×
Deutsche Anwaltshotline
kostenlose Rechtsberatung
Zur App
Durchwahl Betriebsverfassungsrecht
(1,99 EUR/Min* | 07:00 - 01:00 Uhr)
*inkl. 19% MwSt aus dem Festnetz der Deutschen Telekom; ggf. abweichende Preise aus Mobilfunknetzen.

Ersatzmitglieder

Stand: 20.11.2013

Die Ersatzmitglieder des Betriebsrats sichern die Kontinuität der Betriebsratsarbeit. Sie werden nicht gesondert gewählt, sondern es handelt sich um die bei der letzten Betriebsratswahl nicht gewählten Wahlbewerber. Sie werden aus den nicht gewählten Arbeitnehmern derjenigen Vorschlagslisten entnommen, denen die zu ersetzenden Mitglieder angehören. Die entsprechende Regelung ist in § 25 des Betriebsverfassungsgesetzes (BetrVG) zu finden.

Ersatzmitglieder rücken kraft Gesetzes nach, sobald ein Mitglied aus dem Betriebsrat ausscheidet. Ein Ersatzmitglied rückt ebenfalls für die Stellvertretung eines zeitweilig verhinderten Mitglied des Betriebsrates nach. Während seiner Zeit im "Wartestand" hat das Ersatzmitglied keine besondere gesetzliche Stellung, allerdings erhält es mit seinem Nachrücken die vollwertige Stellung eines Betriebsratsmitglieds.

Bei Fragen oder Problemen zu dem Thema Ersatzmitglieder oder allgemein zu den rechtlichen Besonderheiten im Zusammenhang mit dem Betriebsrat stehen Ihnen unsere auf das Kollektivarbeitsrecht spezialisierten Rechtsanwälte gerne telefonisch oder per E-Mail zur Verfügung.


Interessante Fälle aus der E-Mail-Rechtsberatung zu Ersatzmitglieder
Ermittlung der gewählten Betriebsratsmitglieder bei der Listenwahl

Interessante Beiträge zu Ersatzmitglieder
Fußballfan im Arbeitsalltag
Streikaufruf per Firmen-Intranet erlaubt?
SEHR GUT
4.5 Sternenbewertungen

19.940 Kundenbewertungen
Bewerten auch Sie den Anwalt
nach dem Gespräch !

   | Stand: 19.07.2017
Vielen Dank an Herrn Rauhut für die äußerst aufschlußreiche Auskunft! Es ist grundsätzliche Klarheit im Vorgehen für uns bei dem sehr sachlichen und freudlichen Gespräch entstanden!

   | Stand: 19.07.2017
TOLL ERKÄRT SO DAS MAN ES VERSTANDEN HAT. SEHR HIFREICH. WÜRDE MICH ZU JEDER ZEIT WIEDER AN SIE WENDEN.

   | Stand: 18.07.2017
kurz, knapp, aber sehr verständlich

Der direkte Draht zum Anwalt:
0900-1 875 003-772
(1,99 EUR/Min* | 07:00 - 01:00Uhr)
Durchwahl Betriebsverfassungsrecht
 
*inkl. 19% MwSt aus dem Festnetz der Deutschen Telekom; ggf. abweichende Preise aus Mobilfunknetzen.

Wichtige Themen:

Rechtsanwalt für Betriebsverfassungsrecht | Arbeitsrecht | Insolvenzrecht | Betriebsverfassungsrecht | Amtszeit | Auswahlrichtlinien | Betriebsobmann | Betriebsratsarbeit | Betriebsratsbüro | Betriebsratsmitglied | Betriebsratstätigkeit | Betriebsratsvorsitzender | Gesamtbetriebsrat | Konzernbetriebsrat | Warnstreik | Wirtschaftsausschuss | Kündigung Betriebsrat

Hilfreiche und viele kostenlose Produkte:

ERFOLGSAUSSICHTEN CHECK
Lassen Sie 10 Anwälte urteilen

Lohnt sich ein Anwalt? Lassen Sie das Risiko Ihrer Rechtsangelegenheit von unabhängigen Rechtsanwälten bewerten. ...weiter lesen
HOMEPAGE TOOLS
NEU und exklusiv für Webmaster

Machen Sie Ihre Website rechtssicher! Mit unseren kostenlosen Homepage-Tools minimieren sie das Risiko einer Abmahnung. Egal ob Impressum, Disclaimer oder AGB. ...weiter lesen
Recht auf Ihrer Website
JURA TICKER
Die neuesten Meldungen auf Ihrer Website

Der Jura-Ticker bietet Ihren Besuchern aktuelle Gerichtsurteile, die stets interessant und leserfreundlich geschrieben sind. Dieser Content ist kostenlos in jede Website integrierbar und wird von uns regelmäßig mit einer neuen Meldung bestückt. Rechtsgebiete, Größe und Farben des Tickers können dabei an den eigenen Internetauftritt angepasst werden.

Deutsche Anwaltshotline
Anwaltshotline
Der direkte Draht zum Anwalt:
0900-1 875 003-772
(1,99 EUR/Min* | 07:00 - 01:00Uhr)
Durchwahl Betriebsverfassungsrecht
 
*inkl. 19% MwSt aus dem Festnetz der Deutschen Telekom; ggf. abweichende Preise aus Mobilfunknetzen.
E-Mail Beratung Online-Rechtsberatung per E-Mail. Antwort innerhalb weniger Stunden „schwarz auf weiß“. Jetzt Anfragen