Durchwahl Erbrecht
(1,99 EUR/Min* | 07:00 - 01:00 Uhr)
*inkl. 19% MwSt aus dem Festnetz der Deutschen Telekom; ggf. abweichende Preise aus Mobilfunknetzen.

Erbauseinandersetzungsvertrag

Stand: 02.04.2015

Mit einem schriftlichen Erbauseinadersetzungsvertrag wird das Verfahren und das Ergebnis der Auseinandersetzung einer Erbengemeinschaft abschließend und vollständig geregelt und festgehalten.

Da die Erbengemeinschaft eine Zufallsgemeinschaft ist, kann jeder Miterbe jederzeit die Auseinandersetzung verlangen, es sei denn, dass sie durch den Erblasser ausgeschlossen wurde bzw. ein Testamentsvollstrecker für die Auseinandersetzung bestimmt wurde. Vielfach werden durch den Erblasser im Testament auch Teilungsanordnungen festgelegt, wie genau das Erbe auseinandergesetzt werden soll. Da die Erbauseinandersetzung im Einverständnis erfolgen muss, ergeben sich hier sehr häufig Streitpunkte oder auch nur Missverständnisse.

Hier ist es am besten schon im Vorfeld einer Unklarheit bzw. eines Konfliktes von äußerster Wichtigkeit, hier die auf das Erbrecht spezialisierte /n Anwältin / Anwalts der Deutschen Anwaltshotline zu konsultieren. Bitte halten Sie evtl. vorhandene Unterlagen, wie Testamente oder Vereinbarungen bzgl. einer Erbauseinandersetzung oder ähnliches für das Telefonat bereit.

Wie hilft der Telefon-Anwalt?

1. Fakten sammeln
Unsere erfahrenen Rechtsanwälte und Rechtsanwältinnen verschaffen sich zunächst einen Überblick über den Sachverhalt. Dazu werden Sie Ihnen möglicherweise folgende Fragen stellen:
  • Gibt es ein Testament oder einen Erbvertrag, in dem mehrere Miterben bestimmt werden?
  • Ist Testamentsvollstreckung angeordnet?
  • Bestehen Auflagen, die die Auseinandersetzung verhindern oder erschweren können?
2. Tatbeständen zuordnen
Anhand des eben geklärten Sachverhalts werden die Telefonanwälte Ihr Anliegen einem Problemkreis zuordnen können. Dabei kommen die Berater unter anderem zu folgendem Ergebnis:

Entscheidend für das weitere Vorgehen ist die jeweilige Interessenlage der Miterben. Was spricht für, was gegen die Fortsetzung der Erbengemeinschaft?

3. Rechtspositionen ableiten
In dieser Phase des Gesprächs werden Ihre ganz individuellen Rechte bestimmt. Jetzt kann Ihnen der Telefonanwalt genau sagen, was Ihnen zusteht und auf was Sie bestehen können. Dabei treffen die Berater auch ganz konkrete Aussagen wie zum Beispiel:

Ist die Erbauseinandretzung nicht testamentarisch oder durch Erbvertrag ausgeschlossen, kann der Nachlass sofort auseinadergesetzt werden.

4. Handlungsoptionen aufzeigen
Zum Abschluss des Gesprächs klärt der Telefonanwalt mit Ihnen, welche weiteren Schritte für Sie im konkreten Fall sinnvoll und notwendig sind. Mögliche Empfehlungen können sein:

Die Erbauseinandersetzungsklage ist risikobehaftet, da sie sich auf Zustimmung zu einem Teilungsplan richtet,der vollständig sein muss. Fehlt ein wesemtlicher Gegenstand des Nachlases wird die klage insgesamt abgewiesen. Aus diesem Grund ist immer ein Auseinandersetzungsvereinbarung, gegebenenfalls in Form der Abschichtung, anzustreben.

