Durchwahl Erbrecht
(1,99 EUR/Min* | 07:00 - 01:00 Uhr)
*inkl. 19% MwSt aus dem Festnetz der Deutschen Telekom; ggf. abweichende Preise aus Mobilfunknetzen.

Erbfallschulden

Stand: 03.06.2013

Durch den Erbfall treten der oder die Erben in die Vermögensposition des Erblassers ein. Soweit hierzu auch Schulden gehören, hängt deren Bezeichnung von der Art ihrer Entstehung ab. Dabei unterscheidet man Erblasserschulden, Erbfallschulden und Erbenschulden. Der oder die Erben haften für diese Schulden.

Bei den Erbfallschulden handelt es sich um diejenigen Verbindlichkeiten, die durch den Erbfall selbst entstanden sind. Das Bürgerliche Gesetzbuch (BGB) nennt in den §§ 1967 - 1969 BGB verschiedene Arten von Erbfallschulden.

Hierzu zählen die Verbindlichkeiten, die sich beispielsweise aus Pflichtteilsrechten oder durch Testament oder Erbvertrag angeordnete Vermächtnisse und Auflagen ergeben (§1967 (2) BGB). In jedem Falle sind zusätzlich die Beerdigungskosten zu tragen (§ 1968 BGB). Seltener ist der sogenannte "Dreißigste" von Bedeutung. Dabei handelt es sich um den Unterhalt von Familienangehörigen des Erblassers, die mit ihm im selben Haushalt gelebt haben. Ihnen steht gegen den oder die Erben für die Dauer von dreißig Tagen Unterhalt zu, soweit der Erblasser diesen zu Lebzeiten geleistet hat.

Zu Fragen im Hinblick auf Erbfallschulden geben die Kooperationsanwälte gerne Auskunft. Halten Sie gegebenenfalls das Testament oder den Erbvertrag bereit.


Interessante Fälle aus der E-Mail-Rechtsberatung zu Erbfallschulden
Kostentragungspflicht der Angehörigen, wenn Gemeinde Bestattung organisiert?
Einsatz der Lebensversicherung zur Deckung von Beerdigungskosten
Kostentragung für die Unterbringung der Stiefmutter im Pflegeheim
Zu welchen Anteilen wird Barvermögen vererbt?
Was erben die Kinder bei der gesetzlichen Erbfolge?
Wer von den Hinterbliebenen hat die Kosten der Grabpflege zu tragen?
Verwirkung von Elternunterhalt und Selbstbehalt des Vermögensstamms

Interessante Beiträge zu Erbfallschulden
Bestattungskosten und Nachlassschulden bei Erbausschlagung
3.000 Euro Strafe fürs Rauchen auf dem Balkon
SEHR GUT
4.5 Sternenbewertungen

19.253 Kundenbewertungen
Bewerten auch Sie den Anwalt
nach dem Gespräch !

   | Stand: 27.09.2016
Es ist für Fragen eine gute Alternative zu einem persönlichen Anwaltsbesuch.

   | Stand: 27.09.2016
Hallo, sehr präzise, punktgenaue und frdl. Beratung. Wusste sofort nach diesem Gespräch was zu tun ist. Das Gespräch wird nicht unnötig in die Länge gezogen, wie bei anderen Hotlinen. Jederzeit gerne wieder und vielen Dank...mfG.

   | Stand: 22.09.2016
Hier hat eine punktgenaue, präzise Enschätzung der Rechtslage stattgefunden!

Der direkte Draht zum Anwalt:
0900-1 875 003-669
(1,99 EUR/Min* | 07:00 - 01:00Uhr)
Durchwahl Erbrecht
 
*inkl. 19% MwSt aus dem Festnetz der Deutschen Telekom; ggf. abweichende Preise aus Mobilfunknetzen.

Wichtige Themen:

Rechtsanwalt für Erbrecht | Erbrecht | Steuerrecht | Erb- und Steuerrecht | Ablehnung mangels Masse | Beerdigungskosten | Begräbniskosten | Beschränkte Erbenhaftung | Bestattung | Bestattungskosten | Dauernde Last | Erbenhaftung | Erbschaftsinsolvenz | Erbschaftsschulden | Erbschaftssteuermeldung | Erbschaftsteuertabelle | ErbStG | Vermächtnis | Vermächtnisnehmer | Erbschulden | erben steuerfrei

Hilfreiche und viele kostenlose Produkte:

ERFOLGSAUSSICHTEN CHECK
Lassen Sie 10 Anwälte urteilen

Lohnt sich ein Anwalt? Lassen Sie das Risiko Ihrer Rechtsangelegenheit von unabhängigen Rechtsanwälten bewerten. ...weiter lesen
HOMEPAGE TOOLS
NEU und exklusiv für Webmaster

Machen Sie Ihre Website rechtssicher! Mit unseren kostenlosen Homepage-Tools minimieren sie das Risiko einer Abmahnung. Egal ob Impressum, Disclaimer oder AGB. ...weiter lesen
Recht auf Ihrer Website
JURA TICKER
Die neuesten Meldungen auf Ihrer Website

Der Jura-Ticker bietet Ihren Besuchern aktuelle Gerichtsurteile, die stets interessant und leserfreundlich geschrieben sind. Dieser Content ist kostenlos in jede Website integrierbar und wird von uns täglich mit einer neuen Meldung bestückt. Rechtsgebiete, Größe und Farben des Tickers können dabei an den eigenen Internetauftritt angepasst werden.

Deutsche Anwaltshotline
Anwaltshotline
Der direkte Draht zum Anwalt:
0900-1 875 003-669
(1,99 EUR/Min* | 07:00 - 01:00Uhr)
Durchwahl Erbrecht
 
*inkl. 19% MwSt aus dem Festnetz der Deutschen Telekom; ggf. abweichende Preise aus Mobilfunknetzen.
E-Mail Beratung Online-Rechtsberatung per E-Mail. Antwort innerhalb weniger Stunden „schwarz auf weiß“. Jetzt Anfragen