Rechtsberatung Hotline
zur Startseite zum ImpressumKontaktzum Pressebereich Stellenangebote
für Anwälte für Mitglieder für Vereine Datenschutzerklärung zu den FAQs
Newsletter bestellen           
Anwaltshotline: Sofort telefonische Rechtsberatung E-Mail-Beratung: Rechtsberatung E-Mail Vertragscenter: Download von Verträgen, Musterschreiben und Leitfäden Anwaltssuche: Bundesweite Suche nach Rechtsanwälten und Kanzleien
Alle Rechtsgebiete  |   Anrufen ohne 0900-Nr.  |   Neu: Recht auf Ihrer Website Folgt uns bei       1093 Fans  und informiert euch täglich!
Durchwahl zum Thema Bruttogeschoßfläche
(Baurecht (öffentliches))
0900-1 875 002-187
(1,99 EUR/Min* | 07:00 - 01:00Uhr)
Baurecht (öffentliches)
So einfach geht's:
 
1.   Rufnummer wählen.
2.   Sie sprechen sofort mit einem Rechtsanwalt.
3.   Die Abrechnung erfolgt über die Telefonrechnung.

Telefonische Rechtsberatung vom Rechtsanwalt zum Thema Bruttogeschoßfläche

Stand: 12.06.2014

Die Geschossfläche ist ein Begriff aus dem deutschen Bau - und -planungsrecht. Gem. § 20 BaunutzungsVO gelten als Vollgeschosse Geschosse, die nach landesrechtlichen Vorschriften Vollgeschosse sind oder auf ihre Zahl angerechnet werden. Die Geschossflächenzahl gibt an, wie viel Quadratmeter Geschossfläche je Quadratmeter Grundstücksfläche zulässig sind. Häufig wird die Bruttogrundfläche mit der Bruttogeschossfläche gleichgesetzt.

Gemeint ist hierbei die Gesamtheit aller einzelnen Geschossflächen, die sich aus den Außenabmessungen der jeweiligen Geschosse ergibt. Zu berücksichtigen sind bei der Ermittlung der Bruttogeschossfläche insbesondere auch der Verputz und die Außenverkleidungen oder sonstiges Vormauerwerk. Anders verhält sich die Berechnung der Bruttogeschossfläche bei Dachgeschossen mit Dachschrägen. Da in diesem Fall nicht die volle Grundfläche genutzt werden kann, ist die Geschossfläche im Rahmen einer Berechnung entsprechend zu reduzieren.

Für Fragen zur Bruttogeschossfläche im Allgemeinen oder zu entsprechenden Einzelheiten stehen Ihnen die Anwälte der Deutschen Anwaltshotline selbstverständlich jederzeit gerne zur Verfügung.

    RSS-JuraFeed

Interessante Fälle aus der E-Mail-Rechtsberatung zum Thema Bruttogeschoßfläche

Landwirtschaftsfelder eines stillen Gesellschafters dem Geschäftsinhaber zugehörig?
Frage: Ein Landwirt bewirtschaftet gepachtete und eigene Felder. Als stiller Gesellschafter nach §230 HGB beteiligt er sich mit einer Bareinlage an einem Hähnchenmastbetrieb, der den Neubau eines Maststall...
Antwort: In § 201 BauGB heißt es:§ 201Begriff der LandwirtschaftLandwirtschaft im Sinne dieses Gesetzbuchs ist insbesondere der Ackerbau, die Wiesen- und Weidewirtschaft einschließlich Tierhaltung ...⇒ zum vollständigen Fall

Erschließungskosten - Amt verlangt Zahlung
Frage: Wir haben uns im Dezember 2010 ein Haus in Neckargemünd in einem gewachsenen Wohngebiet gekauft (Baujahr 1954). Straßen und Versorgungs- /Entsorgungssystem sind vorhanden, sollen nun aber erneuer...
Antwort: Die Regelungen zum Erschließungsrecht sind kompliziert und für den Laien nicht immer leicht nachzuvollziehen. Ich will versuchen Ihnen die Grundlagen zu verdeutlichen.Es wird grundsätzlic ...⇒ zum vollständigen Fall

