Durchwahl Baurecht
(1,99 EUR/Min* | 07:00 - 01:00 Uhr)
*inkl. 19% MwSt aus dem Festnetz der Deutschen Telekom; ggf. abweichende Preise aus Mobilfunknetzen.

Bauträgerverordnung

Stand: 04.10.2013

Die Verordnung über die Pflichten der Makler, Darlehensvermittler, Bauträger und Baubetreuer (Makler- und Bauträgerverordnung - MaBV)dient der Absicherung der Kunden dieser Gewerbetreibenden.

So müssen z.B. Bauträger Sicherheit oder Bürgschaften leisten, um die Vorauszahlungen ihrer Kunden zu sichern. Diese erhalten ja zunächst noch keine vollständige Gegenleistung, da das Eigentum am dem Grundstück erst nach vollständiger Zahlung übergeht. Hierzu gibt es viele gerichtliche Entscheidungen, so z.B.:

"Nach § 7 Abs. 1 S. 3 MaBV ist die Sicherheit aufrechtzuerhalten, bis die Voraussetzungen des § 3 Abs. 1 MaBV erfüllt sind und - zusätzlich - das Vertragsobjekt vollständig fertig gestellt ist. Eine Regelung zur Bürgschaftsdauer, in die diese weitere Voraussetzung keine Aufnahme gefunden hat, ist im Hinblick auf §§ 12 MaBV, 134 BGB nichtig."OLG Hamm 24. Zivilsenat, 06.11.2012, Aktenzeichen: I-24 U 45/11, 24 U 45/11.

"Eine Bürgschaft nach § 7 MaBV, die als Sicherheit dafür vereinbart wird, dass der Bauträger nach Baufortschritt geschuldete Zahlungen entgegen nehmen darf, ohne dass die Voraussetzungen des § 3 Abs. 1 Satz 1 Nr. 2 - 4 MaBV vorliegen, sichert keine Ansprüche des Erwerbers auf Ersatz von Aufwendungen für die Beseitigung von Baumängeln BGH 7. Zivilsenat, 09.12.2010, Aktenzeichen: VII ZR 206/09.

Bei Fragen wenden Sie sich gerne an die Anwälte der DAHAG.


Interessante Fälle aus der E-Mail-Rechtsberatung zu Bauträgerverordnung
Festgeschriebene Norm für Grundstückszufahrt?
Erschließungskosten - Amt verlangt Zahlung
Gewerbegebiet wird zu nah an Privatgrundstücke gebaut
Bestandschutz beim Verkauf einer Immobilie
Beschattung einer Photovoltaikanlage durch einen Neubau
Lärmbelästigung der Nachbarn durch einen Kindergarten
Dienstleistungsvertrag für die Errichtung einer Doppelhaushälfte

SEHR GUT
4.5 Sternenbewertungen

19.238 Kundenbewertungen
Bewerten auch Sie den Anwalt
nach dem Gespräch !

   | Stand: 22.09.2016
Hier hat eine punktgenaue, präzise Enschätzung der Rechtslage stattgefunden!

   | Stand: 20.09.2016
Alles Gut gelaufen! Gerner wieder !

   | Stand: 19.09.2016
Frau RA`in Leineweber hat meine Fragestellung kompetent und umfassend beantwortet.

Der direkte Draht zum Anwalt:
0900-1 875 002-338
(1,99 EUR/Min* | 07:00 - 01:00Uhr)
Durchwahl Baurecht
 
*inkl. 19% MwSt aus dem Festnetz der Deutschen Telekom; ggf. abweichende Preise aus Mobilfunknetzen.

Wichtige Themen:

Rechtsanwalt für Baurecht | Baurecht (öffentliches) | Baurecht | Immobilienrecht | Bauförderung | Baugenossenschaft | Baurecht privat | baurechtlich | Baurechtsache | Bauträger | Bauverein | Bauversorgung | Bauwesen | Erbpachtrecht | Makler und Bauträgerverordnung | Mietwohnungsbau

Hilfreiche und viele kostenlose Produkte:

ERFOLGSAUSSICHTEN CHECK
Lassen Sie 10 Anwälte urteilen

Lohnt sich ein Anwalt? Lassen Sie das Risiko Ihrer Rechtsangelegenheit von unabhängigen Rechtsanwälten bewerten. ...weiter lesen
HOMEPAGE TOOLS
NEU und exklusiv für Webmaster

Machen Sie Ihre Website rechtssicher! Mit unseren kostenlosen Homepage-Tools minimieren sie das Risiko einer Abmahnung. Egal ob Impressum, Disclaimer oder AGB. ...weiter lesen
Recht auf Ihrer Website
JURA TICKER
Die neuesten Meldungen auf Ihrer Website

Der Jura-Ticker bietet Ihren Besuchern aktuelle Gerichtsurteile, die stets interessant und leserfreundlich geschrieben sind. Dieser Content ist kostenlos in jede Website integrierbar und wird von uns täglich mit einer neuen Meldung bestückt. Rechtsgebiete, Größe und Farben des Tickers können dabei an den eigenen Internetauftritt angepasst werden.

Deutsche Anwaltshotline
Anwaltshotline
Der direkte Draht zum Anwalt:
0900-1 875 002-338
(1,99 EUR/Min* | 07:00 - 01:00Uhr)
Durchwahl Baurecht
 
*inkl. 19% MwSt aus dem Festnetz der Deutschen Telekom; ggf. abweichende Preise aus Mobilfunknetzen.
E-Mail Beratung Online-Rechtsberatung per E-Mail. Antwort innerhalb weniger Stunden „schwarz auf weiß“. Jetzt Anfragen