Durchwahl Baurecht
(1,99 EUR/Min* | 07:00 - 01:00 Uhr)
*inkl. 19% MwSt aus dem Festnetz der Deutschen Telekom; ggf. abweichende Preise aus Mobilfunknetzen.

Überwegung

Stand: 13.06.2016

Das "Überwegungsrecht" ist eine Grunddienstbarkeit im Sinne des § 1018 BGB (Bürgerliches Gesetzbuch).

Nach dieser Norm kann das "dienende" Grundstück zugunsten des jeweiligen Eigentümers eines anderen Grundstücks in der Weise belastet werden, dass dieser das Grundstück in einzelnen Beziehungen benutzen darf. Da der Regelungsinhalt einer derartigen Grunddienstbarkeit oft nur allgemein mit "Überwegungsrecht" beschrieben wird, muss oftmals durch eine entsprechende Auslegung ermittelt werden, welchen genauen Regelungsinhalt dieses "Überwegungsrecht" beinhaltet bzw. beinhalten sollte. Häufig wird für die Gewährung eines Wegerechts eine Geldzahlung vereinbart. Häufiger Streitpunkt ist im nach hinein, wer zur Schneeräumung und Instandhaltung des Weges verantwortlich ist und dafür aufkommen muss. Das Gesetz regelt in den §§ 1018 ff BGB auch Fragen der Unterhaltslast und der Besitzstörung.

Fragen zu diesem Thema beantworten Ihnen gerne unsere in diesem Rechtsgebiet tätigen versierten und erfahrenen Rechtsanwälte bereits innerhalb weniger Minuten in einem Telefon-Beratungsgespräch.


Interessante Fälle aus der E-Mail-Rechtsberatung zu Überwegung
Zaunerrichtung - baurechtliche Fragen
Stadt mäht Rasen nur noch einmal im Jahr - rechtens?
Forderung aus Schweden - Falschparker
Stellplatz nicht nutzbar - Rechtsstreit sinnvoll?
Nachbarschaftsstreit wegen zu hoher Pflanze
Wirksamkeit von nachbarschaftlichen Vereinbarungen
Darf eine Regenrinne in das Nachbargrundstück hineinragen?

SEHR GUT
4.5 Sternenbewertungen

19.614 Kundenbewertungen
Bewerten auch Sie den Anwalt
nach dem Gespräch !

   | Stand: 17.01.2017
Immer wenn ich anrufe werde ich sehr schnell und Kompetent beraten.Vielen Dank dafür

   | Stand: 16.01.2017
Vielen Dank für die sehr gute Beratung

   | Stand: 13.01.2017
Ein sehr freundlicher, kompetenter Anwalt, der in wenigen Minuten einen komplizierten Sachverhalt lösen konnte.

Der direkte Draht zum Anwalt:
0900-1 875 009-425
(1,99 EUR/Min* | 07:00 - 01:00Uhr)
Durchwahl Baurecht
 
0900-1 875 009-426
(1,99 EUR/Min* | 07:00 - 01:00Uhr)
Durchwahl Nachbarrecht
 
*inkl. 19% MwSt aus dem Festnetz der Deutschen Telekom; ggf. abweichende Preise aus Mobilfunknetzen.

Wichtige Themen:

Rechtsanwalt für Baurecht | Architektenrecht | Baurecht | Nachbarrecht | Bauland | Bodenrichtwerttabelle | Carport | Fahnenmast | Gartenhaus | Gartenteich | Gartenzaun | Gerätehaus | Siedlungsfläche | Stellplatz | Überbauung | Zaunbau

Hilfreiche und viele kostenlose Produkte:

ERFOLGSAUSSICHTEN CHECK
Lassen Sie 10 Anwälte urteilen

Lohnt sich ein Anwalt? Lassen Sie das Risiko Ihrer Rechtsangelegenheit von unabhängigen Rechtsanwälten bewerten. ...weiter lesen
HOMEPAGE TOOLS
NEU und exklusiv für Webmaster

Machen Sie Ihre Website rechtssicher! Mit unseren kostenlosen Homepage-Tools minimieren sie das Risiko einer Abmahnung. Egal ob Impressum, Disclaimer oder AGB. ...weiter lesen
Recht auf Ihrer Website
JURA TICKER
Die neuesten Meldungen auf Ihrer Website

Der Jura-Ticker bietet Ihren Besuchern aktuelle Gerichtsurteile, die stets interessant und leserfreundlich geschrieben sind. Dieser Content ist kostenlos in jede Website integrierbar und wird von uns täglich mit einer neuen Meldung bestückt. Rechtsgebiete, Größe und Farben des Tickers können dabei an den eigenen Internetauftritt angepasst werden.

Deutsche Anwaltshotline
Anwaltshotline
Der direkte Draht zum Anwalt:
0900-1 875 009-425
(1,99 EUR/Min* | 07:00 - 01:00Uhr)
Durchwahl Baurecht
 
0900-1 875 009-426
(1,99 EUR/Min* | 07:00 - 01:00Uhr)
Durchwahl Nachbarrecht
 
*inkl. 19% MwSt aus dem Festnetz der Deutschen Telekom; ggf. abweichende Preise aus Mobilfunknetzen.
E-Mail Beratung Online-Rechtsberatung per E-Mail. Antwort innerhalb weniger Stunden „schwarz auf weiß“. Jetzt Anfragen