Stellplatz nicht nutzbar - Rechtsstreit sinnvoll?
Frage: Wir haben vor ca. 1,5 Jahren vom Siedlungswerk (Bauträger) ein Reihenhaus gekauft. Nach unserem Einzug wurden dann die Außenanlagen fertig gestellt. Außer einer Garage gehört un...
Antwort: Leider muss ich Ihnen mitteilen, dass Sie den "schwarzen Peter" in dieser Angelegenheit haben. Ihr Fehler war, dass Sie bei den Bauunterlagen des Bauträgers nicht genau genug hingesehen haben; dor ...⇒ zum vollständigen Fall

Beschattung einer Photovoltaikanlage durch einen Neubau
Frage: Wir haben ein Bauunternehmen im Gewerbegebiet. Auf dem Dach unserer Unterstellhallen befindet sich eine größere Photovoltaikanlage. Nun will der angrenzende Nachbar ebenfalls eine Halle südlic...
Antwort: Sehr geehrter Mandant, Ihre Frage beantworte ich aufgrund der von Ihnen zur Verfügung gestellten Informationen wie folgt:Grundsätzlich ist der Eigentümer eines Grundstückes befug ...⇒ zum vollständigen Fall

Berücksichtigung von Baugrenzen zu Gunsten nicht unmittelbarer Nachbarn?
Frage: 1. Auf meinem Nachbargrundstück soll ein Haus gebaut werden. Das Haus überschreitet die Baugrenze um 1,65 Meter, jedoch nicht zu mir, sondern prarallel d.h. wenn ich auf der Terrasse stehe un...
Antwort: Sehr geehrter Mandant,viele Fragen des öffentlichen Baurechts werden durch den jeweiligen Bebauungsplan geregelt. Dieser liegt mir für Ihren Bereich nicht vor. Die Antwort kann sich daher nu ...⇒ zum vollständigen Fall

Lärmbelästigung der Nachbarn durch einen Kindergarten
Frage: Wir haben zwei Probleme mit unserer Nachbarschaft:1. Direkt nebenan befindet sich ein Kindergarten. Wir sind uns sehr wohl bewusst, dass man einen gewissen Geräuschpegel akzeptieren muss, Kinder sin...
Antwort: Sehr geehrter Mandant,Ihre Ausführungen machen deutlich, dass Sie sich durch die intensive Nutzung der angrenzenden Nachbargrundstücke nachhaltig gestört fühlen. Ich werde im folgende ...⇒ zum vollständigen Fall

SEHR GUT (4.5/5)

4.5 Sternenbewertungen

15.049 Kundenbewertungen

Bewerten auch Sie den Anwalt
nach dem Gespräch !
Ähnliche Themen:

Rechtsanwalt für Baurecht (öffentliches)
Architektenrecht
Baurecht (öffentliches)
Baurecht
Alle Rechtsgebiete

Bauantrag
BauGB
Baugenehmigung
bauliche Veränderung
Baunutzungsverordnung
baurechtlich
Bauvoranfrage
Bauvorhaben
Bauvorschrift
Grundstücksbebauung
Neubauvorhaben
Vollgeschosse
Ticker
Deutsche Anwaltshotline
Jura-Ticker für Ihre Seite?
Einfach hier klicken.
Recht auf Ihrer Website
Einige Kooperationsanwälte der Deutschen Anwaltshotline:
Rechtsanwalt
Jörg-Matthias Bauer
Rechtsanwalt
Franz Walter Hopusch
Rechtsanwältin
Sabine Körner
Rechtsanwalt
Robert Spank
Vorteile

Weitere Projekte der Deutschen Anwaltshotline: Anwaltsverzeichnis | Deutsches Rechtsforum