Durchwahl Erbrecht
(1,99 EUR/Min* | 07:00 - 01:00 Uhr)
*inkl. 19% MwSt aus dem Festnetz der Deutschen Telekom; ggf. abweichende Preise aus Mobilfunknetzen.

Alleinerbe

Stand: 02.12.2013

Als Alleinerben bezeichneten man denjenigen, der auf Grund gesetzlicher Erbfolge oder Verfügung von Todes wegen als einziger erbt. Ein häufiger Fall der Alleinerbschaft ist die Erbeinsetzung in einem gegenseitigen Testament zwischen Ehegatten oder eingetragenen Lebenspartnern.

Auch der Alleinerbe ist jedoch verpflichtet, eventuell bestehende Belastungen zu übernehmen, wie zum Beispiel die Nachlassverbindlichkeiten, die Erblasserschulden (z.B. offene Steuerforderungen) oder Erbfallschulden (z.B. Beerdigungskosten) bestehen können. Eventuell ausgesetzte Vermächtnisse hat der Alleinerbe ebenfalls zu erfüllen. Darüber hinaus kann der Alleinerbe auch mit Pflichtteilsansprüchen konfrontiert sein.

Dies kann insbesondere beim gegenseitigen Testament mit Schlusserbeinsetzung ("Berliner Testament") geschehen. Da die Schlusserben keine gesicherte Erbenposition haben, können sie, wenn sie zum Kreis der pflichtteilsberechtigten Personen gehören, ihren Pflichtteil geltend machen.Die Alleinerbenstellung bringt also nicht nur Vorteile, so dass die Inanspruchnahme anwaltlicher Hilfe sinnvoll ist.

Hier helfen die Kooperationspartner der Deutschen Anwaltshotline gerne weiter.


Interessante Fälle aus der E-Mail-Rechtsberatung zu Alleinerbe
Amtsvertreter als Lösung bei komplizierten Erbangelegenheiten
Pflichtteil geltend machen
Pflichtteilsanspruch: Verteilung bei Vererbung
Vererbung der Wohnung an Sohn
Testament veröffentlichen?
Bankschließfach - Fragen zum Erbe
Pflichtteilsansprüche bei Erbfällen hinsichtlich der Mutter und des Vaters

Interessante Beiträge zu Alleinerbe
Erbschein trotz Anfechtung der Unterschrift des Testaments
Pflichterbe als Vermögen bei Hartz-IV
Begräbniskosten bei Alleinerbe
Richter: Bank darf Überweisungsauftrag ablehnen
SEHR GUT
4.5 Sternenbewertungen

19.484 Kundenbewertungen
Bewerten auch Sie den Anwalt
nach dem Gespräch !

   | Stand: 02.12.2016
ein Segen, das es Sie gibt

   | Stand: 01.12.2016
Hat gut geholfen

   | Stand: 01.12.2016
Die Anwältin war wirklich sehr nett und sehr Kompetent. Immer wieder gerne :-D Auch wenn ich hoffe das ich es nicht mehr brauchen werde.

Der direkte Draht zum Anwalt:
0900-1 875 001-372
(1,99 EUR/Min* | 07:00 - 01:00Uhr)
Durchwahl Erbrecht
 
*inkl. 19% MwSt aus dem Festnetz der Deutschen Telekom; ggf. abweichende Preise aus Mobilfunknetzen.

Wichtige Themen:

Rechtsanwalt für Erbrecht | Erbrecht | Steuerrecht | Erb- und Steuerrecht | Enterbung | Erbschaft | Nachlass | Pflichtanteil | Pflichterbe | Pflichterbteil | Pflichtteil | Pflichtteilanspruch | Pflichtteilsberechtigter | Pflichtteilsergänzung | Pflichtteilsergänzungsanspruch | Pflichtteilsrecht | Pflichtteilsverzicht | Plichtteil | Zusatzpflichtteil | Pflichtteilsentzug

Hilfreiche und viele kostenlose Produkte:

ERFOLGSAUSSICHTEN CHECK
Lassen Sie 10 Anwälte urteilen

Lohnt sich ein Anwalt? Lassen Sie das Risiko Ihrer Rechtsangelegenheit von unabhängigen Rechtsanwälten bewerten. ...weiter lesen
HOMEPAGE TOOLS
NEU und exklusiv für Webmaster

Machen Sie Ihre Website rechtssicher! Mit unseren kostenlosen Homepage-Tools minimieren sie das Risiko einer Abmahnung. Egal ob Impressum, Disclaimer oder AGB. ...weiter lesen
Recht auf Ihrer Website
JURA TICKER
Die neuesten Meldungen auf Ihrer Website

Der Jura-Ticker bietet Ihren Besuchern aktuelle Gerichtsurteile, die stets interessant und leserfreundlich geschrieben sind. Dieser Content ist kostenlos in jede Website integrierbar und wird von uns täglich mit einer neuen Meldung bestückt. Rechtsgebiete, Größe und Farben des Tickers können dabei an den eigenen Internetauftritt angepasst werden.

Deutsche Anwaltshotline
Anwaltshotline
Der direkte Draht zum Anwalt:
0900-1 875 001-372
(1,99 EUR/Min* | 07:00 - 01:00Uhr)
Durchwahl Erbrecht
 
*inkl. 19% MwSt aus dem Festnetz der Deutschen Telekom; ggf. abweichende Preise aus Mobilfunknetzen.
E-Mail Beratung Online-Rechtsberatung per E-Mail. Antwort innerhalb weniger Stunden „schwarz auf weiß“. Jetzt Anfragen