Durchwahl Baurecht
(1,99 EUR/Min* | 07:00 - 01:00 Uhr)
*inkl. 19% MwSt aus dem Festnetz der Deutschen Telekom; ggf. abweichende Preise aus Mobilfunknetzen.

Entwässerung

Stand: 07.09.2015

Entwässerung ist ein künstliches oder natürliches System zur Entwässerung eines bestimmten Bereiches.

Künstliche Entwässerungssysteme sind Entwässerungsanlagen mit der Aufgabe alle anfallenden Schmutz- und Oberflächenwasser aufzunehmen und mit Abwasserleitungen (Kanälen) abzuleiten. Bei den Entwässerungssystemen wird unterschieden zwischen Mischsysteme und Trennsysteme. Mischsystem besteht aus einer einzigen Kanalleitung zur Ableitung von Schmutz- und Regenwasser. Schmutz- und Regenwasser werden hierbei vermischt. Trennsysteme besteht aus zwei Kanalleitungen zur getrennten Ableitung von Schmutz- und Regenwasser. Nach der Entwässerungssatzung haben bebaute Grundstücke grundsätzlich immer einen Anschluss an die städtische Kanalisation zu haben. Nur in Ausnahmefällen kann über private Kleinkläranlagen entsorgt werden. Ohne wasserrechtliche Erlaubnis kann auch vorgereinigtes Wasser nicht einfach in Flüsse abgeleitet werden. Wasser darf grundsätzlich nicht von einem höheren auf ein tieferliegendes Grundstück gezielt ab geleitet werden.

Weitere Fragen zu diesem Thema beantworten Ihnen die Kooperationsanwälte der Deutschen Anwaltshotline gerne.


Interessante Fälle aus der E-Mail-Rechtsberatung zu Entwässerung
Planung von Windpark - Informationspflicht
Abhilfe von der Gemeinde wegen Straßenzustand
Festgeschriebene Norm für Grundstückszufahrt?
Verschwiegene Preiserhöhung - arglistige Täuschung?
Erschließungskosten - Amt verlangt Zahlung
Kann der Nachbar einen Baustopp herbeiführen?
Stellenausschreibung der Stadt - Welche Eignungskriterien sind relevant?

SEHR GUT
4.5 Sternenbewertungen

19.248 Kundenbewertungen
Bewerten auch Sie den Anwalt
nach dem Gespräch !

   | Stand: 27.09.2016
Es ist für Fragen eine gute Alternative zu einem persönlichen Anwaltsbesuch.

   | Stand: 27.09.2016
Hallo, sehr präzise, punktgenaue und frdl. Beratung. Wusste sofort nach diesem Gespräch was zu tun ist. Das Gespräch wird nicht unnötig in die Länge gezogen, wie bei anderen Hotlinen. Jederzeit gerne wieder und vielen Dank...mfG.

   | Stand: 22.09.2016
Hier hat eine punktgenaue, präzise Enschätzung der Rechtslage stattgefunden!

Der direkte Draht zum Anwalt:
0900-1 875 003-631
(1,99 EUR/Min* | 07:00 - 01:00Uhr)
Durchwahl Baurecht
 
*inkl. 19% MwSt aus dem Festnetz der Deutschen Telekom; ggf. abweichende Preise aus Mobilfunknetzen.

Wichtige Themen:

Rechtsanwalt für Baurecht | Architektenrecht | Baurecht (öffentliches) | Baurecht | Abgeschlossenheitserklärung | Abnahmeprotokoll | Abwasser | Baurechtsache | Bauvorhaben | Erbpachtrecht | Hausbau | Neubauvorhaben | Oberflächenwasser | Regenwasser | VOB | Wirtschaftlichkeitsgebot

Hilfreiche und viele kostenlose Produkte:

ERFOLGSAUSSICHTEN CHECK
Lassen Sie 10 Anwälte urteilen

Lohnt sich ein Anwalt? Lassen Sie das Risiko Ihrer Rechtsangelegenheit von unabhängigen Rechtsanwälten bewerten. ...weiter lesen
HOMEPAGE TOOLS
NEU und exklusiv für Webmaster

Machen Sie Ihre Website rechtssicher! Mit unseren kostenlosen Homepage-Tools minimieren sie das Risiko einer Abmahnung. Egal ob Impressum, Disclaimer oder AGB. ...weiter lesen
Recht auf Ihrer Website
JURA TICKER
Die neuesten Meldungen auf Ihrer Website

Der Jura-Ticker bietet Ihren Besuchern aktuelle Gerichtsurteile, die stets interessant und leserfreundlich geschrieben sind. Dieser Content ist kostenlos in jede Website integrierbar und wird von uns täglich mit einer neuen Meldung bestückt. Rechtsgebiete, Größe und Farben des Tickers können dabei an den eigenen Internetauftritt angepasst werden.

Deutsche Anwaltshotline
Anwaltshotline
Der direkte Draht zum Anwalt:
0900-1 875 003-631
(1,99 EUR/Min* | 07:00 - 01:00Uhr)
Durchwahl Baurecht
 
*inkl. 19% MwSt aus dem Festnetz der Deutschen Telekom; ggf. abweichende Preise aus Mobilfunknetzen.
E-Mail Beratung Online-Rechtsberatung per E-Mail. Antwort innerhalb weniger Stunden „schwarz auf weiß“. Jetzt Anfragen