×
Deutsche Anwaltshotline
kostenlose Rechtsberatung
Zur App
Durchwahl Baurecht (öffentliches)
(1,99 EUR/Min* | 07:00 - 01:00 Uhr)
*inkl. 19% MwSt aus dem Festnetz der Deutschen Telekom; ggf. abweichende Preise aus Mobilfunknetzen.

BauPrüfVO

Stand: 15.05.2014

Die Bautechnische Prüfungsverordnung (BauPrüfVO) regelt das Berufsrecht der Prüfingenieure und der Prüfsachverständigen in Deutschland in bautechnischen Fragen.

Die BauprüfVO beschreibt die Voraussetzungen für die Anerkennung als Prüfingenieur in den Bereichen Standsicherheit, dem Brandschutz, technische Anlagen und Einrichtungen, Erd- und Grundbau, der Typenprüfung und fliegende Bauten. Geregelt werden in der BauPrüfVO das Anerkennungsverfahren und der Widerruf der Anerkennung ebenso wie die Vergütung der Prüfingenieure und deren Berechnung im einzelnen.
Die Regelungen der BauPrüfVO sind heute von zunehmenden Interesse, da zahlreiche Angaben in aktuellen Bauanträgen nicht mehr von den Baugenehmigungsbehörden überprüft werden, sondern geprüfte Testate zugelassener Prüfingenieure vom Bauherrn beigebracht werden müssen.

Fragen hierzu beantworten Ihnen gerne unsere Rechtsanwältinnen und Rechtsanwälte, die unter anderem als Experten im Baurecht bei uns geführt werden und die Sie über unsere Hotline kontaktieren können.


Interessante Fälle aus der E-Mail-Rechtsberatung zu BauPrüfVO
Nachbar kann keine Brandschutzwand am Wintergarten fordern
Forderung für Straßenausbaubeitrag - rechtens?
Zu beachtende Abstände bei dem Bau eines Flüssigkeitsbehälters in der Nähe eines Grundstücks

SEHR GUT
4.5 Sternenbewertungen

19.944 Kundenbewertungen
Bewerten auch Sie den Anwalt
nach dem Gespräch !

   | Stand: 21.07.2017
sehr freundlicher Rechtsanwalt, der mir durch klare Formulierungen eine große Klarheit gegeben hat und auch durch meine Bitte, mir diese nochmal zu wiederholen nicht genervt reagiert hat. Vielen Dank!

   | Stand: 19.07.2017
Vielen Dank an Herrn Rauhut für die äußerst aufschlußreiche Auskunft! Es ist grundsätzliche Klarheit im Vorgehen für uns bei dem sehr sachlichen und freudlichen Gespräch entstanden!

   | Stand: 19.07.2017
TOLL ERKÄRT SO DAS MAN ES VERSTANDEN HAT. SEHR HIFREICH. WÜRDE MICH ZU JEDER ZEIT WIEDER AN SIE WENDEN.

Der direkte Draht zum Anwalt:
0900-1 875 002-323
(1,99 EUR/Min* | 07:00 - 01:00Uhr)
Durchwahl Baurecht (öffentliches)
 
*inkl. 19% MwSt aus dem Festnetz der Deutschen Telekom; ggf. abweichende Preise aus Mobilfunknetzen.

Wichtige Themen:

Rechtsanwalt für Baurecht (öffentliches) | Ausländerrecht | Baurecht (öffentliches) | Öffentliches Recht | Anerkennung | Baugebührenordnung | Baugesetzbuch | Bauordnung | Bauordnungsrecht | Bauverordnung | Bauvorlagenverordnung | BayBO | Brandschutz | Garagenverordnung | Heimmindestbauverordnung | VStättVO

Hilfreiche und viele kostenlose Produkte:

ERFOLGSAUSSICHTEN CHECK
Lassen Sie 10 Anwälte urteilen

Lohnt sich ein Anwalt? Lassen Sie das Risiko Ihrer Rechtsangelegenheit von unabhängigen Rechtsanwälten bewerten. ...weiter lesen
HOMEPAGE TOOLS
NEU und exklusiv für Webmaster

Machen Sie Ihre Website rechtssicher! Mit unseren kostenlosen Homepage-Tools minimieren sie das Risiko einer Abmahnung. Egal ob Impressum, Disclaimer oder AGB. ...weiter lesen
Recht auf Ihrer Website
JURA TICKER
Die neuesten Meldungen auf Ihrer Website

Der Jura-Ticker bietet Ihren Besuchern aktuelle Gerichtsurteile, die stets interessant und leserfreundlich geschrieben sind. Dieser Content ist kostenlos in jede Website integrierbar und wird von uns regelmäßig mit einer neuen Meldung bestückt. Rechtsgebiete, Größe und Farben des Tickers können dabei an den eigenen Internetauftritt angepasst werden.

Deutsche Anwaltshotline
Anwaltshotline
Der direkte Draht zum Anwalt:
0900-1 875 002-323
(1,99 EUR/Min* | 07:00 - 01:00Uhr)
Durchwahl Baurecht (öffentliches)
 
*inkl. 19% MwSt aus dem Festnetz der Deutschen Telekom; ggf. abweichende Preise aus Mobilfunknetzen.
E-Mail Beratung Online-Rechtsberatung per E-Mail. Antwort innerhalb weniger Stunden „schwarz auf weiß“. Jetzt Anfragen