Durchwahl Computerrecht
(1,99 EUR/Min* | 07:00 - 01:00 Uhr)
*inkl. 19% MwSt aus dem Festnetz der Deutschen Telekom; ggf. abweichende Preise aus Mobilfunknetzen.

Computerrecht

Stand: 09.05.2016
Das Computerrecht, auch Internetrecht, Online-Recht, IT-Recht oder E-Commerce-Recht genannt, befasst sich mit den rechtlichen Problemen, die mit der Verwendung des Internet einhergehen.

Es stellt kein eigenes Rechtsgebiet dar, sondern vereint verschiedene rechtliche Aspekte in ihrer Anwendung auf Sachverhalte, die bei der Nutzung des Internet auftreten. So sind z.B. das allgemeine Zivilrecht, das Urheberrecht, Wettbewerbsrecht, Strafrecht und Datenschutzrecht häufig auf Rechtsprobleme in Zusammenhang mit dem Internet anzuwenden.

Rechtsanwälte, die sich schwerpunktmäßig mit dem Internet beschäftigen, können nach Absolvierung eines Lehrgangs und dem Nachweis einer entsprechenden Anzahl an Fällen aus dem Fachbereich die Zusatzqualifikation "Fachanwalt für Informationstechnologierecht" erwerben. Die rechtlichen Rahmenbedingungen für ein rechtsgeschäftliches oder auch privates Auftreten im Internet schaffen der Mediendienstestaatsvertrag (MDStV), das Teledienstegesetz (TDG) und das Teledienste-Datenschutzgesetz (TDDG).

Hinsichtlich einer Geschäftstätigkeit im Internet hat der Verbraucherschutz durch das Fernabsatzgesetz, welches nunmehr in das Bürgerliche Gesetzbuch integriert ist (§§ 312b-f BGB), Einzug gefunden.

Die aktuellsten Fragen zum Internetrecht kommen aus dem Bereich des Wettbewerbs- und Urheberrechtes. In diesen Bereichen erhalten derzeit viele Internetanbieter Abmahnungen von Rechteinhabern oder Mitbewerbern, weil sie entweder urheberrechtlich geschützte Werke genutzt haben oder sich durch die Nichteinhaltung von Verbraucher- oder Datenschutzvorschriften wettbewerbswidrig verhalten haben.

Bei tiefergehenden und einzelfallbezogenen Fragen zum "Computerrecht" -> Internetrecht beraten Sie unsere Expertinnen und Experten aus diesem Bereich gerne.


Interessante Fälle aus der E-Mail-Rechtsberatung zu Computerrecht
Wie geht man mit Geldforderungen von Internetbetrügern um?
Unrechtmäßig abgebuchtes Geld von einer Online-Dating Seite zurückfordern
Berechnung für den Preis von Service-Leistungen nach Vertrag
Blizzardaccount gebannt - was tun?
Besteht vorliegend eine Zahlungspflichtigkeit?
Download eines Freeware Players - Internetabzocke
Rechnung wegen angeblichem Vertragsschluss im Internet

Interessante Beiträge zu Computerrecht
Ebay-Abbruchjäger verstoßen gegen das Gesetz
Öffentliches W-LAN - neues Gesetz seit 27. Juli 2016 in Kraft
Die Abzocke mit dem Filesharing
DSL-Drosselungsklausel vorerst ungültig
Google muss die Auto-Vervollständigung der Sucheingabe filtern
Kein Weiterverkauf von gebrauchten E-Books
Post-Computer soll fast eine Viertel Million Euro geschluckt haben
SEHR GUT
4.5 Sternenbewertungen

19.485 Kundenbewertungen
Bewerten auch Sie den Anwalt
nach dem Gespräch !

   | Stand: 02.12.2016
ein Segen, das es Sie gibt

   | Stand: 01.12.2016
Hat gut geholfen

   | Stand: 01.12.2016
Die Anwältin war wirklich sehr nett und sehr Kompetent. Immer wieder gerne :-D Auch wenn ich hoffe das ich es nicht mehr brauchen werde.

Der direkte Draht zum Anwalt:
0900-1 875 000-507
(1,99 EUR/Min* | 07:00 - 01:00Uhr)
Durchwahl Computerrecht
 
*inkl. 19% MwSt aus dem Festnetz der Deutschen Telekom; ggf. abweichende Preise aus Mobilfunknetzen.

Wichtige Themen:

Rechtsanwalt für Computerrecht | Internetrecht | Internetunterlassungsrecht | Datenschutzrecht | Abkündigung | EDV-Recht | Fachanwalt | Fernabsatzgesetz | Gesetzbuch | Software | Softwarelizenzvertrag | Softwareüberlassungsvertrag | Teledienstegesetz | Urheberrecht | Wettbewerbswidrig | IT-Recht

Hilfreiche und viele kostenlose Produkte:

ERFOLGSAUSSICHTEN CHECK
Lassen Sie 10 Anwälte urteilen

Lohnt sich ein Anwalt? Lassen Sie das Risiko Ihrer Rechtsangelegenheit von unabhängigen Rechtsanwälten bewerten. ...weiter lesen
HOMEPAGE TOOLS
NEU und exklusiv für Webmaster

Machen Sie Ihre Website rechtssicher! Mit unseren kostenlosen Homepage-Tools minimieren sie das Risiko einer Abmahnung. Egal ob Impressum, Disclaimer oder AGB. ...weiter lesen
Recht auf Ihrer Website
JURA TICKER
Die neuesten Meldungen auf Ihrer Website

Der Jura-Ticker bietet Ihren Besuchern aktuelle Gerichtsurteile, die stets interessant und leserfreundlich geschrieben sind. Dieser Content ist kostenlos in jede Website integrierbar und wird von uns täglich mit einer neuen Meldung bestückt. Rechtsgebiete, Größe und Farben des Tickers können dabei an den eigenen Internetauftritt angepasst werden.

Deutsche Anwaltshotline
Anwaltshotline
Der direkte Draht zum Anwalt:
0900-1 875 000-507
(1,99 EUR/Min* | 07:00 - 01:00Uhr)
Durchwahl Computerrecht
 
*inkl. 19% MwSt aus dem Festnetz der Deutschen Telekom; ggf. abweichende Preise aus Mobilfunknetzen.
E-Mail Beratung Online-Rechtsberatung per E-Mail. Antwort innerhalb weniger Stunden „schwarz auf weiß“. Jetzt Anfragen