Maßgebliche Urteile

Bei der Abschichtung scheidet der Miterbe aus der Erbenegmeinschaft gegen Abfindung aus. Sein Erbteil wächst den übrigen Miterben entsprechend ihrer Erbquote zu. (BGH, NJW 2005/2993)


Interessante Fälle aus der E-Mail-Rechtsberatung zu Erbauseinandersetzungsvertrag
Berechnung des Ausgleichs in Erbschaftsangelegenheit
Grundbucheintragungen - Enterbung durch Tante verhindern
gesetzliche Erbfolge - keine eigenen Kinder
Abtretung des geerbten Grundbesitzes
Wer erbt beim Wegfall der Abkömmlinge?
Erbengemeinschaft - Unstimmigkeiten beim Immobilienverkauf
Anspruch auf einen Pflichtteil trotz Testament?

SEHR GUT
4.5 Sternenbewertungen

19.506 Kundenbewertungen
Bewerten auch Sie den Anwalt
nach dem Gespräch !

   | Stand: 07.12.2016
Herr RA Leist hat einen scharfen, analytischen Verstand, den er akkurat zum Einsatz bringt. Seine Ausführungen sind deutlich und klar, ich konnte seine Hinweise sehr gut umsetzen. Prima. Vielen herzlichen Dank!

   | Stand: 07.12.2016
Frau von Poser kann ich in jeglicher Hinsicht weiter empfehlen.Tolle Arbeit immer erreichbar ...Perfekt.Vielen Dank!!!

   | Stand: 07.12.2016
Das Beratungsgespräch war sehr nett und hilfreich. Ra Uwe Breitenbach ist in Fragen des Arbeitsrechts kompetent. Mit seiner Hilfe konnte das Problem zur vollsten Zufriedenheit gelöst werden.

Der direkte Draht zum Anwalt:
0900-1 875 003-647
(1,99 EUR/Min* | 07:00 - 01:00Uhr)
Durchwahl Erbrecht
 
*inkl. 19% MwSt aus dem Festnetz der Deutschen Telekom; ggf. abweichende Preise aus Mobilfunknetzen.

Wichtige Themen:

Rechtsanwalt für Erbrecht | Erbrecht | Steuerrecht | Erb- und Steuerrecht | Auseinandersetzung | Auseinandersetzungsvertrag | Ausgleichspflicht | Auskunftsrecht | Erbanfechtung | Erbanfechtungsfrist | Erbauseinandersetzung | Erbausgleich | Erbreihenfolge | Erbschaftsfolge | Erbstreitigkeiten | Erlösauskehr | gesetzliche Erbfolge | Intestaterbfolge | Teilzwangsversteigerung | Testamentsanfechtung

Hilfreiche und viele kostenlose Produkte:

ERFOLGSAUSSICHTEN CHECK
Lassen Sie 10 Anwälte urteilen

Lohnt sich ein Anwalt? Lassen Sie das Risiko Ihrer Rechtsangelegenheit von unabhängigen Rechtsanwälten bewerten. ...weiter lesen
HOMEPAGE TOOLS
NEU und exklusiv für Webmaster

Machen Sie Ihre Website rechtssicher! Mit unseren kostenlosen Homepage-Tools minimieren sie das Risiko einer Abmahnung. Egal ob Impressum, Disclaimer oder AGB. ...weiter lesen
Recht auf Ihrer Website
JURA TICKER
Die neuesten Meldungen auf Ihrer Website

Der Jura-Ticker bietet Ihren Besuchern aktuelle Gerichtsurteile, die stets interessant und leserfreundlich geschrieben sind. Dieser Content ist kostenlos in jede Website integrierbar und wird von uns täglich mit einer neuen Meldung bestückt. Rechtsgebiete, Größe und Farben des Tickers können dabei an den eigenen Internetauftritt angepasst werden.

Deutsche Anwaltshotline
Anwaltshotline
Der direkte Draht zum Anwalt:
0900-1 875 003-647
(1,99 EUR/Min* | 07:00 - 01:00Uhr)
Durchwahl Erbrecht
 
*inkl. 19% MwSt aus dem Festnetz der Deutschen Telekom; ggf. abweichende Preise aus Mobilfunknetzen.
E-Mail Beratung Online-Rechtsberatung per E-Mail. Antwort innerhalb weniger Stunden „schwarz auf weiß“. Jetzt Anfragen