Durchwahl Baurecht (öffentliches)
(1,99 EUR/Min* | 07:00 - 01:00 Uhr)
*inkl. 19% MwSt aus dem Festnetz der Deutschen Telekom; ggf. abweichende Preise aus Mobilfunknetzen.

Denkmalschutzgesetz

Stand: 27.03.2013

Denkmalschutzrecht ist Landesrecht, so dass in Deutschland jedes Bundesland auch ein eigenes Denkmalschutzgesetz erlassen hat. Zweck des Denkmalschutzes ist es, Denkmale dauerhaft zu erhalten. Es gibt zwei Arten von Denkmalen:

Kultur- und Naturdenkmale. Was als Denkmal anzusehen ist, ergibt sich aus der Dekmalliste, in der alle geschützten Denkmale zu verzeichnen sind.
Das Denkmalschutzrecht schränkt im öffentlichen Interesse das Eigentumsgrundrecht des Eigentümers in nicht unerheblicher Weise ein, als z.B. bestimmte Baumaßnahmen nicht zulässig sind oder nur bestimmte Baustoffe oder -verfahren zu verwenden sind. Denkmale werden auch über die Denkmalschutzgesetze hinaus geschützt bzw. gefördert. So werden Baumaßnahmen an Denkmalen, sofern diese in Sanierungsgebieten liegen, durch Städtebauförderprogramme des Bundes bzw. der Länder finanziell begleitet. Auch steuerlich wird der Erwerb bzw. die Sanierung durch steuerliche Sonderabschreibungen bzw. Sonderausgaben gefördert.

Da bei Denkmalen häufig sehr unterschiedliche Fragestellungen aus mehreren Rechtsgebieten auftreten können, ist es empfehlenswert einen Anwalt der Deutschen Anwaltshotline zu Rate zu ziehen.


Interessante Fälle aus der E-Mail-Rechtsberatung zu Denkmalschutzgesetz
Pflicht zum Fällen oder Stutzen einer Seidenkiefer wegen Empfangsstörungen

SEHR GUT
4.5 Sternenbewertungen

19.253 Kundenbewertungen
Bewerten auch Sie den Anwalt
nach dem Gespräch !

   | Stand: 27.09.2016
Es ist für Fragen eine gute Alternative zu einem persönlichen Anwaltsbesuch.

   | Stand: 27.09.2016
Hallo, sehr präzise, punktgenaue und frdl. Beratung. Wusste sofort nach diesem Gespräch was zu tun ist. Das Gespräch wird nicht unnötig in die Länge gezogen, wie bei anderen Hotlinen. Jederzeit gerne wieder und vielen Dank...mfG.

   | Stand: 22.09.2016
Hier hat eine punktgenaue, präzise Enschätzung der Rechtslage stattgefunden!

Der direkte Draht zum Anwalt:
0900-1 875 012-897
(1,99 EUR/Min* | 07:00 - 01:00Uhr)
Durchwahl Baurecht (öffentliches)
 
*inkl. 19% MwSt aus dem Festnetz der Deutschen Telekom; ggf. abweichende Preise aus Mobilfunknetzen.

Wichtige Themen:

Rechtsanwalt für Baurecht (öffentliches) | Architektenrecht | Baurecht (öffentliches) | Baurecht | Abriss | Altlasten | Bautenschutz | Bestandsrecht | Bestandsschutz | Denkmalschutz | Grenzbebauung | Sonderausgaben | Baumrecht | Baumschutzordnung | Baumschutzsatzung | Bauverhinderung

Hilfreiche und viele kostenlose Produkte:

ERFOLGSAUSSICHTEN CHECK
Lassen Sie 10 Anwälte urteilen

Lohnt sich ein Anwalt? Lassen Sie das Risiko Ihrer Rechtsangelegenheit von unabhängigen Rechtsanwälten bewerten. ...weiter lesen
HOMEPAGE TOOLS
NEU und exklusiv für Webmaster

Machen Sie Ihre Website rechtssicher! Mit unseren kostenlosen Homepage-Tools minimieren sie das Risiko einer Abmahnung. Egal ob Impressum, Disclaimer oder AGB. ...weiter lesen
Recht auf Ihrer Website
JURA TICKER
Die neuesten Meldungen auf Ihrer Website

Der Jura-Ticker bietet Ihren Besuchern aktuelle Gerichtsurteile, die stets interessant und leserfreundlich geschrieben sind. Dieser Content ist kostenlos in jede Website integrierbar und wird von uns täglich mit einer neuen Meldung bestückt. Rechtsgebiete, Größe und Farben des Tickers können dabei an den eigenen Internetauftritt angepasst werden.

Deutsche Anwaltshotline
Anwaltshotline
Der direkte Draht zum Anwalt:
0900-1 875 012-897
(1,99 EUR/Min* | 07:00 - 01:00Uhr)
Durchwahl Baurecht (öffentliches)
 
*inkl. 19% MwSt aus dem Festnetz der Deutschen Telekom; ggf. abweichende Preise aus Mobilfunknetzen.
E-Mail Beratung Online-Rechtsberatung per E-Mail. Antwort innerhalb weniger Stunden „schwarz auf weiß“. Jetzt Anfragen