Durchwahl Baurecht
(1,99 EUR/Min* | 07:00 - 01:00 Uhr)
*inkl. 19% MwSt aus dem Festnetz der Deutschen Telekom; ggf. abweichende Preise aus Mobilfunknetzen.

Bauträger

Stand: 25.07.2013

Der Bauträger verpflichtet sich gegenüber dem Bauherrn, ein Bauwerk im eigenen Namen und auf eigene Kosten zu errichten; häufig auch noch auf dem eigenen Grundstück. Das Stichwort ist die sogenannte schlüsselfertige Übergabe.

Bauträgerverträge bedürfen, wenn ein Grundstück mit verkauft wird, der notariellen Beurkundung und müssen sich nach den Vorschriften der Makler- und Bauträgerverordnung MABV richten. Darin ist insbesondere geregelt, dass Abschlagszahlungen sich nach dem Baufortschritt richten müssen. Weil die Bauträger insoweit viel Verantwortung für das Geld ihrer Bauherren haben, brauchen sie für ihr Gewerbe eine Genehmigung und das Gesetz zur Sicherung von Bauforderungen GSB stellt es sogar unter Strafe, wenn der Bauträger das Geld des Bauherren nicht an die Bauunternehmen weitergibt.

Ihre Fragen zum Thema Bauträger können Sie den im zivilen Baurecht der Deutschen Anwaltshotline tätigen Anwälten direkt am Telefon stellen.


Interessante Fälle aus der E-Mail-Rechtsberatung zu Bauträger
Anhörung zu Ordnungswidrigkeit
Kündigung eines gewerblichen Mietvertrages - Fristen und Zugang der Kündigung
Lärmbelästigung der Nachbarn durch einen Kindergarten
Hat der Vermieter das Recht die Ersatzschlüssel zu behalten?
Rückabwicklung des Kaufvertrages wegen nichtbehobener Mängel?
Chancen auf die Erlaubnis einer Wiederaufnahme des vormals untersagten Gewerbes
Dienstleistungsvertrag für die Errichtung einer Doppelhaushälfte

SEHR GUT
4.5 Sternenbewertungen

19.243 Kundenbewertungen
Bewerten auch Sie den Anwalt
nach dem Gespräch !

   | Stand: 22.09.2016
Hier hat eine punktgenaue, präzise Enschätzung der Rechtslage stattgefunden!

   | Stand: 20.09.2016
Alles Gut gelaufen! Gerner wieder !

   | Stand: 19.09.2016
Frau RA`in Leineweber hat meine Fragestellung kompetent und umfassend beantwortet.

Der direkte Draht zum Anwalt:
0900-1 875 002-336
(1,99 EUR/Min* | 07:00 - 01:00Uhr)
Durchwahl Baurecht
 
0900-1 875 002-337
(1,99 EUR/Min* | 07:00 - 01:00Uhr)
Durchwahl Gesellschaftsrecht
 
*inkl. 19% MwSt aus dem Festnetz der Deutschen Telekom; ggf. abweichende Preise aus Mobilfunknetzen.

Wichtige Themen:

Rechtsanwalt für Baurecht | Architektenrecht | Baurecht | Gesellschaftsrecht | Bauförderung | Baugenossenschaft | Baurecht privat | baurechtlich | Baurechtsache | Bauträgerverordnung | Bauverein | Bauversorgung | Bauwesen | Erbpachtrecht | Makler und Bauträgerverordnung | Mietwohnungsbau

Hilfreiche und viele kostenlose Produkte:

ERFOLGSAUSSICHTEN CHECK
Lassen Sie 10 Anwälte urteilen

Lohnt sich ein Anwalt? Lassen Sie das Risiko Ihrer Rechtsangelegenheit von unabhängigen Rechtsanwälten bewerten. ...weiter lesen
HOMEPAGE TOOLS
NEU und exklusiv für Webmaster

Machen Sie Ihre Website rechtssicher! Mit unseren kostenlosen Homepage-Tools minimieren sie das Risiko einer Abmahnung. Egal ob Impressum, Disclaimer oder AGB. ...weiter lesen
Recht auf Ihrer Website
JURA TICKER
Die neuesten Meldungen auf Ihrer Website

Der Jura-Ticker bietet Ihren Besuchern aktuelle Gerichtsurteile, die stets interessant und leserfreundlich geschrieben sind. Dieser Content ist kostenlos in jede Website integrierbar und wird von uns täglich mit einer neuen Meldung bestückt. Rechtsgebiete, Größe und Farben des Tickers können dabei an den eigenen Internetauftritt angepasst werden.

Deutsche Anwaltshotline
Anwaltshotline
Der direkte Draht zum Anwalt:
0900-1 875 002-336
(1,99 EUR/Min* | 07:00 - 01:00Uhr)
Durchwahl Baurecht
 
0900-1 875 002-337
(1,99 EUR/Min* | 07:00 - 01:00Uhr)
Durchwahl Gesellschaftsrecht
 
*inkl. 19% MwSt aus dem Festnetz der Deutschen Telekom; ggf. abweichende Preise aus Mobilfunknetzen.
E-Mail Beratung Online-Rechtsberatung per E-Mail. Antwort innerhalb weniger Stunden „schwarz auf weiß“. Jetzt Anfragen