Durchwahl Baurecht (öffentliches)
(1,99 EUR/Min* | 07:00 - 01:00 Uhr)
*inkl. 19% MwSt aus dem Festnetz der Deutschen Telekom; ggf. abweichende Preise aus Mobilfunknetzen.

Baugebührenordnung

Stand: 27.03.2013

Die Verordnung über die Erhebung von Gebühren im Bauwesen ist im Landesrecht angesiedelt. Sie regelt die Erhebung von Gebühren, welche die öffentliche Hand gegenüber einer Person für verfahrensrechtliche Handlungen auf dem Gebiet des Bauordnungsrechts erheben darf. Hierzu gehören Amtshandlungen bezüglich: Errichtung, Änderung, Nutzungsänderung und Beseitigung baulicher Anlagen, Werbeanlagen und Erteilung von Vorbescheiden; Abweichungen, Ausnahmen und Befreiungen, Baulasten; Bauzustandsbesichtigungen; Prüfung der Nachweise der Standsicherheit und des Brandschutzes; Bescheinigungen nach dem Baugesetzbuch und dem Wohnungseigentumsgesetz; Fliegende Bauten, Typengenehmigung; Zustimmung im Einzelfall; Anerkennung von Prüfingenieurinnen und Prüfingenieuren und von Prüfsachverständigen; Genehmigung zur Errichtung, zum Rückbau, zur Änderung oder zur Nutzungsänderung baulicher Anlagen oder zur Begründung von Sondereigentum gemäß §§ 172 und 173 BauGB; Sonstige Amtshandlungen; Sachverständigenkosten; Überlassen von Zeichnungen oder Berechnungen aus einer Bauakte (Benutzungsgebühr); Erfolglose Widerspruchsverfahren.

Bei Fragen zur Baugebührenordnung stehen Ihnen unsere Anwältinnen und Anwälte aus dem Baurecht gerne beratend zur Seite.


Interessante Fälle aus der E-Mail-Rechtsberatung zu Baugebührenordnung
Nachbar kann keine Brandschutzwand am Wintergarten fordern
Verjährungsfrist Erschließungskosten?
Zu beachtende Abstände bei dem Bau eines Flüssigkeitsbehälters in der Nähe eines Grundstücks
Beschattung einer Photovoltaikanlage durch einen Neubau

SEHR GUT
4.5 Sternenbewertungen

19.248 Kundenbewertungen
Bewerten auch Sie den Anwalt
nach dem Gespräch !

   | Stand: 27.09.2016
Es ist für Fragen eine gute Alternative zu einem persönlichen Anwaltsbesuch.

   | Stand: 27.09.2016
Hallo, sehr präzise, punktgenaue und frdl. Beratung. Wusste sofort nach diesem Gespräch was zu tun ist. Das Gespräch wird nicht unnötig in die Länge gezogen, wie bei anderen Hotlinen. Jederzeit gerne wieder und vielen Dank...mfG.

   | Stand: 22.09.2016
Hier hat eine punktgenaue, präzise Enschätzung der Rechtslage stattgefunden!

Der direkte Draht zum Anwalt:
0900-1 875 012-877
(1,99 EUR/Min* | 07:00 - 01:00Uhr)
Durchwahl Baurecht (öffentliches)
 
*inkl. 19% MwSt aus dem Festnetz der Deutschen Telekom; ggf. abweichende Preise aus Mobilfunknetzen.

Wichtige Themen:

Rechtsanwalt für Baurecht (öffentliches) | Architektenrecht | Baurecht (öffentliches) | Baurecht | Anerkennung | Baugesetzbuch | Bauordnung | Bauordnungsrecht | BauPrüfVO | Bauverordnung | Bauvorlagenverordnung | BayBO | Garagenverordnung | Grenzbebauung | Heimmindestbauverordnung | VStättVO

Hilfreiche und viele kostenlose Produkte:

ERFOLGSAUSSICHTEN CHECK
Lassen Sie 10 Anwälte urteilen

Lohnt sich ein Anwalt? Lassen Sie das Risiko Ihrer Rechtsangelegenheit von unabhängigen Rechtsanwälten bewerten. ...weiter lesen
HOMEPAGE TOOLS
NEU und exklusiv für Webmaster

Machen Sie Ihre Website rechtssicher! Mit unseren kostenlosen Homepage-Tools minimieren sie das Risiko einer Abmahnung. Egal ob Impressum, Disclaimer oder AGB. ...weiter lesen
Recht auf Ihrer Website
JURA TICKER
Die neuesten Meldungen auf Ihrer Website

Der Jura-Ticker bietet Ihren Besuchern aktuelle Gerichtsurteile, die stets interessant und leserfreundlich geschrieben sind. Dieser Content ist kostenlos in jede Website integrierbar und wird von uns täglich mit einer neuen Meldung bestückt. Rechtsgebiete, Größe und Farben des Tickers können dabei an den eigenen Internetauftritt angepasst werden.

Deutsche Anwaltshotline
Anwaltshotline
Der direkte Draht zum Anwalt:
0900-1 875 012-877
(1,99 EUR/Min* | 07:00 - 01:00Uhr)
Durchwahl Baurecht (öffentliches)
 
*inkl. 19% MwSt aus dem Festnetz der Deutschen Telekom; ggf. abweichende Preise aus Mobilfunknetzen.
E-Mail Beratung Online-Rechtsberatung per E-Mail. Antwort innerhalb weniger Stunden „schwarz auf weiß“. Jetzt Anfragen