbst zu deren Lebzeiten aufgehoben werden. Der Erb- bzw. Pflichtteilsverzicht spielt eine große Rolle bei der Unternehmensnachfolge.

Haben Sie noch Fragen? Dann wenden Sie sich vertrauensvoll an die Rechtsanwälte der Deutschen Anwaltshotline.


Interessante Fälle aus der E-Mail-Rechtsberatung zu Erbverzicht
Ablehnung des Kurantrages anfechten
Erbt der Sohn des Erblassers offene Forderungen?
Teure Fahrrouten Planer aus dem Internet - Vorsicht vor Abofallen!
Werbemail gelesen und dabei unbewusst einen Vertrag abgeschlossen - Muss in einem solchen Fall gezahlt werden?
Anspruch auf Rückzahlung der gezahlten Geldbeträge
Haftung des Verkäufers für eine mangelhafte Matratze
Anmeldung auf einer Downloadseite - Typische Falle der Internetbetrüger

Interessante Beiträge zu Erbverzicht
Bestattungskosten und Nachlassschulden bei Erbausschlagung
SEHR GUT
4.5 Sternenbewertungen

19.238 Kundenbewertungen
Bewerten auch Sie den Anwalt
nach dem Gespräch !

   | Stand: 22.09.2016
Hier hat eine punktgenaue, präzise Enschätzung der Rechtslage stattgefunden!

   | Stand: 20.09.2016
Alles Gut gelaufen! Gerner wieder !

   | Stand: 19.09.2016
Frau RA`in Leineweber hat meine Fragestellung kompetent und umfassend beantwortet.

Der direkte Draht zum Anwalt:
0900-1 875 003-736
(1,99 EUR/Min* | 07:00 - 01:00Uhr)
Durchwahl Erbrecht
 
*inkl. 19% MwSt aus dem Festnetz der Deutschen Telekom; ggf. abweichende Preise aus Mobilfunknetzen.

Wichtige Themen:

Rechtsanwalt für Erbrecht | Erbrecht | Steuerrecht | Erb- und Steuerrecht | Ausschlagung | Ausschlagungsrecht | Erbausschlagung | Erbe ausschlagen | Erbe Verzichtserkärung | Erbschaftsablehnung | Erbschleicherei | Erbunwürdigkeit | Erbunwürdigkeitserklärung | Erbverzichtsvertrag | Undank | Verzichtserklärung | Widerrufsverzicht

Hilfreiche und viele kostenlose Produkte:

ERFOLGSAUSSICHTEN CHECK
Lassen Sie 10 Anwälte urteilen

Lohnt sich ein Anwalt? Lassen Sie das Risiko Ihrer Rechtsangelegenheit von unabhängigen Rechtsanwälten bewerten. ...weiter lesen
HOMEPAGE TOOLS
NEU und exklusiv für Webmaster

Machen Sie Ihre Website rechtssicher! Mit unseren kostenlosen Homepage-Tools minimieren sie das Risiko einer Abmahnung. Egal ob Impressum, Disclaimer oder AGB. ...weiter lesen
Recht auf Ihrer Website
JURA TICKER
Die neuesten Meldungen auf Ihrer Website

Der Jura-Ticker bietet Ihren Besuchern aktuelle Gerichtsurteile, die stets interessant und leserfreundlich geschrieben sind. Dieser Content ist kostenlos in jede Website integrierbar und wird von uns täglich mit einer neuen Meldung bestückt. Rechtsgebiete, Größe und Farben des Tickers können dabei an den eigenen Internetauftritt angepasst werden.

Deutsche Anwaltshotline
Anwaltshotline
Der direkte Draht zum Anwalt:
0900-1 875 003-736
(1,99 EUR/Min* | 07:00 - 01:00Uhr)
Durchwahl Erbrecht
 
*inkl. 19% MwSt aus dem Festnetz der Deutschen Telekom; ggf. abweichende Preise aus Mobilfunknetzen.
E-Mail Beratung Online-Rechtsberatung per E-Mail. Antwort innerhalb weniger Stunden „schwarz auf weiß“. Jetzt Anfragen